Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Motion 1000, Altea 5 oder JBL E100?

+A -A
Autor
Beitrag
Rocky62
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2007, 09:01
Hallo,

welchen Lautsprecher würdet Ihr empfehlen, vor allem: Welcher davon macht den besten Bass?

1. Magnat Motion 1000
2. Magnat Altea 5
3. JBL Northridge E100

Hat jemand diese LS schon mal gehört oder einen davon selbst zuhause? Wichtig ist mir auch der Bassdruck, der sollte schon sehr ordentlich sein.

Danke schon mal!

Grüße
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mai 2007, 09:06
Hey

Die Magnat Altea 5 hatte ich schon hier,und war sehr beeindruckt davon.
Die kann man mit den Motion 1000 nicht vergleichen.
Die Altea 5 haben einen sehr guten Bass und hören sich im Höhenbereich sehr klar an.

Bei den Motion 1000 klingt der Bass eher etwas schwammig.

Ich habe sie damlas an einem Yamaha RX-797(Stereo Receiver)getestet.

Die JBls kenne ich leider nicht

Trotz allem: Geh in einen MM oder Saturn-da stehen die Alteas im Moment überall.

Hör sie dir an,und verschaff dir selber einen Eindruck davon!
Rocky62
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2007, 09:13

Tattoo1 schrieb:
Hey

Die Magnat Altea 5 hatte ich schon hier,und war sehr beeindruckt davon.
Die kann man mit den Motion 1000 nicht vergleichen.
Die Altea 5 haben einen sehr guten Bass und hören sich im Höhenbereich sehr klar an.

Bei den Motion 1000 klingt der Bass eher etwas schwammig.

Ich habe sie damlas an einem Yamaha RX-797(Stereo Receiver)getestet.

Die JBls kenne ich leider nicht

Trotz allem: Geh in einen MM oder Saturn-da stehen die Alteas im Moment überall.

Hör sie dir an,und verschaff dir selber einen Eindruck davon! ;)


Hallo und danke!

Die Altea wird in Tests ja gelobt, aber nie (und das macht mich stutzig) wird da näher auf das Bassfundament eingegangen... Du meinst aber dass sie ordentlichen Druck macht untenherum. Weist Du auch zufällig was im MM dafür verlangt wird? Im Netz ist sie schon für unter 300.-(Paar) zu haben.
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Mai 2007, 09:16
So in etwa für diesen Preis wirst du sie auch im MM oder Saturn bekommen-zumindest ist das hier im Ruhrpott so!

Mich persönlich haben die Alteas sehr beeindruckt!
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2007, 22:36
Die JBL klingt nicht gut. Bass hat sie, aber der Rest ist irgendwie unausgewogen und für die Mülltonne.

Die Motion (bzw. monitor 1000) würde ich nur für die Ergenzung von Kompaktanlagen usw. empfehlen. Sie hat einen (Wie Tattoo es etwa schrieb) dicken bass der wie ich finde, drönt.

Die Altea ist also die beste Wahl, auch wenn ich DIESE nicht gehört habe...
Ich empfehle sie dir trotzdem.

lG Zuy
Rocky62
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2007, 23:45

zuyvox schrieb:
Die JBL klingt nicht gut. Bass hat sie, aber der Rest ist irgendwie unausgewogen und für die Mülltonne.

Die Motion (bzw. monitor 1000) würde ich nur für die Ergenzung von Kompaktanlagen usw. empfehlen. Sie hat einen (Wie Tattoo es etwa schrieb) dicken bass der wie ich finde, drönt.

Die Altea ist also die beste Wahl, auch wenn ich DIESE nicht gehört habe...
Ich empfehle sie dir trotzdem.

lG Zuy


Hallo und danke für die Empfehlung. Ich habe mir die Altea 5 im MM angehört, aber wie immer klingt in deren "Vorführraum" aus Glas und Metall nichts wirklich gut. Trotzdem: Die Altea ist auf Grund ihres konstruktiven Aufwandes (kennt man so nur von viel teueren Boxen) ein absolutes Oberschnäppchen - unglaublch dass so was für den Preis geht. Aber ob sie mich befriedigen? Bassbereich ist mir aus zweierlei Gründen wichtig:

1. Ich bin Schlagzeuger und ein Paukenschlag sollte größenmäßig auch etwa Originalgetreu so aus den Boxen kommen - in dieser Hinsicht bin ich von meinen Bose 901 sehr verwöhnt.
2. Zupft jemand einen Kontrabass, dann sollte das auch als Kontrabass aus den LS fließen. Wer so ein Instrument mal Original gehört hat, weiß dass dieses Instrument einen Bassteppich legt - die 901 kriegt das hin, schafft das auch die Magnat? Immerhin: Die Magnat steht in einem etwa 18qm großen Zimmer - das sollte für vier 17'ner TT inkl. großem Resonanzraum/Gehäuse doch hoffentlich kein Problem sein?!

