Suche LS für T+A Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
farbstrom
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2006, 18:08
Hallo!

Ich habe einen T+A Receiver (R1220R) und benötige dringend ein paar neue Lautsprecher. Nun habe ich mich hier im Forum schon eine kleine wenig umgeschaut und sehe ein, das man mir keinen ultimativen Tipp geben kann. Mir wären allerdings einige Anregungen ganz recht. Ausgeben möchte ich ca. 1.000 bis 1.500 Euro für das Paar.

P.S. Ein Händler vor Ort hat mir Loewe L2A-Lautsprecher angeboten, zu einem Vorzugspreis, weil es sich um einen Restposten handelt. Wären die etwas für meine Bedürfnisse?
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2006, 18:38
Ich könnte Dir die kleine Dynaudio-Focus (Focus 144) sehr empfehlen. Der Paarpreis liegt bei 800 Euro. Konnte die Boxen am Wochenende bei einer kleinen HiFi-Hausmesse selber hören - es war einfach phantastisch.


[Beitrag von Wolfgang_K. am 30. Okt 2006, 18:45 bearbeitet]
HighEnderik
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2006, 18:45
Hi!

Die TAl Serie von T+A ist immoment im Ausverkaufspreis.

Die Tal-X3.1 zB für 390€/Stück, die Tal x2.1 690€/Stück,
und mein favorit die Tal-Xm 460€/Stück.


am besten guckst du mal unter http://taelektroakustik.de



Henrik
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 30. Okt 2006, 18:51

farbstrom schrieb:
P.S. Ein Händler vor Ort hat mir Loewe L2A-Lautsprecher angeboten, zu einem Vorzugspreis, weil es sich um einen Restposten handelt. Wären die etwas für meine Bedürfnisse?

Außer dem Preis schreibst Du leider nichts über Deine Bedürfnisse (Musik, Raumgröße, Pegel, Basstiefe, Klangcharakter...). Hier solltest Du "nachbessern", um brauchbare Tipps bekommen zu können.

Die Loewe-LS sind sicher nicht schlecht, da diese von der schottischen Firma "Linn" entwickelt wurden.

Grüße

Hüb'
farbstrom
Neuling
#5 erstellt: 30. Okt 2006, 19:00
Meine Bedürfnisse ...

ich bin ein eher stiller Hörer, spiele selten (Partys) laute Musik, von daher kommt es mir nicht unbedingt auf den ultimativen Bass an. Desweiteren achte ich schon ein wenig auf das Design, die Boxen sollten von daher nicht wie schwarze Klötze im Wohnzimmer stehen. Dieses ist im übrigen ca 30m² groß und fast quadratisch (6,00 x 5,50).

Die Boxen sollten desweiteren universell einzusetzen sein, d.h. das ich später auch einen noch zu kaufenden Fernseher über die Anlage laufen lassen möchte.
Hüb'
Moderator
#6 erstellt: 30. Okt 2006, 19:03
Hi!

Wenn Du an eine spätere Heimkino-Aufrüstung denken solltest, wärst Du mit den Loewe-LS wohl schlecht beraten. M. W. hat Loewe sich aus dem Markt zurückgezogen, so dass eine spätere Erweiterung mit passenden LS schwierig werden könnte.

Grüße

Hüb'
farbstrom
Neuling
#7 erstellt: 30. Okt 2006, 19:04
Ach ja, Heimkino plane ich nicht, mir reicht Stereosound.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T&A Music Receiver
schnuffibaerbun am 10.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  22 Beiträge
Lautsprecher Empfehlung für T+A Music Receiver
frett78 am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.10.2012  –  15 Beiträge
T+A K1 CD-Receiver
zuhörer41 am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
SonusFaber / T&A
Horus am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  3 Beiträge
Welche LS für T+A Verstärker?
phil1971 am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
Boxenempfehlung für den T+A Music Receiver
maverick1972 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  2 Beiträge
T+A TMR 220
tekin1971 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  3 Beiträge
T+A A 2000 AC
Neils155 am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für T&A Criterion T 100
-R@zor- am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2015  –  23 Beiträge
T+A und neue Lautsprecher
jonnes am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedhersveKes
  • Gesamtzahl an Themen1.404.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.739.655

Hersteller in diesem Thread Widget schließen