Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Bösendorfer VC7 S !

+A -A
Autor
Beitrag
kaelte
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2006, 09:28
Hallo

Ich hab mir vor kurzem ein Paar VC7 S von Bösendorfer gekauft und bin jetzt auf der Suche nach einem passenden Verstärker.

Daten je Lautsprecher: Nennimpedanz 4 Ohm
Nennbelastung 180W

Der PMA-1500AE von Denon würde mir zusagen. Nur weiß ich nicht ob er passen würde.

Wer kann mir Tipps geben?

Grüße,Kaelte
Walter_K
Stammgast
#2 erstellt: 15. Okt 2006, 14:27
Hallo Kaelte!

Da hast du ja einen richtigen High-End Lautsprecher erworben. Gratulation! Bei der Elektronik ist Schnelligkeit und perfektes Timing wichtig - der Lautsprecher deckt hier Schwächen schonungslos auf!

Leistung ist nicht das Thema, die VC7 sind sehr gutmütig. Auch Röhrenamps passen sehr gut...

Schönen Gruß, Walter
kaelte
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Okt 2006, 16:58
Danke!

Vielleicht könntest du mir ein paar Vorschläge machen (Type,Hersteller..).

Gruß kaelte
Walter_K
Stammgast
#4 erstellt: 15. Okt 2006, 17:10
Hi!

Hängt von Deiner gesamten Kette ab - welche Quelle hängt denn dran? Digital oder auch analog?

Schönen Gruß, Walter
kaelte
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Okt 2006, 17:31
Im Moment hängt noch gar nichts drann.

Hab nur so einen Einsteiger 5.1 Receiver von Sony. Der ist aber nichts für die LS. Jetzt bin ich auf der Suche nach was. Werd auf dem Amp nur einen CD-Player bzw. einen anständigen DVD-Player anhängen.
Walter_K
Stammgast
#6 erstellt: 15. Okt 2006, 17:44
Hi!

In der von Dir angepeilten Preisklasse - die Lautsprecher würden auch deutlich besseres vertrageb - würde ich Dir empfehlen:

Advance Acoustic MAP-305

Advance Acoustic MAP-305DA

Cambridge Audio Azur 840A

Und natürlich einen entsprechenden, reinen Audio Player! Die Quelle gibt immer die Qualität vor.

Wo bist Du denn in Ö zu Hause?

Schönen Gruß, Walter
kaelte
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Okt 2006, 18:02
Jetzt noch im Burgenland. Mitte nächsten Jahr dann in NÖ.
In einer Wohnung.

Die Cambridge Audio gefallen gut. Schon vom Aussehen allein.

Aber leider auch nicht so billig

Der Denon wär deiner Meinung nach von der Klangqualität nicht das richtige oder?

Thanks Gruß
soundfield
Stammgast
#8 erstellt: 18. Okt 2006, 19:57
Ich habe zwar noch nie was von den Lautsprechern gehört, aber der Denon ist klasse.
Ich habe ihn mit weitaus teureren Geräten von Onkyo und Marantz verglichen und kann mit fester Überzeugung sagen, dass der Denon fantastisch klingt.
Bei mir laufen sie an ein paar Quadral Vulkan.
Ob sie an den Bösendorfer auch gut klingen weis ich nicht.
Du kannst den verstärker aber auch einfach ausleihen und bei dir in deinen eigenen vielr Wänden probehören.

ps:
Im Internet finde ich nichts über Bösendorder.
Ich hatte zwar mal einen Bösendorfer Flügel, den ich aus Platzgründen abgeben musste, aber ich habe noch nie von Bösendorfer gehört.
Ich wäre über eInformationen sehr dankbar.
Walter_K
Stammgast
#9 erstellt: 18. Okt 2006, 23:46
Hi!

Hier die richtigen Links:

Boesendorfer Lautsprecher > Audio Programm

bzw. hier...

