Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Hifi mit Yamaha MusikServer

+A -A
Autor
Beitrag
3joe3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jul 2006, 13:47
Hallo zusammen.
Wir renovieren gerade und die mir wurde die Freiheit von meiner Freunding gelassen, das Wohnzimmer neu zu “gestallten”.

Hierfür steht einene komplette neue HomeEntertainment Anlage auf der Liste :o) Juhu!!

Hierzu hab ich ein paar Fragen, da ich mich nicht so wirklich auskenne und auch noch nicht so die Erfahrung habe.

Als TV steht schon mal Toshiba 47WLG66P
Deshalb habe ich hierzu nicht so viele Fragen.

Dann geht’s aber schon mit der HIFI Anlage weiter:

Boxen: NuBox 580 (diese Preisklasse)
SteroVerstärker: Yamaha AX 596
MusikServer: Yamaha MX 2000

Meine Raum ist ca. 50m² groß

Musikrichtung:
Rock (Metallica, Bon Jovi, Nickelback)
Aber auch Jazz und Vocal lastiges wie Springsteen und Johnny Cash

Hat jemand schon Erfahrung mit dem MX 2000 gemacht? Wenn ja, weiß jemand wo man den überhaupt kaufen kann? Da ich den nicht finden kann.

Über Vorschläge zu alternativen geräten würde ich mich sehr freuen.

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe
lex220
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jul 2006, 14:50

Über Vorschläge zu alternativen geräten würde ich mich sehr freuen.

als boxen vielleicht die phonar p 20 und bei den komponenten (sollen wahrscheinlich von der gleichen firma sein) würde ich bei cambridge oder marantz schauen. weiß aber nicht wie teuer die musikserver da sind.
3joe3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jul 2006, 06:12
Ah ja,
schon mal danke für diese Vorschläge.

Verstärker und Server müssen nicht von der gleiche Marke sein. (Wäre zwar schön, da ich auch weng auf die Optik schauen möchte, ist aber nicht notwendig) Hab mich nur schon ein klein wenig informiert und vom Yamaha AX 596
schon gute Sachen gehört.

Beim Yamaha MX 2000 hab ich mich ein bisschen auf der Yamaha Hompage informiert. Und das ist halt genau das was ich mir vorgestellt habe.
Werde mir dann nach und nachn noch ein paar kleiner Empfangsstationen für Schlafzimmer, Küche, Bad kaufen.


Wie schaut das mit Subwoofer aus? Ist der für den Musikgenuss notwendig oder ist man da mit solche NuBox580 teilen schon gut bedient für den Musik gebrauch?

Dankeschön
lex220
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jul 2006, 07:48
mir perönlich klingen die bisher gehörten yamaha-geräte zu spitz (diesen hab ich aber noch nicht gehört), aber das ist geschmacksache. schlecht ist der nicht!

subwoofer brauchen die meisten bei standls nicht...! bei deinem budget wäre es aber eine überlegung wert sich kompaktls zu holen (die bei gleichem preis den standls (abgesehen vom tiefbass) oft überlegen sind) und sich später nen sub zu kaufen...
eger
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jul 2006, 07:49
Zur Nubox 580 braucht man keinen Subwoofer.
Ist eher so schon übertrieben, da die meisten Musikrichtungen nicht sehr tiefen Bass beinhalten.

Für Filme kann man noch das Abl Modul dazunehmen. Wenn es der Raum und die Nachbarn vertragen.

Und die Yamaha Verstärker klingen nicht spitz, bringen aber linear auch die Höhen. Bei manchen anderen Marken werden teils die Höhen schon unter 10 000 Hz zurückgenommmen und manche Intsrumente (z.B. Triangel) verschwinden oder sind nicht zu erkennen.

Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 27. Jul 2006, 07:54 bearbeitet]
3joe3
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Jul 2006, 10:14
Ah ja, und welche “kompaktls” würdet Ihr empfehlen?

Zu dem Musicserver von Yamaha hat wohl keiner Infos bzw Erfahrungen.

Ich finde den wirklich nirgends zu bestellen, ist der schon aufm Markt?


