Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage aus alten, (hoffedntlich) hochwertigen ehemals teuren Teilen: Verstärker fehlt noch u.a.

+A -A
Autor
Beitrag
Pijing
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2006, 20:05
Hi,
ich habe gefallen daran gefunden, anstatt mir wieder eine neue Anlage für ca. 600-900 Eur zu kaufen, lieber gebrauchte Einzelteile zu kaufen, welche früher mal zu den Besseren gehört haben. Konkret habe ich bisher (aus ebay):
- Quadral Montan Phonologue Boxen
- Pioneer CD-Player PD 7700

und bin sehr zufrieden, denke aber, das ich auch einen besseren Verstärker brauche (+Tuner, da bisheriges Gerät Receiver).

Ich wäre dankbar, wenn mir jemand ein paar Tipps geben könnte. Welche Hersteller/Typen wären zu empfehlen (Langlebigkeit) ? Auf was muss ich bei den "alten Meistern" achten?
Ich selbst habe praktisch absolut keinen Schimmer von der Materie und auch nicht die Zeit mich hineinzuknien.
Gehört wird Jazz/Klassik/Weltmusik bei eher geringer Lautstärke.
Ich hätte lieber was feines/warmes/weiches als was dröhnendes. (gilt auch für den Verstärker LOL)

Vielen Dank und freundliche Grüße

Rossi
olibar
Stammgast
#2 erstellt: 30. Sep 2006, 20:21
Hallo Rossi,

also die Montan sind ja recht anspruchsvolle Boxen. Ein Kollege von mir hat es geschafft, mit den Dingern einen Amp zu verheizen, woraufhin er sich einen Harman Kardon HK 6800 gegönnt hat. Dieses Teil hat Dampf ohne Ende, klingt sehr ausgewogen und stammt aus einer Zeit, in der Harman Kardon noch nicht mit Rotstift gearbeitet hat sondern zur Haute Cuture des Verstärkerbaus gehörte.

Bei Deiner Art von Musik dürfte der HK 1400 noch besser geeignet sein. Nicht weniger Stromstark aber auf audiophile Eigenschaften hin gezüchtet. Imo das Beste, was HK je gebaut hat. Dieses Angebot ist auch technisch i.O., Garantie und evtl. Rückgaberecht sichern Dir auch den notwendigen Probehörbetrieb.

Bei alten Amps mußt Du besonders auf die Potis achten. Die sind gerne etwas kratzig, erzeugen Störgeräusche und Knacker.

Andere gute und bezahlbare Sachen findest Du bei Accuphase, Rotel, Marantz.
Silent117
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2006, 20:53
@olibar

sry , das ich mich hier jetzt einfach mal einklinke , habe auch nur eine kleine zwischenfrage: Kann man die Poti´s den ohne weiteres einfach ersetzen? Von meinem elektronischen verständniss her (welches sehr beschränkt ist) stellen diese doch nur variabele wiederstände dar (0-10KOhm z.b.)? Dann würde so ein alter Amp doch wieder zu neuen höchstleistungen (ohne knacken und kratzen) auflaufen...

@pijing

hoffe das dir diese frage auch evtl hilft
Marc-Andre
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2006, 21:16
Hi,

wie wäre es mit älteren Sony ES?

mfg
tommyknocker
Inventar
#5 erstellt: 30. Sep 2006, 23:45
@Silent117
Qualitätsunterschiede bei Potis machen z.B. der Gleichlauf und die Haltbarkeit aus. Grundsätzlich lässt sich mit allem gleicher Grunddaten arbeiten.
zwaps
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2006, 08:31
Ich würde mir nur bei CD/DVD Playern einen neuen gönnen.
Die Laufwerke und Wandler sind im Prinzip das einzigste, was sich im Hifi Bereich ernsthaft weiterentwickelt hat.
Es geht soweit, dass günstige CD/DVD Player die älteren auf jeden Fall ausstechen, da sie selbst bei dem Preis nah am Ideal sind.

Das würde ich auf jeden Fall bedenken, bevor ich mir einen älteren CD Player kaufe.


Bezüglich älterer Amps habe ich mit Harman Kardon gute Erfahrungen gemacht.
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2006, 09:11
Moin, Moin

du bist ja beim CDP bei Pioneer gelandet. Warum nicht auch beim AMP? Das hier ist ein gutes Teil:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Gruß von der Ostsee
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 System aus u.a. vorhandenen Komponenten aufbauen?
Paschoy am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  16 Beiträge
Amp oder LS gesucht bis 200 EUR. Ehemals: Was sind das für Lautsprecher?
Towelie90 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  7 Beiträge
Bestehende Anlage..... Nur Mischpult fehlt noch
Blacks am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  10 Beiträge
suche hochwertigen ghettoblaster/tragbare Anlage der Frauenherz preiswert höherschlagen lässt
nestleboykottierer am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  9 Beiträge
Alten Plattenspieler noch lohnenswert?
Pluxx am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  6 Beiträge
Mini Anlage
Breakfish am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  29 Beiträge
Jetzt fehlt nur noch ein Verstärker
chris-chros85 am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  6 Beiträge
Erste Anlage..
WuschelKopp am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  11 Beiträge
Sukzessives Umrüsten einer alten HiFi-Anlage
Ben_1979 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  3 Beiträge
welcher verstärker für diese anlage?????????
mallex am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773