Schönen Gruß, Walter
MjjR
Inventar
#10 erstellt: 19. Okt 2006, 08:02
hätte auch eine frage?
ist diese sparte (lautsprecher) bei bösendorfer eigenständig, oder werden die zusammen mit dem klavierwerk verkauft (es gibt ja gerüchte, dass yamaha ein angebot vorgelegt hat, aber bis zur bildung einer neuen regierung in Ö abwarten muss, weil die bawag solange warten wollte...)?

danke und lg aus wien,
Walter_K
Stammgast
#11 erstellt: 19. Okt 2006, 10:46
Hallo!

Die Lautsprecherproduktion ist insoferne eigenständig, als es eine eigene Abteilung ist und ja gerade hier der bekannte Entwickler Hans Deutsch voll mitwirkt...

Schönen Gruß, Walter
soundfield
Stammgast
#12 erstellt: 19. Okt 2006, 12:42
DAnke für die Infos.
Die Ls. sehen wirklich genial aus.
Walter_K
Stammgast
#13 erstellt: 19. Okt 2006, 14:50
Ja, die Optik - auch der kleineren Modelle - und die höchstwertige Verarbeitungsqualität ist etwas ganz Besonderes.

Schönen Gruß, Walter
MjjR
Inventar
#14 erstellt: 20. Okt 2006, 06:55

soundfield schrieb:
DAnke für die Infos.
Die Ls. sehen wirklich genial aus.

da schließe ich mich an (danke für die infos).
die frage sind halt die besitzverhältnisse. wenn die LS-abteilung auch der bawag gehören, wird's vielleicht bald turbulent (was würde ein neuer besitzer anstellen, der auch im hifi-segment tätig ist?)...

lg nach graz!
ratfink
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Okt 2006, 07:23
Hab gestern ne Lampe auf Ebay ersteigert und am nachmittag abgeholt.Im Laufe des Gespräches mit dem Verkäufer hat sich herausgestellt das er bei Bösendorfer arbeitet,in der Lautsprecherabteilung.Er ist zuständig für Gehäuse und Oberfläche.Hab mir die LS angesehn da er welche zuhause hat,ein optischer Genuss!sauber verarbeitet!Leider hab ich sie nicht probhören können da er selber kein Hififan ist. Er hat sie nur gehabt weil ein Bekannter sie gekauft hat und er hat sie mitgenommen.
kaelte
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Okt 2006, 09:33
Ich hab sie probegehört bevor ich sie gekauft hab.
Und war schlicht weg begeistert.
Und jetzt brauch ich halt das nötige Zubehör
pdfkarl
Neuling
#17 erstellt: 31. Okt 2006, 15:15
Hallo Kaelte
Ich habe auch die VC7 und betreibe sie mit einen Steinzeit Denon PMA700 (!). Einfach gewaltig was da rauskommt. Das Maximum - was ich in der Wohnung aufdrehen - kann sind -60dB (!) - Ansonsten wird's zu laut.
Auch mit dem Denon AVC-A1 klingen sie sehr gut.
Die Lautsprecher sind vor allem bei den Stimmen einzigartig.

lg PDFKarl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bösendorfer - Erfahrungen gesucht!
pollini am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  2 Beiträge
Wieviel Verstärker für`s Geld ?
sinnsucher am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  5 Beiträge
Verstärker für meine Dynaudio´s
Patrik6604 am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  22 Beiträge
Verstärker für Radiotehnika S-90B
LenniS am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für Jamos s 606
EddyWest am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  13 Beiträge
Verstärker für Spendor S 100
tomthebike1 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  4 Beiträge
Verstärker für Magnat S. 2000
Smascher am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  9 Beiträge
Verstärker für Pioneer S-Z94
TheInvisibleMan am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  3 Beiträge
Was für Verstärker für Teufel Concept S?
ewe am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  4 Beiträge
[S] Verstärker ~250?
aLexXx` am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Advance Acoustic
  • Denon
  • Cambridge Audio
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglied230140ho
  • Gesamtzahl an Themen1.345.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.218