Vermutlich werde ich die Altea 5 bestellen und vorsichtig auspacken, falls ich vom Widerrufsrecht gebrauch machen muss...
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2007, 04:48
Moin Rocky62,


Rocky62 schrieb:
Trotzdem: Die Altea ist auf Grund ihres konstruktiven Aufwandes (kennt man so nur von viel teueren Boxen) ein absolutes Oberschnäppchen - unglaublch dass so was für den Preis geht.

Je nachdem was sie kosten, tw. sind es 199 EUR pro Stück, sind sie sehr günstig, dank China-Fertigung.


Rocky62 schrieb:
Ich bin Schlagzeuger und ein Paukenschlag sollte größenmäßig auch etwa Originalgetreu so aus den Boxen kommen - in dieser Hinsicht bin ich von meinen Bose 901 sehr verwöhnt.

Das wäre aber kein Verdienst allein des anteilmäßigen Bassbereichs, sondern eine Mischung aus Linearität und Impulsverhalten. Da bekommst gebraucht oder in höheren Preisklassen besseres.


Rocky62 schrieb:
Die Magnat steht in einem etwa 18qm großen Zimmer - das sollte für vier 17'ner TT inkl. großem Resonanzraum/Gehäuse doch hoffentlich kein Problem sein?!

Wenn Du auf Präzision bedacht bist, ist diese Box für Deinen Raum zu groß. Diese Box eignet sich für Räume jenseits der 30 qm.

Aus meiner Sicht geeignete Boxen für Deinen Raum:

Mission M33i, 448,00 EUR/Paar
Mordaunt Short Avant 904, 398,00 EUR/Paar
Visonik Revo 4, 598,00 EUR/Paar

Oder auch Regalboxen auf Ständern, wie:

KEF iQ 3, 398,00 EUR
Canton Ergo 602, 498,00 EUR

Gruß, Carsten

Carsten
Rocky62
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Aug 2007, 00:29

CarstenO schrieb:
Moin Rocky62,


Rocky62 schrieb:
Trotzdem: Die Altea ist auf Grund ihres konstruktiven Aufwandes (kennt man so nur von viel teueren Boxen) ein absolutes Oberschnäppchen - unglaublch dass so was für den Preis geht.

Je nachdem was sie kosten, tw. sind es 199 EUR pro Stück, sind sie sehr günstig, dank China-Fertigung.


Rocky62 schrieb:
Ich bin Schlagzeuger und ein Paukenschlag sollte größenmäßig auch etwa Originalgetreu so aus den Boxen kommen - in dieser Hinsicht bin ich von meinen Bose 901 sehr verwöhnt.

Das wäre aber kein Verdienst allein des anteilmäßigen Bassbereichs, sondern eine Mischung aus Linearität und Impulsverhalten. Da bekommst gebraucht oder in höheren Preisklassen besseres.


Rocky62 schrieb:
Die Magnat steht in einem etwa 18qm großen Zimmer - das sollte für vier 17'ner TT inkl. großem Resonanzraum/Gehäuse doch hoffentlich kein Problem sein?!

Wenn Du auf Präzision bedacht bist, ist diese Box für Deinen Raum zu groß. Diese Box eignet sich für Räume jenseits der 30 qm.

