Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meridian Fans habe eine kleines Problem - habe jetzt die G 57 Endstufe zur Probe

+A -A
Autor
Beitrag
andycoolman
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Mai 2007, 17:10
Hey
Habe mir Meridian Vorstufe G01 Endstufe G56 und CD-Player G08 gekauft und bin sehr zufrieden nur meine LS von ELAC 210 A sind wohl zu anspruchsvoll (Leistungshungrig);-( der G56 schaltet recht früh ab wenn ich lauter höre leider.Welche LS würdet Ihr empfehlen habe die Sonus Faber Grand Domus im Auge..... würde mich freuen auf Antwort oder Ideen..........
Highend ist Geil aber teuer

Andy
Riemuwde
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mai 2007, 18:27
Hallo Andy,
sehe keinen Grund warum die Endstufe in die Knie gehen sollte!
Hast du sie gebraucht gekauft? Ist sie wirklich in Ordnung?
Hast du irgendwo einen hochohmigen Schluss eingebaut?

Gruß Uwe
andycoolman
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Mai 2007, 04:46
Hallo Uwe
Nein Ich habe keinen Kurzschluss oder sonstige Hochohmige Probleme erkannt , die G56 Endstufe ist neu 2 Wochen alt
wie alles andere auch.
Ich denke dass die 210A Elac’s vielleicht schuld sind, die brauchen sehr viel Strom oder haben intern ein Problem Impendanz ,aber normalerweise sind ja Meridian Geräte sehr sehr Laststabil .
Tja so weit Klingt alles Super von meiner Seite her.
Aber man kann halt nicht lange laut Spielen.
Ich weis auch nicht warum ,hast du die Sonus Faber schon gehört oder kannst Du einen anderen LS empfehlen .....
MfG
Andy
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Mai 2007, 10:11
Hallo Andy,

Aber man kann halt nicht lange laut Spielen.

Möglicherweise reagiert die Schutzschaltung zu empfindlich gegen Überhitzung. Befürchte fast, bei einem anderen Lautsprecher könnte dasselbe passieren. Was sagt der Meridian Kundenservice zu dem Problem?

Gruß
Robert
andycoolman
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Mai 2007, 11:12
Hallo Robert
Habe gerade mit meinem Hifi-Geschäft Rücksprache gehalten, er wird noch heute bei Meridian anfragen was da los ist. Denke dass die sicher darüber Bescheid wissen.
Ich hoffe auf eine ordentliche Antwort, sonst werde ich mich wieder von Meridian trennen.
Meine Klangbeschreibung bleibt aber trotzdem sehr Positiv , sehr angenehm und wunderbare
Auflösung in den Höhen und sehr tiefer Bass. Klingt bei normalem Betrieb auch mit meinem
Rega 3 Plattenspieler sehr gut der Phonoteil ist nicht schlecht von der Vorstufe G 01 muss ich schon sagen . Jetzt werde ich einmal warten auf Meridian’s Antwort . Trotzdem würde mich interessieren ob jemand die SONUS FABER DOMUS GRAND PIANO mit Meridian in Verbindung hat.
MfG
Andy
andycoolman
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 01. Jun 2007, 14:03
Hallo liebe Meridianer
Habe gerade die G57 Endstufe installiert bin gespannt ob ich wieder Probleme mit der Elac 210 bekomme……… .
Aber eins kann ich jetzt schon sagen dass die Endstufe extrem schwer ist und sehr Solide gebaut ist.Ich denke ich werde Sie jetzt 24.00 Stunden mit Audiophiler Musik füttern
und dann einen kurzen Klangeindruck berichten. Hoffentlich gibt’s jetzt keine Probleme mehr wenn ich lauter hören will und das will ich.

Bis dann
Andy
andycoolman
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 02. Jun 2007, 18:13
Hallo Leute

Jetzt weiß ich endlich was schuld ist, ich werde meine Elac’s 210 A wieder verkaufen die Elac’s sind große Schei…… tja war ein Fehlkauf . Ich werde wieder eine Eton Box selber bauen ist um Welten besser als alles andere was ich bis jetzt hatte ich denke es wird die Duetta werden die ist extrem Geil Klanglich meine ich . Der bericht über die G 57 Endstufe, ist absolut Positiv Positiv und wieder Positiv .
Enorme Kraft und super Auflösung meiner Meinung nach (Subjektiv).
Aber mein Gehör ist schon extrem ist halt so, manchmal schon zu perfekt .
Das war’s . Wenn jemand ein kurzes Statement abgeben möchte über die Duetta wäre ich Dankbar.
Highend ist teuer aber eine Droge wie alles andere auch ,das man gerne macht


Tschau
Andy
Riemuwde
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jun 2007, 18:37
Hallo Andy,
kann ich so bei der Marke nicht feststellen. Die Duetta war der Vorsatz, auf den ich zu gearbeitet habe, leider haben sich beim Ansparvolumen von 600 €, meine alten Lautsprecher schlagartig verabschiedet.
Nun höre ich auch Elac. Die machen für ihr Geld die Sache aber ganz ordentlich.
Bass verbesserungswürdig, und in der Pegelfestigkeit Totalverweigerer.
Eton Chasis spielen physikalisch schon in einer höheren Klasse!
Und du bekommst € für €, mehr Klang fürs Geld.

Viel Spass wünscht dir Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meridian JA oder NEIN
The_Wishmaster am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  4 Beiträge
Meridian DSP 3100 an Meridian G92
Poltergeist88 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  3 Beiträge
Endstufe ?
roli63 am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  9 Beiträge
Probe gehört und jetzt?
Seriousal am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  9 Beiträge
USB Kabel für Meridian USB dac
LORD_Noobie am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  23 Beiträge
Meridian 557
audioaficionado am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  2 Beiträge
Quadral Platinum 620 vs. Elac FS 57
YassirX am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  6 Beiträge
Endstufe
Reave am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  27 Beiträge
Endstufe?
megaboy am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  2 Beiträge
ENDSTUFE ?
stoandl_ am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.607 ( Heute: 63 )
  • Neuestes Mitgliedbasti7334
  • Gesamtzahl an Themen1.358.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.890.741