Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
ProblemChild
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 07. Dez 2003, 19:46
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Standlautsprechern, die ich an einem Rotel RA-1060 betreiben werde.

Die Preisgrenze würde so bei ca. 800EUR/Paar liegen. Das Wohnzimmer hat eine Größe von ca. 25m². Musik höre ich vorwiegend Rock und Metal.

Welche Lautsprecher würden hier in Frage kommen?

Schon mal Danke für die Antworten
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Dez 2003, 19:57
Hi,

wie hast du denn deinen Verstärker ausgewählt?
An welchen Boxen hast du diesen gehört?

Markus
ProblemChild
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Dez 2003, 21:30
Gehört habe ich ihn an B&W 604S3 und an Canton Ergo RCA. Sind mir aber zu teuer.

Wäre die Canton Ergo RCL eine gute Wahl, wird ja momentan recht günstig angeboten.

Oder was haltet ihr von Nubert NuBox 580?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Dez 2003, 21:40
Ersteinmal vorab: Um ein Probehören wirst du nicht umher kommen...sorry, aber das sollte dir dein Sauerverdientes Geld schon wert sein.

Wieso hast du dir den Rotel nicht an Boxen in deinem Budget angehört? Denn das Zusammenspiel ist nicht unerheblich!
Marlowe_
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2003, 22:42
Wenn Dir die 604 gefallen haben aber zu teuer sind, hör Dir mal die 603 an. Möglichst an Deinem Rotel....Die 603 sind im Bassbereich sicher nicht so heftig wie die 604, gefallen mir persönlich allerdings ziemlich gut. Ich betreibe sie zusammen mit einem B&W Subwoofer ASW 600.... das kam zwar etwas teuer als die 604 gefiel mir aber besser.
anon123
Administrator
#6 erstellt: 09. Dez 2003, 10:15
Hallo Problemkind,

da der RA-1060 trotz seiner moderaten Ausgangsleistung ausgesprochen kräftig ist, sollte er elektrisch mit den meisten LS klar kommen. Wie das aber klanglich aussieht, kannst Du -- und solltest Du auf jeden Fall -- nur durch ausgiebiges Probehören feststellen.

Ich selbst habe den selben Verstärker und habe ihn für gut ein Jahr mit B&W 601, seit knapp zwei Monaten mit B&W CDM 1NT betrieben. Bereits mit der kleineren klang das sehr überzeugend und sehr erwachsen. Die CDM offenbart, welchen Detailreichtum ein selbst eher "warm" klingender Verstärker liefern kann. Insgesamt also paßt für meinen Geschmack Rotel mit B&W gut zusammen. Aber das ist nur mein persönlicher Eindruck, der Dir bestenfalls Tips für's Probehören geben kann. Die 601 wäre übrigens der 603 sehr ählich.

Von einigen hier im Forum wird die Canton RC-L sehr hoch geschätzt -- vor allem für den Preis. Ob da aber der Rotel "ausreicht", müsste man kritisch prüfen. Man kann die RC-L übrigens nur eingeschränkt mit der RCA vergleichen, denn letztere ist ein teilaktiver Lautsprecher. Das bedeutet, daß der Bass mit einer eingebauten Endstufe betrieben wird und daß für Mitten und Höhen ein kleinerer Verstärker genügt.

Am Ende bleibt nur das eigene Probehören im guten Fachhandel (z.B. dort, wo Du den Rotel gekauft hast, aber auch anderswo) und vor allem auch zu Hause. Vielleicht solltest Du Dein Budget auf EUR 1000 aufstocken -- wenn es geht. In diesem Preisrahmen hast Du dann eine recht große Auswahl. Das Zusammenspiel Verstärker mit LS ist ganz entscheidend für den guten oder schlechten Klang (wie auch die Raumakustik und die Aufstellungsmöglichkeiten)

Wie immer gilt: IMHO

Beste Grüße.

P.S.: Was hat Dich denn bewogen, den Rotel zu kaufen? Wieviel Geld hast Du dafür bezahlt, wenn ich fragen darf?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Standlautsprecher für ca 30m² ?
90Serious90 am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  10 Beiträge
Rotel RA 1060 vs 1062
gierdena am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  3 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
dodo82 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  12 Beiträge
Standlautsprecher für Rock / Metal
skydesigner am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  24 Beiträge
Standlautsprecher für Rotel RA-820BX3
limax am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  2 Beiträge
Welche Standlautsprecher
Menne83 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecher bis 250? für Wohnzimmer (ca. 20-25m²)
robeard am 20.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  10 Beiträge
B&W 805S an Rotel RA-1060 ?
Maik_no.1 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  3 Beiträge
Suche Standlautsprecher für ca. 400 - 500 EUR das Paar
Elektro2000 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  10 Beiträge
Welche LS für Rock / Metal ?
monstakill am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.912
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.830