Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passenden Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Pascal1982
Neuling
#1 erstellt: 02. Apr 2007, 14:01
Hallo, bin gerade auf der Suche nach einem neuen Schallplattenspieler, sollte so zwischen 300-400 kosten.
Habe bisher den Marantz PM4001 OSE + KEF IQ 3

Würde mich sehr über Eure Empfehlungen freuen. Habe bislang mit dem Denon dp300f geliebäugelt, allerdings hat der ja auch schon nen Vorverstärker. Meint ihr, der wäre in diesem falle wichtig oder gar besser als der Phono Kanal des Marantz PM4001? Hoffe, ihr könnt mir helfen...
vksi
Stammgast
#2 erstellt: 02. Apr 2007, 18:40
Hallo,

ich habe auch den Marantz PM 4001 OSE, allerdings mit den KEF IQ5. Bis vor kurzem hatte ich einen alten Dual Plattenspieler im Einsatz.
Weil es schöner aussieht habe ich mir den Pro-ject Debut Esprit (Version des III ers mit Acrylteller und Ortofon Alpha TA) "gegönnt". Läuft am Phoneingang des Marantz.
Keine Problem, klingt besser als der Dual (der war allerdings auch schon etwas hinüber ...) und macht richtig Spass. Für mich genau das richtige für ein paar nostalgische Stunden bei einem Glas Vino mit meiner besseren Hälfte .

Kostenpunkt nach Liste 345 Euro.

Bis denne ...
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2007, 18:59
Hallo

wie wärs den mit diesem netten Teil: Project Debut II SE. Der Aufpreis für den Tonabnehmer Vinylmaster Red würde sich auf alle Fälle lohnen.

Gruß
Bärchen
Pascal1982
Neuling
#4 erstellt: 03. Apr 2007, 11:44
Erstmal vielen Dank für eure Auskunft.Einiges würde ich dennoch gerne wissen:

Muss ja ehrlich zugeben, dass mir die automatische Endabschaltung auch nicht unwihtig wäre. Hat einer Erfahrung mit dem Thorens TD 240 gemacht? Ist der vergleichsweise besser als die Special Ediotion des Pro-Ject? Und wie wichtig wäre der evtl eingebaute Vorverstärker? Müsste der Phono Kanal des Marantz PM 4001 OSE nicht schon gut genug sein?

Nochmals vielen Dank, Pascal
Highente
Inventar
#5 erstellt: 03. Apr 2007, 12:34
Hallo,

klar reicht der Phonokanal des Marantz PM 4001 OSE vollkommen aus. Wenn im Plattenspieler ein Phonoverstärker eingebaut ist, ist der dafür da, den Plattenspieler auch an Verstärkern betreiben zu können die keinen eigenen Phonoeingang haben.

Gruß

Jens


[Beitrag von Highente am 03. Apr 2007, 12:35 bearbeitet]
Pascal1982
Neuling
#6 erstellt: 11. Apr 2007, 12:01
Habe mich jetzt für den Pro-ject Debut Referenz incl. Acrylteller entschieden. Eine Frage bleibt aber noch: Reicht der Vinylmaster Red oder sollte man noch eine Stufe höher gehen? Viele Grüße, Pascal
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 11. Apr 2007, 17:49
Hallo,

der TA Vinylmaster red und der Marantz 4001 passen qualitativ schon recht gut zusammen. Bevor Du zum nächst bessseren Vinylmaster silver greifst, würde ich eher zu einem separaten Phonovorverstärker raten. Oft sind die in den Vollverstärkern der unteren Preisklassen eingebauten Phonostufen, gelinde gesagt, qualitativ recht bescheiden. Mit einem separaten Phonopre würdest du daher den größeren Schritt nach vorne machen.

Gruß
Bärchen
vksi
Stammgast
#8 erstellt: 12. Apr 2007, 07:13
Hallo Pascal,

gute Wahl ... meines Wissens sind der Debut Referenz und Debut Esprit die gleichen Modelle !? Montiert ist doch der TA Ortofon Alpha ... oder bin ich da jetzt auf dem falschen Dampfer ?

Ich würde dem Vorschlag von Bärchen folgen. Erstmal den Phonoverstärker des Marantz ausprobieren und dann evtl. einen Externen aufrüsten.

Bis denne ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz pm4001 zu schwach?
Cpt.John am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  18 Beiträge
Marantz PM5003, PM4001 oder NAD315
sINmotion am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.12.2008  –  4 Beiträge
Phono-Qualität des Marantz PM 8000?
armdi am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  7 Beiträge
KEF IQ30 / IQ 3
gierdena am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  4 Beiträge
Marantz PM4400 OSE
dirty_domi am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker Marantz PM4001 (OSE) oder Denon PMA 700 A
karle71 am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  4 Beiträge
welche ls für mein marantz pm4001
klootie am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  12 Beiträge
Schallplattenspieler
opusone am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  17 Beiträge
Marantz PM4001OSE oder PM7001 ohne OSE?
xlupex am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  7 Beiträge
Marantz PM 7000 Alternativen?
birneone am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • KEF
  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157