Grüßla
incitatus
Inventar
#7 erstellt: 27. Jul 2006, 10:29
Hi,

der Yamaha nimmt er das "drm" ziemlich ernst und löscht von ihm selbst gebrannte CDs anschließend von seiner Festplatte. Kopien in zweiter Generation nimmt er erst gar nicht auf seine Festplatte. Aber wenn Du nur CDs ohne Kopierschutz hast, kann Dir das ja auch egal sein.

Eine preisgünstige Alternative: Der Hifidelio http://www.hermstedt...about_hifidelio.html

Ich habe persönlich den Hifidelio Pro und würd ihn nicht mehr hergeben.


[Beitrag von incitatus am 27. Jul 2006, 10:30 bearbeitet]
3joe3
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jul 2006, 10:52
Das ist natürlich ein Kritikpunkt.
Danke für diese doch sehr wichtige Info.

Den Hifidelio werde ich mir auch mal genauer anschauen. Ist eigentlich auch ein sehr sehr interesantes Teil. Danke.

Wie ist das mit dem Klang bei dem Hifidelio, kann der mit dem Yamaha mithalten oder nehmen sich solche Server beim Klang eher nichts. Die Quelle wird wohl hauptsächlich MP3 sein und dann das ganze an den Verstärker.
incitatus
Inventar
#9 erstellt: 27. Jul 2006, 11:06

3joe3 schrieb:
Wie ist das mit dem Klang bei dem Hifidelio, kann der mit dem Yamaha mithalten oder nehmen sich solche Server beim Klang eher nichts. Die Quelle wird wohl hauptsächlich MP3 sein und dann das ganze an den Verstärker.


Na ja, bei MP3 wirst Du wohl keinen Unterschied hören, mit Verlaub gesagt. Aber der Analogausgang soll bei dem Yamaha einen Tick besser sein...andere behaupten das Gegenteil.

Der Einfluß des Hörraums und der Lautsprecher ist in diesem Zusammenhang signifikant größer.

PS: Der Hifidelio beherrscht Internet Radio wie der Yamaha auch. Nur hat der Yammi zusätzlich einen konventionellen UKW Tuner eingebaut.


[Beitrag von incitatus am 27. Jul 2006, 11:09 bearbeitet]
3joe3
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jul 2006, 11:59
Alright.
Bin jetzt schon ein bisschen auf der Hifidelio Schiene.

Wie ist es mit der Festplatte im Betrieb.
Stört sie Dich bzw. ist sie übermäßig laut?
incitatus
Inventar
#11 erstellt: 27. Jul 2006, 12:38

3joe3 schrieb:
Meine Raum ist ca. 50m² groß


Bei einer Raumgröße > 25 m^2 sind wohl eher Standlautsprecher angesagt.


Wie ist es mit der Festplatte im Betrieb.
Stört sie Dich bzw. ist sie übermäßig laut?


Bei sehr leiser Musik ist sie bis ca. 1,5m hörbar.
3joe3
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jul 2006, 12:43
Denk auch dass ich Standlautsprecher nehmen werde.
Subwoofer wird in den nächsten Jahren nicht benötigt.

Gibts tricks die Lautstärke zu verringern.
Ich werde Verstärker und Server wahrscheinlich in einem kleinen Schränkchen mit Glasscheibe unterbringen, das wird ja wohl schon ein klein wenig bringen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Hifi-Anlage
pitschi24 am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  6 Beiträge
Neue Stereo "HiFi" Anlage
braveheart04 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  7 Beiträge
Hilfe - einfacher Musikserver gesucht
itzenblitz am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  8 Beiträge
HighEnd / Musikserver / NAS ?
jogi0071 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  9 Beiträge
Musikserver gesucht - for Dummies
Luke1973 am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  35 Beiträge
Musikserver
retter1977 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  13 Beiträge
Neue Kompakt LS für Yamaha Pianocraft?
plonika am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  47 Beiträge
Yamaha Verstärker fragen und allg. Hifi anlagen
corza am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  38 Beiträge
Neue Anlage - Yamaha?
Matti am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  14 Beiträge
Neue Hifi-Boxen mit Verstärker
moti_k am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Phonar
  • Toshiba
  • Mac Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedstereo79
  • Gesamtzahl an Themen1.345.171
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.397