Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DVD- oder CD-Player in klassischer Stereokette?

+A -A
Autor
Beitrag
Aqualung
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2006, 08:46
Hallo, liebe HiFi-Begeisterte,

ich beabsichtige, meinen ein wenig in die Jahre gekommenen CD-Spieler zu ersetzen. Seit ich den Denon PMA 2000 Mk IV samt passendem Tuner in Gold zu mir genommen habe, hätte ich jetzt gern auch noch einen passenden Audio-Zuspieler für den fetten Klotz.

Der Denon DVD-3800 hat durchaus meine volle Sympathie als gutes gebrauchtes Stück. Der A1 ist vielleicht doch ein wenig außerhalb der Reichweite, selbst gebraucht... oder? Das gute Stück soll im reinen Stereo-Betrieb betrieben werden. DVD-Video steht nicht auf dem Zettel. Der 3800 soll also lediglich ein so richtig schön fetter Ersatz für meinen alten CD-Player sein.

Oder sollte man doch lieber einen hochkarätigen (goldenen!) gebrauchten CD-Player anschaffen? Wie gesagt: gebraucht soll er sein, richtig schwer, und ein paar Euros darf er auch kosten, so viel etwa, wie ein leicht angebrauchter Denon DVD-3800 kosten würde. Aber ich bin da noch ein klein wenig flexibel.

Wie sollte ich mich entscheiden, oder gibt es noch andere Alternativen? Für guten Rat bin ich immer dankbar.

Bis up'n annermoahl!

Aqualung
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jul 2006, 09:42
DVD Player:
-frisst viele formate (MP3,...)
-schluckt auch DVDs
-kann eigentlich alles
-mit einem fernseher teils sehr bequeme handhabung.

CD Player
-Ohne Fernseher einfacher zu bedienen.
-meist kein mp3 support - damit auch nur 20 titel pro cd. vermutlich deshalb einfacher zu bedienen.
-kürzere einlesezeiten (zumindest im großen und ganzen)
-teilweise kopfhörerausgänge

Ich habe einen DVD Player, und lasse es dabei. langfristig würde ich eher über einen Media-PC als über einen puren cd player nachdenken. da im moment blue-ray, hd-dvd, hdmi,... einzug halten, werde ich mir damit jedoch noch viel zeit lassen.

die klanglichen unterschiede bei playern sind meist durch die lautstärkeunterschiede bei den ausgängen begründet. wenn du mal einen blindtest mit pegelabgleich gemacht machst, wirst du vermutlich ziemlich ernüchtert sein.
Aqualung
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jul 2006, 01:04
Ich habe nunmehr auch schon den Sony CD XA50ES in meine Überlegungen mit einbezogen. Das scheint auch ein recht passables Teil zu sein.

Was dürfte so was in passablem Zustand denn kosten?

Aber vielleicht hat ja jemand noch andere, bessere Vorschläge: Ich bin für alles offen, außer PlayStation: No Way, thank you.


Bis up'n annermoahl.

Aqualung
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2006, 14:11

die klanglichen unterschiede bei playern sind meist durch die lautstärkeunterschiede bei den ausgängen begründet. wenn du mal einen blindtest mit pegelabgleich gemacht machst, wirst du vermutlich ziemlich ernüchtert sein.


So pauschal kann man das nicht sagen, ich habe auch eingepegelt bei Vergleichen zw. CD-Playern zuweil deutliche Unterschiede vernehmen können.

Aqualung schrieb:


Das gute Stück soll im reinen Stereo-Betrieb betrieben werden. DVD-Video steht nicht auf dem Zettel.


Damit hast Du Dir die Frage doch im Grunde schon selber beantwortet u. es spricht eigendl. nichts mehr gegen den Kauf eines CD-Players wozu ich Dir auch raten würde.
darkman71
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Jul 2006, 19:33
Hallo Aqualung,

wenn DVD-Video nicht gebraucht wird, würde ich mir einen CD Player kaufen.

Vielleicht solltest Du dir die neuen CD/SACD ansehen bzw. anhören. Soweit ich weiss, gibt es diese aber nicht in Gold.

Gruss
Patrick
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Jul 2006, 19:40

Aqualung schrieb:
Ich habe nunmehr auch schon den Sony CD XA50ES in meine Überlegungen mit einbezogen. Das scheint auch ein recht passables Teil zu sein.

Was dürfte so was in passablem Zustand denn kosten?

Aber vielleicht hat ja jemand noch andere, bessere Vorschläge: Ich bin für alles offen, außer PlayStation: No Way, thank you.


Bis up'n annermoahl.

