Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe für Pioneer Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Knullibun
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2003, 12:10
Hallo,

ich bin neu hier und sehr froh ein so kompetentes Board gefunden zu haben! Ich habe ein paar Fragen an euch, da ich mit Sicherheit nicht im Ansatz die Erfahrung habe wie einige hier!
Ich bin auf der Suche nach anständigen Boxen für meine Anlage, außerdem würde ich gerne die Meinung zu einigen Komponenten (die ich mir noch anschaffen will) von euch hören.

Meine Anlage besteht aus:

1. Pioneer Verstärker A402 R (soll ersetzt werden durch A656 Mark2)
2. Pioneer Tapedeck CT430 S
3. Pioneer CD Player PD102 (soll ersetzt werden durch PD7700)
4. Pioneer Tuner F-504 RDS
5. Pioneer Graphic Equalizer GR–555
6. Pioneer Audio Digital Timer Dt-555

Für diese Anlage suche ich gute Boxen (Preis/Leistung) – ich bin mir nur noch nicht ganz sicher ob es sinnvoll ist auf den Verstärker A656 Mark2 zu wechseln! Da mein CD Play-er manchmal einige Aussetzer hat, würde ich mir gerne den PD7700 anschaffen – habt ihr mit dem Player Erfahrungen?
Des weiteren hatte ich mit dem Raumklangverstärker SR-60 von Pioneer geliebäugelt, nur bin ich mir auch nicht sicher ob dieses Gerät nun wirklich den Klang verbessert oder nur als reines Spielzeug angesehen werden muss!
Sind eine Menge Fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir in der einen oder anderen Sache einen Tipp geben.
Für Tipps und Anregungen bezüglich der Komponenten Zusammenstellung bin ich auch dankbar!

Mit freundlichen Grüßen
Sven
EWU
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2003, 13:22
Hallo Knullibun,
ein Verstärker soll die Töne hinten so rauslassen, wie sie vorne reinkommen.Tut er es nicht, taugt er auch nicht.Das bedeutet, irgendwelche "Klangverbesserer" wie Equalizer und
Raumklangverstärker, Loudness usw. sind völlig überflüssig.
Braucht man sowas, dann sollte man lieber den Verstärker wechseln.
Boxen sucht man sich aus, nach Klang.Hat man welche gefunden, die einem gefallen, dann sind Klangverbesserer auch völlig unnütz.Was will man am Klang noch verbessern, wenn er gefällt? Die einzigste Daseinsberechtigung, die sowas hat, ist meiner Meinung, wenn ein Raumproblem besteht, das man nicht lösen kann. Ob da aber ein Eq oder Raumklangverstärker hilft, das bezweifle ich.
Investiere das Geld lieber in gescheite Boxen.
Du weißt aber schon, dass es noch viele andere Firmen gibt, die Elektronik herstellen? Nicht nur Pioneer.
Nad, Rotel, Acram stellen zB. auch Verstärker her, die IMHO mindestens genauso gut, wenn nicht noch besser sind bei gleichem Preis als Pioneer.
Was Boxen betrifft, rate ich Dir zu einem Händler zu gehen und Dir einiges anzuhören.Und dann zu Hause an Deiner Anlage
zu hören.
Als Vorauswahl können Dir garantiert etliche aus dem Forum raten, wenn Du denn mitteilen würdest, was Du so ausgeben könntest.
Gruß EWU
Knullibun
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2003, 14:08
Sicherlich ist mir klar das es noch weitere Anbieter gibt. Nur hab ich jetzt alle Komponenten von Pioneer und da würde ich auch gerne bei bleiben. Ich hab mit Pioneer auch noch nie irgendwelche Probleme gehabt und bin daher sehr Zufrieden mit diesem Hersteller.
Mit dem Raumklangverstärker konnte ich mir das schon denken - den werde ich mir dann wohl nicht zu legen.;)
Den Equalizer habe ich allerdings schon lange.
Der CD Player PD7700 und der Verstärker A656 sind aber meines Wissens schon damals echt gute Geräte gewesen und wenn ich mir die über ebay ersteigere hält sich der Kostenfaktor doch auch relativ gering. Ich denke da kann man nicht viel falsch machen - beide Geräte sollten für 2 -300 Euro zu bekommen sein (gut Erhalten).
Der Verstärker ist zunächst auch gar nicht so wichtig, da ich mit meinem eigentlich recht zufrieden bin. Ich denke mit den richtigen Boxen sollte er auch bei hohen Lautstärken sehr gut klingen. Also müssen erstmal vernüftige Boxen her - die sollten allerdings gleich für einen größeren Verstärker ausgelegt sein - falls man sich doch nochmal einen anderen anschafft.
Für die Boxen sollte sich das vom Preis her so um die 500-800 bewegen.

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, bin ich nicht sehr vertraut mit dem Thema, daher stell ich vielleicht etwas dämliche Fragen!

knullibun

P.S.: Ich bin kein absoluter High-End Freak - es sollte nur ein satter klarer Sound aus der Anlage kommen. Da ich zum größten Teil Rock (Metallica, Slipknot, Machine Head, Manson)höre, möchte ich dieses einfach mal richtig aufdrehen können und mich trotzdem noch am guten Klang erfreuen können (was bis dato bei mir nicht der Fall war).

Achja, vielen Dank für die schnelle Antwort!!!
EWU
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2003, 17:17
dann schau Dich mal um bei Händler, die folgende Marken führen:
JmLab, ASW, Triangle,Mordount Short,Phonar,Nubert,ALR, Visonik,,B&W,Elac,Tannoy,Cabasse,Dynaudio,Mission,Kef.

Alle diese hersteller haben auch boxen im Preissegment von 500 bis 800 EUR.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe gesucht für neue Anlage
Frerk am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  4 Beiträge
Hilfe . Brauche Anlage für Partykeller
ReKu am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  4 Beiträge
Hilfe bei Stereo-Anlage - Low-Budget
st_schroeder am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  13 Beiträge
Hilfe beim Neuaufbau einer kleinen Anlage
malong am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 09.06.2013  –  2 Beiträge
Brauche hilfe beim suchen von 2.1 Anlage
Basta6691 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  9 Beiträge
Hilfe! Lautsprechersuche für Pioneer A-A9-J
Frank_Booth am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  5 Beiträge
Anlage kaputt....Hilfe!!!
acidfighter am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  3 Beiträge
gebrauchte anlage zusammenstellen - hilfe :)
skel am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  2 Beiträge
1. PC Anlage -> Hilfe!
Jenatic am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Erste Anlage, Hilfe gebraucht.
chiksterminator am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedmarvinskr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.535
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.735