Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


T+A TMR 220

+A -A
Autor
Beitrag
tekin1971
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2010, 18:57
Hallo
hätte gerne mal ein paar erfahrungen zu diesen LS.
Was kosten die gebraucht,mögliche schwächen u mängel?
Erfahrungen?
MfG
Kranich747
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2010, 22:44
Hallo...

mal ganz davon abgesehen, dass diesen Schrankwand kaum eine Frau erfreuen wird...

...ich hatte die TMR220 selber einmal für 3 Jahre und sicher kann man bestätigen, dass dieser Speaker zum Zeitpunkt seines Erscheinens mit an der Spitze gespielt hat. Gekostet hat ein Paar damals gute 12.500DM...das waren die Kisten auch wert.
OK...aber seitdem sind sind einige vergangen und die Technik ist nicht stehen geblieben: Von der Idealvorstellung der Punktschallquelle ist die TMR220 meilenweit entfernt und auch das riesigen Basschassis ist, trotz eines recht kräftigen Antriebs, etwas träge und der damals präzise Bass ist nach heutigen Massstäben doch eher schwammig. Der Wirkungsgrad ist schlecht und die Impedanz sackt im Tieftonbereich unter 3Ohm...es sollte also ein sehr stromstabiler Verstärker zum Einsatz kommen. Mit einem simplen Vollverstärker, der nur ein sparsames Netzteil hat...keine Chance auf Spass. Vorsicht ist ausserdem bei der Weiche geboten...einige Bauteile glänzten nicht mit langer Lebensdauer.

Fazit: Man kann mit diesen Speakern Spass haben, aber man sollte auch akzeptieren, dass die Zeit nicht angehalten hat! Für 3.000EUR kann ich heute sicher Speaker bekommen, die ein solches Paar an die Wand spielen können, aber ebenso haben die TMR220 auch einen unglaublichen Charme, den die "alten" Referenzen imho ausstrahlen. Mit der passenden Elektronik, am besten auch aus dieser Zeit, kann es mächtig Hörspass geben...aber ich würde heute keine Traumpreise dafür bezahlen wollen: Maximal 1.500EUR müssen reichen...und wichtig: Ausgiebiger Hörcheck!!!

Grüsse vom Kranich
tekin1971
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2010, 08:11
Hallo
danke für die Antwort hat mir geholfen!
MfG Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A tmr 160 vs. tmr 220 bitte schnelle Hilfe !
tiquila012013 am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  6 Beiträge
Regal LS - gebraucht & günstig - Erfahrungen Canton, Heco
Schütze am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  4 Beiträge
Ich möchte umsteigen kann jemand aktuell die T+A tmr 160 bewerten ?
tiquila012013 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung Receiver für T+A Criterion TMR 60
MK1111 am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  19 Beiträge
Nun mal ehrlich, welchen AmP an die T+A T 160 (ohne E und TMR schnickschnack)
basii1 am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  8 Beiträge
Erfahrungen mit Geräten und LS von T+A
euronaut am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  14 Beiträge
Revox Re:sound A Column erfahrungen?
Kenji361 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.08.2013  –  2 Beiträge
Erfahrungen E-Serie von T+A
wieso1 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  7 Beiträge
Welche LS für T+A Verstärker?
phil1971 am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
Erfahrungen Yamaha A-S 500
thomas_300TDT am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  53 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.208 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedJT13
  • Gesamtzahl an Themen1.358.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.881.182