Aqualung


ca. 600 Euro, oder etwas mehr
Aqualung
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Aug 2006, 21:00
Danke für Eure guten Ratschläge. Ich werde das mal alles ventilieren und das Thema weiter auf dem Zettel halten. Also vielleicht doch ein hochkalibriger CD-Player-Bolide, in gold womöglich... Weiss jemand, wo ich ggfs. einen schönen älteren Sony her bekomme....?

Danke bis hier erst mal. Wenn jemand noch etwas dazu einfällt, hat er meine ungeteilte Aufmerksamkeit!!!

Bis up'n annermoahl.

Aqualung
Majestic_12
Stammgast
#8 erstellt: 03. Aug 2006, 07:16
Bei der Gelegenheit: Ich habe hier einen Pioneer PD-S 06 in Gold rumstehen und kann mich eigentlich nicht trennen. Leider benutze ich ihn nur noch sehr selten. Wenn ich ihn verkaufen würde, was muß er ca. erzielen?

btt: Ein guter DVD-Player ersetzt den CD-Player mittlerweile eigentlich, liegt dann aber preislich auch sehr hoch. Ist halt geschmackssache, ob man noch einen zusätzlichen CD-Player betreiben möchte.


[Beitrag von Majestic_12 am 03. Aug 2006, 07:17 bearbeitet]
Aqualung
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Aug 2006, 10:27
Wie es aussieht, bin ich von der DVD-Schiene runter. Jetzt gilt dem Sony CDP 50ES meine ungeteilte Aufmerksamkeit. Weiß hier jemand etwas genaueres über Sony's 77ES oder 777ES Reihe bei den CD-Playern? Was taugt mehr: 7er-Reihe oder 5er-Reihe? Über die 7er Reihe ist reichlich wenig zu finden, und beim 50er geht es über einige standardisierte Jubel-Arien auch nicht hinaus. Immerhin ist ein gewisser Grundtenor auszumachen, und das ist ja schließlich besser als nichts.

Was darf denn ein 77ES oder ein 777ES kosten? Oder doch lieber der 50ES? Welchen nehmen???

Bis up'n annermoahl.

Aqualung
Aqualung
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Aug 2006, 07:27
Also, in meiner Wahrheitsfindungs-Phase bin ich jetzt an dem Punkt angelangt, wo die Ersatz-Lasereinheiten ins Spiel kommen. Da hört man ja nicht so schöne Dinge über die Sony 7xx-Reihe, es sei kein Ersatz mehr zu bekommen und so. Und die Sony-Geräte früherer Generationen, die mir grundsätzlich sehr, sehr gut gefallen, würden vom Laser her nicht so sehr haltbar sein. Das macht mich jetzt ganz fertig.

Und da dümpelt jetzt am Horizont wieder oder immer noch der Denon DVD-3800 herum und dümpelt und dümpelt. Er geht mir in diesem Zusammenhang nicht aus dem Kopf... Ich kann einfach nicht glauben, dass ich meinen alten Denon DCD 980 aus dem Regal nehme und an die Kabel, die dort noch liegen, einfach einen 3800 anklinke und alles geht genau so weiter, nur vielleicht ein wenig stilvoller. In der Bucht werden ja ganz annehmbare Teile angeboten, so um 500 Euro. Und über meinem Leben steht ja in flammenden Lettern: Lieber etwas mehr, aber dafür was Gutes!

Bis up'n annermoahl.

Aqualung
Tom_0815
Stammgast
#11 erstellt: 09. Aug 2006, 17:01
Bei dem klasse Verstärker würde ich mir auch mal Gedanken über einen SACD-Spieler machen
die sind ja mittlerweile auch nicht mehr unerschwinglich.
Ich liebäugel zur Zeit auch mit einem.

in der engeren Wahl stehen zur Zeit:

Marantz SA 8400
Marantz SA 7001
Denon DCD 1500 AE

andere habe ich bisher noch nicht hören können

Schönen Gruß

Tom
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Aug 2006, 09:21
Hi!

Für die Wiedergabe von CDs würde ich Dir einen echten CD-Player empfehlen, der Klang ist einfach besser als bei DVD-Playern. Bei der der Marke würde ich aber bei Denon bleiben, die bauen hervorragende CD-Player. Ich würde mir an Deiner Stelle z.B. einen gebrauchten Denon DCD 2560 holen. Der wird Deinem "kleinen" ziemlich überlegen sein, bei E-Bay bekommst Du ihn schon ziemlich günstig. Der Klang ist gegenüber kleinere Player sehr deutlich besser (z.B. viel mehr Baß).

Gruß

Jörg-Peter
Wilder_Wein
Inventar
#13 erstellt: 10. Aug 2006, 21:24

Jörg-Peter schrieb:
Hi!

