Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker/Reciever + Boxen und evtl. Subwoofer für max. 200€

+A -A
Autor
Beitrag
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Okt 2006, 11:06
Hi,

Ich habe folgendes vor (bzw. ich habe es im Moment schon so, allerdings muss ich meine Anlage wieder abgeben ^^)

Ich will an meine PC-Soundkarte eine Anlage anschließen.
Mir ist der unterschied von Verstärker und Receiver nicht ganz klar...

Jedenfalls suche ich Die möglichst besten Komponenten in meiner Preisklasse (eBay geht auch)

Das wäre dann
1. Receiver/Verstärker (der das PC Signal verstärkt und an die Boxen und evtl. Subwoofer weiterschickt)
2. Stereo boxen
3. wenn es in Budget passt noch Subwoofer, oder seid ihr der Meinung da sollte man auf den Subwoofer verzichten und lieber in bessere Boxen investieren?

Ich danke mal wenn ich die Sachen bei eBay kaufe ist es möglich mit dem wenigen Geld (max. 200€) was zu bekommen oder?

Verwende es für:
-Musik: RnB, und Musik mit sehr viel BASS
-Filme

Ich hoffe ihr könnt mir was gutes empfehlen
Metal_Man
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2006, 11:13
Hallo und willkommen im Forum

Ein Receiver ist ein Verstärker mit eingebauten Radio (Tuner). Ein reiner Verstärker hat kein Radio eingebaut.

Noch eins vorweg: Mit 200 Euro kommst du nicht weit. Einen Subwoofer kannst du erst einmal vergessen. Es wäre besser, wenn du entweder dein Budget noch ein bisschen aufstockst oder wenn du dir alles nach und nach kaufst.

Wie groß ist denn dein Raum?
Und kommt für dich ein Selbstbau in Frage?

Grüße
Markus
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Okt 2006, 11:20
ne ein selbstbau kommt nicht in Frage, und platz hab ich genug...
Ich brauch keine Super Anlage es sind ja sowieso Mp3s die ich höre (auch wenn sehr gut konvertiert)
Gebrauchter Verstärker und Boxen und subwoofer da sollte ich doch theoretisch mit 200€ auskommen oder nicht?
Bin nur Schüler und will einfach nur Musik hören, meine Ansprüche sind nicht hoch
Ich habe in eine Thread gelesen das man ruhig ältere Verstärker nehmen kann da diese seit Jahren ausgreift sind und auch wenn sie "alt" sind technisch trotzdem vollkommen ausreichen...
Metal_Man
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2006, 11:27

und platz hab ich genug...


Und wie viel genau? Das ist wichtig, um die Größe der Boxen entsprechend anzupassen.



Ich habe in eine Thread gelesen das man ruhig ältere Verstärker nehmen kann da diese seit Jahren ausgreift sind und auch wenn sie "alt" sind technisch trotzdem vollkommen ausreichen...


Das stimmt. Ich habe selbst ältere Verstärker hier rum stehen und finde die sogar noch besser als heutige (im niedrigen Preissegment).



Gebrauchter Verstärker und Boxen und subwoofer da sollte ich doch theoretisch mit 200€ auskommen oder nicht?


Ich würde tatsächlich erst einmal einen Verstärker und ein Paar Boxen kaufen und dann noch einmal auf den Subwoofer sparen. Denn: Wer billig kauft, kauft zwei Mal! Also lieber direkt "was richtiges", als mit dem billig erworbenen Krempel unzufrieden zu sein.

Grüße
Markus
Metal_Man
Inventar
#5 erstellt: 03. Okt 2006, 12:14
Was mir noch gerade einfällt:
Du könntest dir auch das Teufel Concept E Magnum kaufen. Das kostet nur noch 140 Euro, hat einen guten Subwoofer und ist 5.1, also gut für PC-Spiele und Filme.
Hier der Link.
Grüße
Markus
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 03. Okt 2006, 14:17
Ich will keine 5.1 anlage sowas ist total unnötig mir reicht Stereo vollkommen aus.
Ich habe hier noch einen "kleinen" Subwoofer rumstehen den könnte ich dann verwenden.

Also brauche ich einen Verstärker und 2x Boxen

zum Platz:
Eigendlich habe ich viel Platz, doch ich will sie auf eine bestimmte Stelle stellen und da dürfen die Boxen
max. 26cm breit und 40cm tief sein, höhe ca. 60-70cm

kannst du ein paar Marken nennen auf die ich gucken soll wenn ich bei eBay bissl stöbere


Sind die Boxen ok?
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Leex99 am 03. Okt 2006, 14:23 bearbeitet]
Metal_Man
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2006, 14:43
Die Boxen, die du genannt hast, sind natürlich nicht das Beste vom Besten, aber das kann man in dieser Preisregion auch nicht verlangen. Außerdem gehören sie der Magnat-Billig-Reihe an. Alles, wo "Motion" oder "Victory" bei Magnat davor steht, ist ziemlich mies.
Ich habe ähnliche Boxen (gleiche Lautsprecher, anderes Gehäuse => "Magnat Victory 80"). Mir fehlt ehrlich gesagt die Präzision. Zudem geht es nicht wirklich laut und Bass ist kaum vorhanden.
Mit der Magnat Vector 55 hättest du aber schon wesentlich mehr Spaß. Dann wärst du zwar evtl. 40-50 Euro über deinem Budget (je nach Verstärker), aber ich glaube, dass sich das auf jeden Fall lohnt. Vor allen Dingen im Bassbereich sollten die Vectoren wesentlich besser sein (haben wesentlich mehr Membranfläche).

