Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktanlage für Klassische Musik

+A -A
Autor
Beitrag
FfMBroker
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Dez 2006, 10:24
Guten Morgen!

Ich bin auf der Suche nach einer Kompaktanlage, mit der ich Klassische Musik hören kann. (Bach, Mozart)
Der Preis sollte zwischen 500 und 700 € liegen.
Meine bisherigen Favoriten:

1. JVC EX-A10
2. Denon D-F102
3. Yamaha Pianocraft 810

Ich bin zwar kein Fachmann für Musik, bisher habe ich Musik nur auf dem Laptop gehört (sehr sehr schlechte Qualität), aber trotzdem würde ich noch gerne wissen, ob die kleinen Anlagen "gut" oder "schlecht" sind.

Danke für eure Hilfe.

Viele Grüße,

David
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2006, 10:36
Diese kleinen Anlagen sind gut, besonders mit der Pianocraft kannst Du nicht viel falsch machen. Diese Geräte sind besser als die meisten Ghettoblaster aus den Geiz,- und Blödmärkten.

Am besten wäre es natürlich mal so eine Anlage beim Händler Deines Vertrauens Probe zu hören.
FfMBroker
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Dez 2006, 10:44
Hallo Wolfgang,

Du würdest also sagen, dass es für Klassische Musik keine Rolle spielt, welche der genannten Stereo-Anlagen ich erwerbe?
Bisher habe ich über Pianocraft 810 und JVC EX-A10 (abgesehen von DVD-Schleifgeräuschen) nur gutes gehört, von der Denon dagegen fast nichts.
EinerVonVielen
Stammgast
#4 erstellt: 08. Dez 2006, 10:45
Also meiner Meinung nach kommst du in diesem Bereich nur schwer an einer Yamaha Pianocraft vorbei, vorallem sind die auch nicht so teuer. Also auf jeden Fall mal hören, es lohnt sich.
Wolfgang_K.
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2006, 11:03
Fmfbroker

Spielt eigentlich keine große Rolle, wenn Du keine sogenannten Goldohren hast. Bei der Pianocraft sind halt die Lautsprecher gut und das ist ein ganz wichtiges Entscheidungskriterium. Wichtig ist halt auch wie das Musikmaterial produziert und gemastert wurde, ich kann mir nicht vorstellen warum man auf solchen Anlagen keine Klassik hören kann.

Du kannst hier ohne Sorge nach Deinen Geschmack urteilen, ich an Deiner Stelle würde Dir zu Yamaha raten. Ich habe mit Yamaha nur gute Erfahrungen gemacht, ich habe da meine "Vorurteile".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche geeignete kompaktanlage für klassische Musik
dododo1 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  5 Beiträge
Klassische Musik für Hifi-Anfänger
DarthRevan am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  5 Beiträge
Kompaktanlage !
thomas_r.01 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  4 Beiträge
Anlage für klassische Musik
lambele am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  54 Beiträge
Lautsprecher für klassische Musik
Thimo5 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  36 Beiträge
CD-Player für Klassische-Musik
marek-f am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  11 Beiträge
Lautsprecher für ~15qm + klassische Musik
voodoo44 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  4 Beiträge
Gesucht: Stereolautsprecher für klassische Musik
filtzi88 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  8 Beiträge
Standlautsprecher klassische Musik
Alechs am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  7 Beiträge
Stereoanlage - klassische Musik
kamilama am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.795