Für die Wiedergabe von CDs würde ich Dir einen echten CD-Player empfehlen, der Klang ist einfach besser als bei DVD-Playern.


Hallo,

ganz meine Meinung, ich habe hier mittlerweile 2 DVD Player (Marantz & Pioneer) an meinem Stereo Vollverstärker, aber keiner der beiden kommt an meinen CD Player heran. Zudem ist die Bedienung eines reinen CD Players einfach komfortabler.

Gruß
Didi
Plattenpaule
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 11. Aug 2006, 12:41
Hallo
Ich nutze den Pioneer DV 737 als CD Player und seltener als DVD Player
er sieht gut aus und läßt sich leicht bedienen.
Würde ich mir jederzeit wiederkaufen.
PS. Sollte ich mal in Richtung Heimkino tendieren ist die Sache mit dem Player geklärt also einfach zukunftssicher
Tom_0815
Stammgast
#15 erstellt: 11. Aug 2006, 18:10
Nochmal kurz zum Thema DVD- oder CD-Player.
Als ich vor Jahren meinen ersten DVD_Player gekauft hatte, wollte ich ihn als Ersatz für meinen alten Technics CD-Player sein.
Den SONY DVP-S325 also als Player an den Stereo-Verstärker ....und mein Gesicht wurde immer länger
Der Klang war fürn A....
Kurze zeit später habe ich in einen Internetforum die Erklärung dafür gelesen...
Bring ich jetzt so nicht mehr auf die Reihe, aber Fakt ist, daß ein DVD-Player als CD-Player nie an einen reinen Stereo-Verstärker angeschlossen werden sollte. Das Audio-Signal welches hinten an den Chinch-Anschlüssen rauskommt hat scheinbar nicht die gleiche Klangqualität wie bei einem reinen CD-Player. Details bitte bei einem der Technik-Freaks hier im Forum erfragen.
Ob die heutigen DVD-Player die Signale noch genauso verarbeiten weiß ich nicht. Wird der DVD-Player digital an einen Surround-Receiver angeschlossen ist es nicht so, dann klingt die CD so wie sie klingen muss.

Vielleicht weiss jemand wie es mit den heutigen Geräten so bestellt ist?
Ich denke jetzt nicht an die hochwertigen Multiplayer-Geräte die sowohl für Audio und Video gleichermaßen geeignet sind, sondern an die handelsüblichen DVD-Player.
Hifi-Tom
Inventar
#16 erstellt: 11. Aug 2006, 18:19

Vielleicht weiss jemand wie es mit den heutigen Geräten so bestellt ist? Ich denke jetzt nicht an die hochwertigen Multiplayer-Geräte die sowohl für Audio und Video gleichermaßen geeignet sind, sondern an die handelsüblichen DVD-Player.


Ich habe gerade über das Thema DVD versus CD-Player mit einem Entwickler gesprochen, der der Meinung ist, daß das beim DVD-Player immer ein Kompromiss ist. Hochwertige Bildwiedergabe u. hochwertige Tonwiedergabe, also beides auf gleich hohem Niveau ist seiner Meinung nach nicht möglich, zumindest nich im bezahlbaren Bereich.
Röhrender_Hirsch
Inventar
#17 erstellt: 11. Aug 2006, 18:26
Auch billige DVD-Player können heute sehr gut "klingen". Wichtig ist nach meinen Erfahrungen, dass diese keinen integrierten 5.1 Decoder besitzen, sondern möglichst wenig Features und einen einfachen Stereo-Ausgang haben. Einen CD oder DVD Player zu bauen ist heute, 20 Jahre nach Entwicklung der Audio CD, keine Kunst mehr.

Zu dem Denon PMA 2000 würde ich mir aber auch was solides hinstellen. Ob nun DVD oder CD ist Geschmackssache.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Klassischer" CD-Player oder Universalplayer
Jettabeifahrer am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  11 Beiträge
CD oder DVD-Player
FranzWeilburg am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  5 Beiträge
CD- oder DVD Player
micktp am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
Cd Player Oder DvD player.?
Jarek am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  11 Beiträge
Suche DVD oder CD Player
sw1896 am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  10 Beiträge
CD Player nötig? Oder DVD?
machacmac am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  13 Beiträge
yamaha player : cd oder dvd?
francisco07 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
CD/DVD-Player
chriscolumb am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
Blu-Ray/ DVD Player als CD-Player
Luxfrau am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  27 Beiträge
DVD- oder CD-Player
Marlowe_ am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Pioneer
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedRedhood89
  • Gesamtzahl an Themen1.344.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.722