Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nun mal ehrlich, welchen AmP an die T+A T 160 (ohne E und TMR schnickschnack)

+A -A
Autor
Beitrag
basii1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2008, 17:04
Grützi, wer hat erfahrungen mit der T 160 von T+A bezüglich des sie kontrollierenden Verstärkers?

thanx im voraus!
Ralf77
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2008, 17:19
Allgemein kann ich NAD an T+A empfehlen (wenn man klare/kühle Stimmen und Instrumente mag).

Mir gefällt es super und habe den NAD C352.

Gruß
Ralf
basii1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mrz 2008, 19:12
Hallo Ralf77

vielen Dank für den Tip mit dem NAD 352C, ich habe derzeit einen Yamaha A 1020 an den T+A T 160, dieser scheint mir im Bassbereich etwas zu schwächeln, die Auflösung, Mitten, usw. find ich mit dem Yamaha überragend. Kann denn der NAD im Bass was?

peace

basii
basii1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2008, 17:26
Um die auditiv versierten T+A Liebhaber zur Stellungnahme anzulocken, ein konkreter Konstellationsvorschlag von mir: sollte man die T+A T 160 auftrennen, die Bässe über einen Sony TA-N 55??, die Mitten und Höhen über den Yamaha A 1020 laufen lassen, oder ist diese Idee lächerlich?

peace
wiesodenn
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mrz 2008, 16:33
wie wäre es denn mit einer Rotel 980-Kombi? Die gibt den 160 wenigstens wieder "Leben" zurück...

Wenn eine FB wichtig ist, dann kannst Du die 980-Endstufe auch mit einem 995 VV oder dem 972 (?) VV nutzen, ersterer hat auf jeden Fall eine FB...
dpl2000
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mrz 2008, 16:36

basii1 schrieb:
Um die auditiv versierten T+A Liebhaber zur Stellungnahme anzulocken, ein konkreter Konstellationsvorschlag von mir: sollte man die T+A T 160 auftrennen, die Bässe über einen Sony TA-N 55??, die Mitten und Höhen über den Yamaha A 1020 laufen lassen, oder ist diese Idee lächerlich?

peace



also ich lasse meine TB 140 per Biamping mit 2 Endstufen laufen (Mitten, Höhen über Parasound HCA 1000, Bässe über Alesis RA 500) und finde diese Kombi klasse.
basii1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Mrz 2008, 20:29
Hallo wiesodenn und dpl2000, an eine Rotel habe ich auch schon gedacht, hast du Erfahrung mit T+A und Rotel;
die Parasound liegt nach Stereoplay auf Yamaha A 1020 Niveau, der Alesis reizt mich inderTat, spottbillig und Bassmeister, zumindest nach dem was man so in den Foren liest, hast du denn auch das Brummen?

peace
dpl2000
Stammgast
#8 erstellt: 10. Mrz 2008, 20:34

basii1 schrieb:
Hallo wiesodenn und dpl2000, an eine Rotel habe ich auch schon gedacht, hast du Erfahrung mit T+A und Rotel;
die Parasound liegt nach Stereoplay auf Yamaha A 1020 Niveau, der Alesis reizt mich inderTat, spottbillig und Bassmeister, zumindest nach dem was man so in den Foren liest, hast du denn auch das Brummen?

peace


meine brummt absolut nicht, überlege gerade, auch die Parasound gegen eine Alesis zu tauschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Restek oder T+A für TMR 160
Q-Treiber am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  20 Beiträge
T+A tmr 160 vs. tmr 220 bitte schnelle Hilfe !
tiquila012013 am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  6 Beiträge
Verstärker für T&A TMR 160?
kalimpula am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  4 Beiträge
Ich möchte umsteigen kann jemand aktuell die T+A tmr 160 bewerten ?
tiquila012013 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  6 Beiträge
T+A TMR 220
tekin1971 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  3 Beiträge
Passable und preiswerte Verstärkerlösung für T&A TMR 160 MKI
Moritz694 am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  6 Beiträge
Verstärker für T+A Criterion TMR 60
ArnieH am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  6 Beiträge
Verstärker und CDP für T+A TMR 160
GoldeneZeit am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  3 Beiträge
welchen Verstärker fü T&A Criterion T120
Olaf_R. am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  30 Beiträge
Erfahrungen E-Serie von T+A
wieso1 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedNibbz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.690