Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker: HK 970?

+A -A
Autor
Beitrag
White-Eagle
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Dez 2006, 21:53
Tag,
ich habe vor evt den HK 970 zu kaufen. Neu würde ich ihn für 399 bekommen, was mir bis jetzt nach einem ziemlich guten preis aussieht:)
ersetzen würde er meinen rotel ra-935bx. denkt ihr zwischen den beiden wird ein sehr großer unterschied hörbar sein?
habe AR Status S50 Standboxen am verstärker hängen.

und was meint ihr bekommt man noch für den alten rotel? funktionieren tut er noch einwandfrei und kratzer oder ähnliche gebrauchsspuren finde ich jetzt auf die schnelle auch nicht.

mfg
white-eagle
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2006, 21:07
Hallo White-Eagle, ich würde den Verstärker behalten und andere Boxen in Betracht ziehen.
White-Eagle
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Dez 2006, 21:46
Tag Carsten,
danke erstmal für die antwort;)
Was gibts denn für gute Boxen für 400euro, die besser sind als die ar s50?
Ich höre hauptsächlich hip-hop aber die Anlange soll auch andere Musikrichtungen einigermaßen rüberbringen. Mich stören einfach ein paar Kleinigkeiten am Rotel, die Speaker gehen nicht aus wenn man ein Kopfhörer einsteckt. Man muss die Speaker an die Zweitanschlüsse anschließen, die man dann seperat ausschalten kann... aber das hab ich schon öfters vergessen, zum Leid aller anderen.
Und außerdem bringt er mir die tiefen ein wenig zu unbeton rüber.
Deswegen dachte ich, dass ein neuer Verstärker das Beste wäre.

PS: Den NAD 352 von dem hier so viele schwärmen hab ich mir auch schon grob angeschaut, nur ist der halt doch noch 150 euro teurer und da müsste ich sicher sein, dass mein rotel für knapp 100 weg geht, wobei das letzte ebay gebot bei 120 endete.

mfg

Tobias
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2006, 06:34
Hi, wenn die klanglichen Mängel so deutlich sind, wird da der neue Verstärker nicht viel Unterschied bringen.

Stehen die Boxen weit genug von der Wand entfernt?
Besteht die Möglichkeit, Bassreflexöffnungen zuzustopfen?

Damit wären die praktischen Nachteile (Kopfhörerbetrieb)nicht vom Tisch.

Was neue Boxen angeht, würde ich mal eine Tour durch die HiFi-Läden vorschlagen.

Viel Erfolg!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon HK 970?
Hifisoundpaule am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  13 Beiträge
HARMAN / KARDON HK 970
majorocks am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher für HK 970
yoggoyo am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  12 Beiträge
Lautsprecher für HK 970
Vallter am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  2 Beiträge
Harman HK 970 od. 675?
Buddelbaby am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  25 Beiträge
Suche Boxen für Hk 970
Lualatsch am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  7 Beiträge
Harman Kardon HK 970 + boxen ?
xs1 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  11 Beiträge
WELCHE BUDGET LS AN HK 970 Verstärker
painkilleraut am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker (HK 3940 evt.)
SchoeFFel am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  16 Beiträge
HK 970
zZPhilippZz am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.803