Quadral Platinum 620 vs. Elac FS 57

+A -A
Autor
Beitrag
YassirX
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mrz 2012, 19:34
Ich habe die Chance die besagen Lautsprecher sehr billig zu bekommen. Der Wandabstand nach hinten wird knapp 20cm betragen, zu den Seiten mehr als ~1,5m. Ich höre sehr gerne Pop (Britpop) / Rock und ab und zu auch House und Alternative. Der Abstand zur Hörposition wird 4m betragen, der Raum ist 20qm groß.

Der Kauf-Preis beider Lautsprecher ist relativ gleich, also kein Faktor. Die Platinum waren neu deutlich teurer als die Elac... ansonsten habe ich hier im Forum zu beiden Lautsprechern nur positive Bewertungen gefunden. Leider kann ich nicht Probehören... was aber angesichts des Preises bei beiden nicht tragisch ist. Beide will ich aber nur ungern kaufen, deswegen die Beratung.

Ich habe eine Tendenz zum Tieftonbereich und mag daher ausgewogene Höhen, zu schrille Höhen kann ich nicht vertragen. Generell mag ich einen ausgewogenen Sound. Meine Ansprüche sind aber nicht groß, werden meine ersten "richtigen" Lautsprecher sein und in ca. einem 1/2 Jahr mit den Klipsch Reference 82 MK2 getauscht.

Bevor ich es vergesse:
Nutzung: 60% Musik
Sportübertragungen: 20%
Filme: 20%

Quadral Platinum 620:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Quadral_Platinum_620

Elac FS 57:
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Elac_FS_57

Testberichte konnte ich leider nur sehr wenige finden... und wenn dann nur von der Elac. Die Schnitt generell "befriedigend" ab. Auf Testberichte verlasse ich mich aber überhaupt nicht.

mfg


[Beitrag von YassirX am 11. Mrz 2012, 19:38 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2012, 13:53
Also hochwertiger sind die Quadral, Aber ob sie deshalb auch besser klingen...
Ich würde die Quadral nehmen. Elac und Rock passt finde ich nicht gut zusammen. Wobei auch die Quadral kein Tiefbasswunder ist, aber dafür besser auflösend
YassirX
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mrz 2012, 18:12
Habe jetzt die Elac FS 57 genommen (für 50 Euro). Die Quadral Platinum hätten mich letztendlich 140 Euro gekostet... das wäre zuviel gewesen. Angesichts der Tatsache das ich ohnehin demnächst die Klipsch 82 mk2 holen möchte. Bis dahin werde ich mich mit der Elac zufrieden geben. Für den Preis denke ich eine gute Entscheidung.
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2012, 18:23
ja aber sowas von!
YassirX
Stammgast
#5 erstellt: 12. Mrz 2012, 22:22
Werde mal ein paar Bilder und meine Erfahrungen posten sobald sie da sind ;). Freue mich schon.
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 12. Mrz 2012, 23:54
Ey das ist so ein Schnäppchen, ich bin richtig neidisch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Quadral Platinum 620
Rayman_de am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  2 Beiträge
Quadral Platinum 620 für 150,-?
harryjon35 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  4 Beiträge
Quadral Platinum M4 vs M5
birnenpfluecker am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  26 Beiträge
QUADRAL Platinum M4 vs M40
Antistati am 23.07.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  2 Beiträge
Quadral Platinum - Kaufentscheidung
twoflowers am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  2 Beiträge
welche Boxen? le109 oder quadral platinum 4/620
thomask. am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  5 Beiträge
Focal Aria 936 vs. Quadral Platinum M5
Jan-2017 am 22.04.2017  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  19 Beiträge
ELAC FS 207.2 vs ELAC 207
-=BlindKing=- am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  11 Beiträge
Elac FS 217 vs. FS 247.3
burnerle am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 17.02.2017  –  5 Beiträge
Quadral vs Heco
dima4ka am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedpali65
  • Gesamtzahl an Themen1.380.270
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.518

Hersteller in diesem Thread Widget schließen