Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher analoge CD Player als ablöse für meinen Marantz CD 67SE

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 30. Jan 2007, 17:03
Hallo zusammen,

nachdem ich mir nun endlich meine neuen
Magnepan MG 12SE gegönnt habe , bin ich nun auf der suche nach einer ablöse für meinen Marantz cd 67SE.
Ich lege sehr viel wert auf neutralste Wiedergabe und
einer perfecten Räumlichen abbildung.
Nun brauche ich einige anregungen um mir die suche
etwas einzugrenzen.

Preislich sollte es sich jedoch noch im erschwinglichen Bereich bewegen!

Welche Player könnt Ihr mir vorschlagen .
Habe auch keine Probleme mit weniger bekannten
HighEnd Geräten.

Herzlichen Dank für eure Hilfe!
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2007, 19:56
Wird schwierig. Es gibt keine "analogen" CDP...
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2007, 00:38
Hallo sqs1980,

wenn Du unter analogen CD-Player einen Player verstehst, der völlig ohne digitale Schärfe einfach nur natürlich u. mit ungeheuerem Fluß u. Stabilität Musik wiedergibt, dann empfehel ich Dir den TL51 XR von C.E.C. Ich persönlich kenne auch in Punkto Tonalität u. Räumlichkeit keinen besseren Player u. ich bin als ehemaliger Musiker ziemlich anspruchsvoll. Natürlich wirst Du hier wieder völlig gegenteilige Meinungen hören, deshalb rate ich Dir, bilde Dir einfach Dein eigenes Urteil u. laß Dich von eventuellen Störfeuer nicht beinflussen.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 31. Jan 2007, 15:46
Herzlichen Dank für deinen Tip,
Leider ist der etwas zu teuer für mein
geldbeutel.
Er sollte sich im rahmen um 800€ bis 1000€ bewegen.
Muss aber nicht unbedingt teuer sein !
Es gibt mit sicherheit auch günstige
Player mit Traumhaften Klang!

Gruß
storchi07
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Jan 2007, 15:58

sqs1980 schrieb:
Herzlichen Dank für deinen Tip,
Leider ist der etwas zu teuer für mein
geldbeutel.
Er sollte sich im rahmen um 800€ bis 1000€ bewegen.
Muss aber nicht unbedingt teuer sein !
Es gibt mit sicherheit auch günstige
Player mit Traumhaften Klang!

Gruß


arcam cd73, ca.600€ &
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2007, 20:30
Creek EVO CDP, 750 EUR
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 31. Jan 2007, 21:23

Herzlichen Dank für deinen Tip,
Leider ist der etwas zu teuer für mein.


Schade, das Teil ist wirklich ein Traum. Aber in der 600 Euro Klasse gibt es auch einige Player, die wirklich gut sind, unter anderem der viel gerühmte Music Hall, der Cambridge Audio Azur 640 C-V2, der neue Advance Acoustic MCD 203II.
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 02. Feb 2007, 09:17

Hifi-Tom schrieb:

Schade, das Teil ist wirklich ein Traum. Aber in der 600 Euro Klasse gibt es auch einige Player, die wirklich gut sind, unter anderem der viel gerühmte Music Hall, der Cambridge Audio Azur 640 C-V2, der neue Advance Acoustic MCD 203II. :prost


Gibt es von c.e.c. auch noch andere günstigere spitzenplayer!
Kann auch ein etwas älteres modell sein!
Hifi-Tom
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2007, 15:03
Der kleinste CD-Player von C.E.C., der CD3300R kostet im Moment noch 799 Euro, wird aber demnächst teurer werden, der ist fürs Geld auch richtig gut.
Sir_Tom
Inventar
#10 erstellt: 02. Feb 2007, 15:14
Hallo sqs1980:

War selbst über 10 Jahre stolzer Besitzer eines Marantz CD17 und hab' in vor einem Jahr gegen einen CEC Player "getauscht": Es liegen Welten dazwischen ! Ich habe mich für den großen entschieden, in der von dir bevorzugten Preisklasse gibt es von CEC natürlich auch einen hervorragenden Player, den CEC CD3300, da gerade auf den 3300R upgedatet wurde, kannst Du vielleicht bei einem Händler den älteren 3300 sehr günstig abstauben (gewiß unter 600,--), wenn du nicht Wert auf die allerneuste Modellgeneration legst.

Es gibt auch eine ausführliche und aussagekräftige Besprechung in Hifi&Records, die kannst du als pdf downloaden:

http://www.monomedia.de/download/cec3300.pdf

CEC ist keine Marke, die in den gängigen Zeitschriften auftaucht, ich bin allerdings mit Qualität, Leistung, Design und Haptik voll zufrieden, habe den Kauf keine Sekunde bereut und würde sie jederzeit wiederkaufen.



[Beitrag von Sir_Tom am 02. Feb 2007, 15:14 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#11 erstellt: 02. Feb 2007, 21:27
Den CD 3300R gibt es mittlerweile auch schon fast ein Jahr, da dürfte es langsam schwer werden, den Vorgänger noch aufzutreiben. Auch halte ich dir R Version für besser in klanglicher Hinsicht, da würde ich nicht mehr nach dem Vorgänger suchen.
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 07. Feb 2007, 08:31
Herzlichen Dank für eure Infos!
Mal sehen ob ich einen Händler finde
in meiner nähe!

nochmals Danke!

sqs1980
insoman
Stammgast
#13 erstellt: 07. Feb 2007, 18:53
die haben auf jeden Fall CEC:


www.hifisound.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher CD-Player für Marantz PM 7200 ?
przyjaciel am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  4 Beiträge
CD Player, aber welcher?
Frank_Cadillac am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  12 Beiträge
Marantz CD-67SE Taugt der noch was ?
Dirty_Sanchez am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  14 Beiträge
Preiswerter CD Player- Marantz?
Archie_Leach am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Welchen Marantz CD Player
**Thomas***** am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 31.05.2014  –  23 Beiträge
cd-player: nur welcher?
zuendel am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  9 Beiträge
Welcher CD-Player??
neo993 am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Welcher CD Player ?????
luckyleon70 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  22 Beiträge
Welcher CD-Player - Denon, Marantz, Yamaha, Onkyo?
rexler08 am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  10 Beiträge
CD - Player auch für meinen Marantz pm7200
indensiff am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedscursch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.004