Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstigen CD-P, der auch an hochwertigen LS überzeugt

+A -A
Autor
Beitrag
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Sep 2006, 19:09
Hallo,

nachdem ich hier mal eine Weile gelesen habe, will ich doch mal die Frage nach der eierlegenden Wollmilchsau stellen.

Im Moment benötige ich einen CD-Player, der eine bescheidene Anlage versorgen soll (Pioneer A 401, uralte aber doch ganz fein auflösende, klar und warm klingende MB Quart), der aber vielleicht dann irgendwann einmal doch nicht weichen müssen soll, wenn ich mir bessere LS leisten werde. Gehört habe ich vor kurzem Expolinear T300 MKIII (die es vor Ort bei Expolinear gerade für 1.650,- statt 3.100,- gibt!) - und ich bin nachhaltig beeindruckt. Allerdings sind meine finanziellen und räumlichen/zeitlichen Verhältnisse nicht so, dass sich das unbedingt lohnen würde, da ich nicht so oft konzentriert Musik höre, kahle Wände/Holzfußboden (gut, das kann man eingrenzen) habe und vielleicht für weniger Geld auch schon LS bekomme, die mich auch beeindrucken würden.

Für diesen Fall sollte dann der D/A-Wandler des CDP nicht so schlecht sein, dass dadurch viel verloren ginge - im Moment scheint mir ja ein HK HD970 das zu sein, was ich suche - sehe ich das richtig?

Gibt es Alternativen, die weniger kosten? Oder irre ich mich bereits?

Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen, Tipps - danke!

Grüße
Thomas
con_er49
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Sep 2006, 17:21
Herzlich Willkommen

Hast du den HK HD970 schon mal gehört oder in den Fingern gehabt ?

Schau dich hier mal um .

Viel gutes wirst du über über das Gerät wohl nicht lesen können .

Du solltest dir den Onkyo DV-SP 503 E mal ansehen .

Der Vorgänger Onkyo DV-SP 502 E hat bei *Stereoplay* einen Punkt mehr bekommen als der HK HD970 .

Der 502 / 503 sind identisch bis auf ein Software - Update .

Und zu haben ist der ab 149 ,- €


[Beitrag von con_er49 am 02. Sep 2006, 17:22 bearbeitet]
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Sep 2006, 20:23
Hallo,

vielen Dank für den Tipp! Gehört habe ich den HK noch nicht, aber bei dem Preisunterschied werd ich mir doch direkt mal den Onkyo anhören.

Schöne Grüße
Thomas

Ups, sehe gerade, dass der Onkyo ja ein DVD-Player ist - ich suche allerdings einen Cd-Player; danke trotzdem!


[Beitrag von newbiethom am 03. Sep 2006, 19:34 bearbeitet]
lugburz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Sep 2006, 16:35
moin!

ich teile deine suche und bin auch beim hd 970 hängen geblieben.

der mitstreiter aus meiner sicht ist eventuell noch der
denon DCD-700AE

ich hab gelesen das der hk die höhen etwas deutlicher nehmen soll hingegen der denon im bereich der bässe die nase vorn hat.ebenso in punkto verarbeitung wo der hk nicht sehr überzeugend wirkt.

und was ich von marantz halten soll weiß ich noch nicht so recht... dort gibt es ja den cd 5001
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Sep 2006, 17:50
hallo lugburz,

der denon ist ja ein guter tipp, im vgl zum marantz kann er ja auch mp3/wma abspielen. vom hk komme ich doch etwas ab aus den von dir genannten gründen...

aber vielleicht tut es ja auch ein älteres flagschiff, die es ja auf ebay doch recht günstig gibt.
lugburz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Sep 2006, 18:33
naja, ich wollt dich jetzt nicht dirket vom hk hd 970 abbringen.

zuerst dachte ich an [b]Panasonic - DVD-S97EG-S[/b], dann dachte ich ich hätte gern einen "echten" guten cd-player.

