Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver gesucht, Elac CLS 14 vorhanden!

+A -A
Autor
Beitrag
hansenhahn
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2003, 13:20
Hallo,

ich möchte mir einen neuen Receiver kaufen. Ich besitze Lautsprecher von Elac und zwar die cls 14 mit den folgenden Daten:

Abmessungen H × B × T1100 × 260 × 312/326 mm
Bruttovolumen93 l
Gewicht24,5 kg
Prinzip3-Wege, Bassreflex
Tieftöner2 × 200 mm Konus
Mitteltöner1 × 135 mm Konus
Hochtöner1 × 25 mm Kalotte
Empf. Verstärkerleistung
bei Nennimpedanz30-300 W / Kanal
Trennfrequenz der Weiche500/2.400 Hz
Empfindlichkeit92 dB bei 2.83 V und 1 m
Nennimpedanz
passend für Verstärker (von ... bis)4 Ohm
4 ... 8 Ohm
Minimalimpedanz3,2 Ohm bei 115 Hz
Übertragungsbereich34 ••• 23.000 Hz
Nenn- / Impulsbelastbarkeit140 / 180 W

Mein Problem ist nun das ich als Laie einfach nicht weis was zu meinen Boxen passen würde. Ich habe damal gut 2000 DM für das Paar bezahlt und nun würde ich gerne etwas davon hören. Ich höre eigentlich so gut wie nie sehr laute Musik, ich würde wert legen auf einen sauberen Klang, spielt es da eine Rolle wie viel Watt das Teil hat? Surround Sound wäre nett aber muss nicht unbedingt sein wenn ein Stereo-Receiver mehr hergibt. Ich habe den Onkyo TX-SR 601 im Auge aber ob der zu meinen Boxen passt? Im Moment habe ich einen kleinen Yamaha RX-V 495 Surround Receiver für damals rund 400 DM dran und einen Unterschied zu dem möchte ich dann schon deutlich hören. Ist schon klar das man nicht unbedingt ein ganz bestimmtest Modell empfehlen kann, aber vielleicht kann mir jemand sagen was ich ausgeben sollte und auf was ich achten muss.

Ich sage schon mal Danke.
drbobo
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2003, 00:08
Hallo
ob Boxen tatsächlich zum Verstärker passen lässt sich nicht allein nach Werten und Theorie bestimmen, sondern muss letztlich gehört werden.
Falls du so um die 500 Euro anlegen willst, würde ich dir einen NAD 352 oder ein entsprechendes Gerät von Rotel oder Arcam empfehlen (Stereo)

Die Elac Boxen haben einen recht guten Wirkungsgrad, so dass die Verstärkerleistung kein limitierender Faktor sein sollte
Falls du einen Plattenspieler hast, solltest du auf einen entsprechenen Phono-Eingang achten oder du musst zumindestens weitere 100 Euro für einen Vorverstärker mit einkalkulieren.

Für dieselbe Qualitätsstufe Surround, musst du mit mindestens dem doppelten Preis rechenen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver für ELAC FS 267 gesucht
Pazifruit am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  6 Beiträge
CORDIAL cls 240 ?
RockabillyGreg am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  5 Beiträge
Kaufberatung Boxen/Receiver gesucht
luk33 am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  21 Beiträge
Stereovollverstärker oder Receiver gesucht.
chril am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  29 Beiträge
Boxen (2.0 ?) und Receiver für kleineren Raum gesucht
tester2005 am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  36 Beiträge
Vollverstärker gesucht - Boxen vorhanden - 200 Euro max
jenzig am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  7 Beiträge
Slim A/V Receiver gesucht
Nubian am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  3 Beiträge
Vorhanden: Audiorama 7000 // Gesucht: Subwoofer für 48qm
ducho am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  5 Beiträge
Receiver/Kompaktanlage für Plattenspieler gesucht
Norbs3 am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  6 Beiträge
Verstärker/Receiver bis 250? gesucht
rfb4 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026