Grüße
Markus
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Okt 2006, 17:29
Hey bitte, kann den keiner ein paar eBay links posten?

bzw. mir wenigstens sagen worauf ich beim kauf achten sollte?
also welche Werte etc. müssen die Komponenten mind. haben usw...
Metal_Man
Inventar
#9 erstellt: 03. Okt 2006, 17:44
Werte haben nichts zu sagen. Sie sind nämlich in diesem Preissegment oft geschönt. Zudem sagen Daten nicht viel über den Klang aus.


[Beitrag von Metal_Man am 03. Okt 2006, 17:45 bearbeitet]
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Okt 2006, 19:27
ist der Versträker in Ordnung?
http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Kann ich dort später dann auch einen Subwoofer anschließen?
weil habe gehört der Versträker ist aus den 70-80er aber er soll total top sein...

hier eine Prodkt beschreibung zu ihm:
http://www.fmtunerinfo.com/oldp9-37-57amps.gif

reichen 20Watt ausgang pro Box?


[Beitrag von Leex99 am 03. Okt 2006, 19:41 bearbeitet]
Metal_Man
Inventar
#11 erstellt: 03. Okt 2006, 19:41
Ich kenne den Verstärker zwar nicht, aber Kenwood hat ja einen guten Namen. Und das, was die Suchmaschine ausgespuckt hat, klingt durchaus vielversprechend: http://www.hifi-forum.de/viewthread-84-268.html

Ob du einen Subwoofer anschließen kannst, kommt auf den Subwoofer an. Normalerweise hat ein (aktiver) Subwoofer einen Eingang für "normales" Boxenkabel.

Grüße
Markus
Lapinkul
Inventar
#12 erstellt: 03. Okt 2006, 19:42
Möchte mich "vorläufig" nur mal kurz einklinken...

Wenn es sowieso alles über PC laufen soll, warum den nicht ein "halbwegs vernünftiges" System von z.B. Logitech (oder auch ein 2.1 Teufel System)?

Wie du Leex99 geschrieben hast, sind deine Ansprüche nicht sehr hoch!!!

Ältere Verstärker/Receiver haben zwar auch ihren Reiz, aber etwas vernünftige Lautsprecher sollten dann auch schon dran hängen.

Meine Empfehlung würde lauten...2.1 an PC oder vorläufig Stereo (2.0) über einen guten gebrauchten Verstärker /Receiver
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Okt 2006, 19:46
aber sind die von Teufel nicht einweig zu klein bzw. zu leise?
Metal_Man
Inventar
#14 erstellt: 03. Okt 2006, 19:51
Klein sind sie, aber leise kann man nicht sagen.
Lapinkul
Inventar
#15 erstellt: 03. Okt 2006, 19:56
Da stellt sich halt die Frage, was man(n) will...

Klang oder laut??? Ich persönlich würde vermutlich zur Variante zwei tendieren, aber wenn der Anspruch nicht zu groß ist,
fährt man mit Variante eins besser
Metal_Man
Inventar
#16 erstellt: 03. Okt 2006, 19:59
Wobei man beim Teufel-System - verglichen mit dem Preis - eigentlich nicht meckern kann, vor allem der Subwoofer ist nicht schlecht.
Leex99
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 03. Okt 2006, 20:31
hmmm
dann kann ich mir doch auch Concept E kaufen fpr 99€ der Subwoofer hat mehr Leitung und ich habe 3 Speker mehr (brauche sie zwar nicht wirklich...)
(Kann ich nicht an jeden Stereo Ausgang nicht 2 von den Speakern anschließen? )
http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_318.cfm?show=technik

Ich denke das Concept C 2.1 ist wegen dem USB bzw. dem Soundprozessor so teuer, da ich diesen aber nicht brauche bin ich mit Conecpt E für 99€ doch besser versorgt oder nicht?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker+Boxen@eBay für insg ~200€ ??
Oliver_G am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  52 Beiträge
Günstige Boxen max 150€
Schmarbutzken am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  39 Beiträge
Stereoanlage bis max. 1000€
Captain_Cook am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  6 Beiträge
Anlage für max.2000€ ?
Calle90 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  5 Beiträge
Boxen+Verstärker für max. 200 Euro
kiD-K am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  8 Beiträge
Boxen, Reciever, Kabel für insgesamt max. 1700?. Empfehlungen?
Lebakaaas am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  3 Beiträge
Verstärker 2000-3000€
anikek am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  2 Beiträge
Standlautsprecher max. 150€/Stk
Antigo am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge
Brauche Kaufberatung für StereoVerstärker 100-200€
adenosin am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  8 Beiträge
Boxen + Verstärker max. 500 ?
stepschu am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792