ich denke, wenn es ein cd-player schafft den EISA Award 2005/2006 als bester player zu bekommen und der diesjährige Marantz SA7001 bei 700€ liegt oder 04/05 der Sony SCD-XA3000ES auch mehr in richtung 1000€ geht muß der hk hd 970 mit 300-400€ doch irgendwie überzeugen können.

oder was meinen andere dazu
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Sep 2006, 18:46
Keine Sorge... :-)

ich habe mir jetzt erst einmal einen alten DENON DCD 820 gekauft, um hoffentlich ohne CD-R-Aussetzer über die Runden zu kommen und werde dann in Ruhe weitersuchen - damit bleibt auch Zeit, mir Gedanken über neue Verstärker/LS zu machen, nachdem die Steuern und der Urlaub bezahlt worden sind.

Aber es wäre schön, wenn du uns auf dem Laufenden hältst, solltest Du einen CDP gekauft haben!

Grüße
Thomas
lugburz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Sep 2006, 18:52
Oldie, but Goldie
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Sep 2006, 19:14
Ich hoffe er übersteht die zweiwöchige Rückgabemöglichkeit um Jahre!
anhaefr
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Sep 2006, 15:04
Kann den Marantz CD10 empfehlen. Den gibt's allerdings nur noch gebraucht für ca. 350,- Euro aufwärts. Ab und zu wird einer bei Ebay angeboten. Sieht aus wie ein Panzerschrank und ist auch so verbaut, der Klang lässt sich natürlich schlecht beschreiben. Wenn man nach Wertungen gehen würde, wäre er mit Sicherheit unter den Top-Ten Geräten zu finden. Eine andere Empfehlung wäre der Sony CDP-XA 50 ES. Den gibt's auch nur noch gebraucht, ist aber öfters zu finden als der Marantz.

Grüße
anhaefr


[Beitrag von anhaefr am 11. Sep 2006, 15:10 bearbeitet]
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 11. Sep 2006, 17:05
Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Werde mich mal umschauen - wie alt sind denn die Player, dass sich da ein Kauf noch lohnt?

Grüße
thomas
anhaefr
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Sep 2006, 08:16
Hi newbiethom,

der Marantz kam etwa vor 10 Jahren auf den Markt, genau weiss ich es nicht. Den Sony Player ist etwas jünger. Die Player sind allerdings sehr hochwertig verarbeitet. So sind die meisten der Verschleissteile wie Getrieberäder, ebenso wie die Schublade usw. aus Metall gefertigt, das Gehäuse sowieso. Sie sind quasi für die Ewigkeit gemacht. Vergleichbares wird heute nur noch im hochpreisigsten Segment angeboten. Übrigends spielen sie auch selbstgebrannte CD's anstandslos...

Grüße
anhaefr


[Beitrag von anhaefr am 12. Sep 2006, 08:17 bearbeitet]
newbiethom
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Sep 2006, 08:33
hallo anhaefr,

danke für deine rückmeldung. das hört sich ja gut an, vor allem, dass auch cd-r gelesen werden! Nun muss bloss noch ein gutes Angebot auftauchen... :-)

Grüße
Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche hochwertigen aber günstigen Equalizer
3GMario am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  2 Beiträge
suche günstigen CD Player
sudden am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  8 Beiträge
Suche CD-Player passend zum Unico P
Ice-T am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  8 Beiträge
Suche hochwertigen CD Player mit robusten Laufwerk?
nemo_ am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  9 Beiträge
Suche günstigen Cd Receiver
Stefan_F am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  11 Beiträge
Suche günstigen CD Player
titan66 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  7 Beiträge
Suche günstigen SACD-Player
masterflo12 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  12 Beiträge
Suche günstigen, einfachen Verstärker
Yuva am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  10 Beiträge
Suche Günstigen Plattenspieler
Moverik am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  9 Beiträge
[Suche] Günstigen (Mini-) Aktivlautsprecher
samor am 14.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.193