Aus meiner Sicht geeignete Boxen für Deinen Raum:

Mission M33i, 448,00 EUR/Paar
Mordaunt Short Avant 904, 398,00 EUR/Paar
Visonik Revo 4, 598,00 EUR/Paar

Oder auch Regalboxen auf Ständern, wie:

KEF iQ 3, 398,00 EUR
Canton Ergo 602, 498,00 EUR

Gruß, Carsten

Carsten


OK, danke für die Tipps. Die Altea habe ich zwischenzeitlich erworben. Abgesehen davon dass sie extrem kritisch in der Aufstellung ist, verfärbt sie leider deutlich und hat eine Bündelung die man sonst nur von Breitbandlautsprechern her kennt (eine gewisse Schärfe kann man ihr trotz unterschiedlicher Aufstellung und Einwinkelung nicht abgewöhnen). Schade, ein Genuss ist die Altea nicht wirklich immer, wenn auch enorm Bassstark (und dort auch unglaublich präzise und tiefreichend). Eine Erkenntnis habe ich inzwischen gewonnen: Man kann entweder einen enorm lebendigen Lautsprecher erwerben, der es dann auch mal mit der Präzision nicht so genau nimmt, aber dafür Spaß macht. Oder aber man kauft einen super-präzisen Wandler, der vor lauter Genauigkeit so unglaublich langweilig klingt, wie ein S-Klasse auf einer Serpentine fährt. Entweder Sportwagen oder Limousine. Entweder Kick und Adrenalin, oder Langweile mit Komfort. Eines muss man der Altea bescheinigen: Die Art wie sie Bläser "blasen" lässt und Schlagzeug, Becken und Bässe anschlägt, klingt schon sehr nach Konzerartiger Vorstellung - eben enorm lebendig. Auch wie sie Details herausschält, etwa das Tasten bei Gitarrensaiten, oder auch das Aufschlagen von Becken, macht einem Gänsehaut. Aber auf Grund Ihrer Bündelung eine Box nur für große Räume, dort klingt sie sicher auch weit weniger verfärbend und scharf. Analytisch ist die Altea schon, wenn auch sehr mitten- und bassbetont. TIPP: Der Hochtöner der Altea sitzt leider sehr tief, in der Regel ist der Mitteltöner exakt auf Ohrhöhe. Mit billigen Betonplatten (Gartenplatten aus Sandstein als Beispiel) aus dem Baustoffhandel kann man die Altea unterlegen und deren mitgelieferte Metallspikes dazu nutzen um den Hochtöner auf Ohrhöhe zu kriegen. So kann man ihre klanglichen Schwächen deutlich reduzieren.

Grüße!
DerVollstecker
Stammgast
#9 erstellt: 14. Aug 2007, 13:25
Hmm...

Ich wollte mir vlt das Altea Set holen (in einem 12-14 m² Raum), das kann ich dann wohl vergessen:P.
Es ist wirklcih schwierig, ein Soundsystem zu finden, dass für Musik und FIlm gleicherßen gut geeignet ist und dass dann auch noch Preislich bis 800€ geht oda so...

Gruß Dennis
zuyvox
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2007, 14:12
hmm.... für 18m² reichen locker:

4x Quadral Argentum 03
Quadral Argentum Base
und irgendein Subwoofer.... muss keiner von Quadral sein.

Dann hast du ein System für etwa 800€

lG Zuy
DerVollstecker
Stammgast
#11 erstellt: 14. Aug 2007, 14:21
Ja ich sach mal ich hab z.Zt das Motive 4 You2...mit dem Klang bin ich selbst bei Musik so einigermaßen Zufrieden...vlt schau ich mcih mal in Richtung Theater 2 um...

Gruß Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Altea 5 oder Magnat Motion 1000 ?
l!l_wayne am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  15 Beiträge
Magnat Altea 5
Farix am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  4 Beiträge
Magnat Motion/Monitor 1000 oder Subwoofer?
alexlein am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  8 Beiträge
Magnat Motion 1000 oder 88?
Vercetti am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  4 Beiträge
Kauffragen Magnat Motion\Vector
lordmaniac am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  2 Beiträge
Verstärker für Magnat Altea 5
Henning_H. am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  10 Beiträge
Altea 5 oder Monitor 880
skni am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  5 Beiträge
Verstärker für Magnat Altea 5 gesucht ( +/- 150?)
Gannaf_Melkur am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  2 Beiträge
Neue Anlage an Magnat Altea 5 - Marantz oder Pioneer?
blacksock am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  3 Beiträge
Verstärker für Magnat Altea 5
sonnenfreund am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Teufel
  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 121 )
  • Neuestes Mitglieddanecro
  • Gesamtzahl an Themen1.344.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.929