Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA 500 AE vs. Yamaha RX-V459

+A -A
Autor
Beitrag
NurWegenDerSuche
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2006, 17:38
Moin Moin liebe Hifi-user ;),

ich habe mich schon ordentlich mit der Suchfunktion dieses Forums beschaeftigt, und durchaus viele hilfreiche Threads gefunden. Jedoch bin ich unsicher, ob meine derzeitige Wahl die richtige ist, deshalb mein Dilemma nun als eigenständiges Thread ...

Die Kontrahenten:
- Stereovollverstärker Denon PMA-500AE (190€)
- AV-reciever 6.1 Yamaha RX-V459 (250€)

Zur Zeit liebäugel ich sehr intensiv mit dem Stereovollverstärker Denon PMA-500AE, da sich auf lange Sicht(4 Jahre) keine neuen Boxen zu den ausgesuchten Canton LE 170/190 gesellen werden, auf Grund meines 15m² kleinem WGzimmers.

Doch versetzen mich die - 2x70 Watt RMS vom PMA-500AE - im Vergleich zu den - 6x130 RMS vom Yamaha RX-V459( bei 240 Watt Max.Aufnahmeleistung ?!?!?!?) - ins Grübeln. Soll ich wirklich einen vermeintlich "schwächeren" Verstärker kaufen, obwohl ich für einen kleinen Aufpreis, zumindest auf dem Papier, mehr für mein Geld bekomme?? Sind durch die steigende Beliebtheit von HomeCinema-anlagen die Preise für AV-reciever im Keller, und die der Vollverstärker auf ihrem Höhepunkt??? Diese Fragen plagen mich ...

Zu der finalen Frage ... werde ich einen hörbaren Klangvorteil mit dem PMA-500AE erreichen, wenn ich vorrangig MP3s(Audigy 2 ZS) höre, bzw. werde ich durch die Mehrinvestition von 70€, beim Kauf des RX-V459, im Stereobetrieb Klangeinbußen gegenüber dem Denon spüren ???

P.S.: Der eingebaut Tuner vom Yamahagerät soll nicht Teil der Debatte sein, sondern lediglich die erreichbare Klangqualität im Stereobetrieb!

Für hilfreiche Antworten wäre ich -> unendlich dankbar<- !!!


[Beitrag von NurWegenDerSuche am 26. Dez 2006, 17:50 bearbeitet]
klaus_moers
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2006, 17:58
Hi,
ich bin zwar kein Klangfreund vom Denon, würde ihn aber auf jeden Fall vorziehen. Er ist preiswerter und vermutlich auch leistungsstärker (klangtechnisch gesehen). Die Wattangaben sind für'n Hintern.

Ansonsten würde ich evtl. mal nach gebrauchten Onkyo's oder HK's Ausschau halten. Die sind für Deine Canton auch immer ganz gut.

Vergiß den AV-Receiver. Ich sage das mal sehr deutlich, damit Du nicht weiter grübelst. Ansonsten hilft nur selbst testen!

Viel Glück!
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2006, 18:06
Hallo NurWegenDerSache,

um Dir zu antworten, sollten Kleinigkeiten geklärt werden.

Ersten: Trend Stereo <=> Surround

Die allermeisten mir bekannten Händler sind der Auffassung, dass nicht Stereo, sondern Surround rückläufig sei.

Zweitens: Ausgangsleistung, Wirkungsgrad, Leistungsaufnahme

Für die genannten Canton-Boxen reichen (praktisch)verzerrungsfreie 20 Watt/Sinus pro Kanal. Der Zusammenhang von Ausgangsleistung und Leistungsaufnahme wurde hier im Forum schon häufiger gebracht. Nur erklärt hat ihn mir noch keiner.

Drittens: Nicht im Katalog - Klangqualität

Ein Surroundreceiver ist in keiner Preisklasse mit einem Stereogerät zu vergleichen. In vielen Details (dazu bitte die zahlreichen Threads lesen) ist ein Stereogerät (Amp oder Receiver) einfach stärker ausgeprägt.

Viertens: Boxen und Raum

Beide genannten Boxen sind für den Raum viel zu groß.

Fünftens und damit die Antwort:

Dich plagen die falschen Fragen. Wähle zunächst die für den Raum passenden Boxen (steht noch aus). Wähle dann den zum Lautsprecher Verstärker (Surround bei Surroundboxen, Stereo bei Stereoboxen; auf keinen Fall "Kanäle auf Vorrat"; steht noch aus).

Den Weg aus der Misere bahnt der Besuch beim HiFi-Händler, der Dich vor Ort berät. Meiner Meinung nach solltest Du etwa 500 EUR in die Hand nehmen.

Gruß und viel Erfolg,

Carsten
klaus_moers
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2006, 18:10
Budget verdoppelt ist natürlich auch eine Maßnahme. Aber für den mp3-Betrieb und der vermutlich knappen Kasse eher fragwürdig.
NurWegenDerSuche
Neuling
#5 erstellt: 26. Dez 2006, 18:28
Zunächst einmal danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt ...

Also was ich dem so entnehmen konnte ist, dass ich mit dem Stereoverstärker in der Tat besser bedient bin, und die Richtung meiner Bemuehungen schon mal tendenziell die Richtige ist.

Ob die Canton LE 170 für meinen Raum zu groß sind kann ich schlecht beurteilen. Ich möchte halt Standlautsprecher, und ehrlich gesagt dachte ich bis jetzt eher, dass die 170er vll sogar unterdeminsioniert sein könnten ;). Gibt es von Canton denn noch brauchbare kleinere Standlautsprecher?

Der Einwand mit dem Hifiladen ist berechtigt, und werde ich auf jeden Fall beherzigen, auch wenn ich am liebsten heute schon den PMA-500AE und die Cantons LE 170 bestellen würde ;).


[Beitrag von NurWegenDerSuche am 26. Dez 2006, 18:29 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2006, 10:10
Hi, wie gesagt: 15 qm und eine baßstarke Standbox halte ich für kritisch. Die LE 170 benötigt ca. 50 bis 80 cm Abstand zu jeder Wand, die LE 190 eher noch mehr.

Daher lautet mein Tipp: Eher eine Regalbox, am besten für´s gleiche Geld eine Ergo 202 von Canton.

Gruß, Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA 500 AE
YvesB am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  2 Beiträge
Denon Pma 500 ae
Surroundmaster am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  8 Beiträge
Denon PMA 500 AE od. Yamaha Ax 396
ad4m5 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  3 Beiträge
Denon DCD 500 AE vs. 700 AE
musika am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  25 Beiträge
Denon PMA 500 AE + Heco Vita 500
FarChris am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  11 Beiträge
Denon PMA 1500 AE
blacksaint am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  6 Beiträge
Denon PMA 500 zu schwach ?
falomo2 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  25 Beiträge
denon pma 500 ae oder yamaha ax 397 für denon dp 300f
zeddo am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  6 Beiträge
Passende Boxen für Denon PMA 500 AE ?
Big_Bad_Show am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  18 Beiträge
Standlautsprecher für Denon PMA 500 AE
szymon am 03.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedblu3scr3en
  • Gesamtzahl an Themen1.345.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.921