Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für T&A TMR 160?

+A -A
Autor
Beitrag
kalimpula
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Dez 2010, 10:44
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem passenden Verstärker oder ner Vor-/ Endstufenkombi für meine T&A TMR 160 MK II.

Ich besitze einen Pioneer 676, der mir klanglich nicht sehr gefällt und bei hohen Lautstärken zu flach klingt. allgemein klingen Stimmen mit dem wie hinter einem dicken Vorhang. Denke auch, der ist einfach überfordert, mit seinen 2x80w sin an 8 Ohm...?

Probiert hatte ich noch einen Sony TA-F 800 ES (27,8kg!!!), der war jedoch in den Stimmen zu aufdringlich und bot zu geringen Bass. Gerade bei leisen Lautstärken klang die TMR mit dem Sony wie eine Regalbox.

Im Gespräch für 444,-€ war auch schon ein T&A PA 1200 R. Aber der erschien mir wirklich zu schlapp, auch wenn der Verkäufer behauptete, er würde meine TMR zum Frühstück vernaschen...

Ich höre alle Musikrichtungen, außer Metal und Mainstream, gerne auch kraftvolle Bässe (nicht so grummelig und schwammig wie bei meinem Pioneer 676), volle Stimmen und klare Höhen, die ich möchte.
Mein Raum ist etwa 60m² klein und ab und zu soll es richtig krachen.

Jemand eine Idee, welcher Verstärker sich eignet? Würde bis 400,-€ ausgeben.

Eventuell möchte hier ja auch jemand was loswerden?



Freue mich auf Antworten



[Beitrag von kalimpula am 22. Dez 2010, 15:16 bearbeitet]
sNaKebite
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2010, 15:02
Ich hab's mal verschoben.


kalimpula
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Dez 2010, 15:14
Sanke, sehr freundlich. Da ich neu hier bin, hatte ich noch nicht so die Orientierung. Also entschuldige ich mich hiermit für die Mühe, die ich damit gemacht habe.

Eine Antwort hätte mich natürlich noch wesentlich mehr erfreut...

kalimpula
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jan 2011, 19:06
OK, da hier keine Antworten erfolgten, musste ich selbst durch.

T&A TMR 160 MK II betrieben von:

Pioneer A 676:

Durchweg gut, jedoch fehlt das letzte bißchen Leistung. Der Bass ist zu wummerig mit Dröhnneigung und die Mitten zu nasal und zurückhaltend. Die Höhen gut und klar.

Sony TA-F 800 ES:

Schon besser insgesamt. Deutlich mehr Kraft, jedoch kein Tiefbass. Teilweise trugen die Mitten schon zu dolle auf.

Cambridge Azur 740
:

Ein dickes Grinsen machte sich bei mir breit. Soul, Jazz usw... alles völlig cremig und feinste nuancen in den oberen Bereichen. Gute Leistung, jedoch keine Reserven bei leiser Eingangsquelle. Und auch hier fehlte der Tiefbass im direkten Vergleich. Aber an sich mit einem extra Sub betrieben ein total genial klingender Verstärker.


Und schlussendlich ist es ein NAD C 375 BBE geworden.

Druck von gaaaanz unten bis in die letzten Spitzen der Höhen. Kein verzerren, absolut pegelfest. Der Klang sehr ehrlich und schnell wie selten gehört. Trotz der Schnellen, exaten Arbeitsweise kommt der mit Soulstimmen usw klar. Stundenlanges hören, ob laut oder leise, immer bleibt es angenehm bis hinreißend. Auch extreme Lautstärken tun nicht wie beim Pioneer in den Ohren weh, sondern reißen einen völlig in den Strudel der Schallquelle. So soll es sein.

Ich wollte zwar nur 200,-€ ausgeben, bin nun bei 1.300,-€ gelandet, aber jeder Cent hat sich gelohnt und meine TMR 160 klingen nun besser als alle Speaker meines Hifi-Handlers in Kiel. Zumindest die typischen, kleinen Standboxen, die z. Zt. so der Renner sind. Hörten sich gegen meine tmr an wie Musik aus Dosen. Keine Stimmen, die den gesamten Saal erfüllten und keine Bässe, die so tief sind, dass man sich schon klein wie eine Ameise fühlt.

Greetz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Restek oder T+A für TMR 160
Q-Treiber am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  20 Beiträge
Verstärker und CDP für T+A TMR 160
GoldeneZeit am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  3 Beiträge
Verstärker für T+A Criterion TMR 60
ArnieH am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  6 Beiträge
Passable und preiswerte Verstärkerlösung für T&A TMR 160 MKI
Moritz694 am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  6 Beiträge
Was Für ein Verstärker für T+A TMR 120
Denis_FFM am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  2 Beiträge
Verstärker für T+A Criterion 160 Lautsprecher
Clubic am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  2 Beiträge
T+A tmr 160 vs. tmr 220 bitte schnelle Hilfe !
tiquila012013 am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  6 Beiträge
Verstärker für LS T&A Criterion TMR 80
Alex#86 am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  4 Beiträge
Criterion TMR 60 - Verstärker
Jay_Olsen am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für T+A Criterion TAL 160?
manfalcon am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.074