Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereovollverstärker oder Stereoreceiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Gene_Frenkle
Inventar
#1 erstellt: 25. Sep 2006, 10:22
Ich brauche eine Verstärkerempfehlung für zwei sehr effektiv arbeitende Mission Standboxen (8 Ohm, Sensitivity 94 dB, empfohlene Verstärkerleistung 30-150 Watt/Kanal). Hohe Lautstärken sind nicht erforderlich, sondern eher ein neutraler Klang, solide Bauweise (soll möglichst länger als 2 Jahre halten) und wohnzimmertaugliches Design. Harman-Kardon ist in die engste Wahl gekommen und jetzt frage ich mich, ob zwischen den beiden Modellen HK 675 (ab 299.- Euro) und dem Receiver HK 3380 (ungefähr gleicher Preis) klangliche Unterschiede beim CD-Betrieb bestehen. Folgende Daten habe ich ermitteln können und frage mich insbesondere, wie stark sich die Unterschiede beim Signal-Rauschabstand und der Stromlieferfähigkeit bemerkbar machen. Gibt es sonst noch was zu beachten?

Receiver HK 3380

Sinus-Ausgangsleistung (FTC) pro Kanal : 80 Watt pro Kanal, 20 Hz – 20 kHz, bei < 0,07% Klirrfaktor, beide Kanäle an 8 Ohm
100 Watt pro Kanal, 20Hz – 20 kHz bei <0,2% Klirrfaktor, beide Kanäle werden an 4 Ohm angetrieben
Eingangsempfindlichkeit/Impedanz linear (Hochpegel) : 200 mV/47 kOhm
Signal-Rauschabstand (IHF-A) : 95 dB
Frequenzbereich bei 1W (+0dB, -3dB) : 10 Hz – 110 kHz
Hohe, sofort abrufbare Stromlieferfähigkeit (HCC) : ±42 A
Intermodulationsverzerrungen (TIM) : nicht messbar
Anstiegszeit : 16µsec
Slew Rate : 40V/µsec

Verstärker HK 675

Im Stereobetrieb
bei Dauerlast (FTC) pro Kanal : 20 Hz - 20 kHz bei <0,07 % Klirr (THD) an 8 Ohm
70 Watt
Frequenzbereich (1W +1/-3dB) : 10 Hz -170 kHz
Signal-Rauschabstand (IHF-A) : 109 dB
Hohe, sofort abrufbare Stromlieferfähigkeit (HCC) : ± 75 A

Der Radioteil wäre nur eine angenehme Dreingabe ohne große Qualitätsansprüche (Radio nur slten, und dann im Hintergrund).
Danke für Eure Ratschläge.
soundfield
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2006, 11:07
Auf die technischen Werte muss zwar schon geachtet werden, aber letztenendes geben die technischen Daten keine Auskunft über den Klang.

Ich würde dir zum HK 675 raten.

Ich habe ihn selber und bin super damit zufrieden.
Der Klang ist sehr an Studioverstärker ausgerichtet.
D.h. ein neutraler KLang, der für einige schon zu langweilig ist.
Für einige ist der KLang auch etwas anstrengend.
Mir gefällt er und ich würde uneingeschrenkt zum 675 raten.
Gene_Frenkle
Inventar
#3 erstellt: 25. Sep 2006, 11:15
Danke, das hört sich sehr gut an. Gibt es bezüglich der mechanischen Qualität etwas zu meckern? Gibt es ein Übersprechen der Eingänge (habe ich bei einem gebrauchten Sony ES und einem alten Kenwood Verstärker schon erlebt, insbesondere beim Phono-Betrieb)?


[Beitrag von Gene_Frenkle am 25. Sep 2006, 11:33 bearbeitet]
soundfield
Stammgast
#4 erstellt: 25. Sep 2006, 11:23
Probleme hatte ich mit dem HK noch nie.
Auch kein Übersprechen.
Selbst die Verarbetiung ist sehr hochwertig und lässt keine Wünsche übrig.
jerrrry
Stammgast
#5 erstellt: 25. Sep 2006, 13:16
Ich hatte damals den 3480 gegen den 670 gehört und gewonnen hat ganz klar der 670.
Er klingt ganz einfach besser und hat - trotz der höheren Leistungsangabe des 3480 - eindeutig mehr Dampf.

Das einzige Manko ist die recht grobe Lautstärkeregelung, das macht der 3480 und mein jetziger 970 eindeutig besser .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 675
Pfandleiher am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  10 Beiträge
Suche Ersatz zu Magnat vector Needle + harman kardon HK 675
realmadridcf09 am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  6 Beiträge
Denon DRA 500 AE vs. Harman Kardon HK 3380
supraspinatus am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  16 Beiträge
HK 3380 Vs. Marantz SR4021
bÄäm am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  14 Beiträge
Neue Lautsprecher oder Subwoofer für Harman Kardon HK 675
oOAnUbIsOo am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  3 Beiträge
Kompaktboxen zu HK 3380
rainless am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
Tuner für harman/kardon Hk 675
HAS1000 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  2 Beiträge
Harman-Kardon HK 3380?!
ichbins1223 am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Harman/Kardon HK 990
Dedingens am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.537