Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2ch Stereo (4.0) Gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
CTieben
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2007, 17:55
Hallo,
Also zunächst möchte ich sagen das ich nicht so recht die Ahnung von HiFi habe. Daher hoffe ich das mit hier jemand weiter helfen kann.
Ich habe hier zuhause ein Raum mit einer Große von 58m² und würde gern in jeder ecke eine box haben. Blos weiß ich nun nicht was ich bei den kauf beachten sollte (wie gesagt ich bin nicht gerade der Fachmann). Allerdings sollte es relatic preisgünstig sein und dennoch demenprechende Quallität haben. Ich besitze auch noch einen alten Rotel RX-1603 Resiever/Verstärker mit einer max Leistung von 1000Watt und gesammt 3 Stereo ausgängen (also 6 anschlüsse für Lautsprecher)

Danke schon mal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen
CTieben
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jun 2007, 18:55
Hallo und willkommen,

wieviel Geld steht denn zur Verfügung?
Das könnte die Auswahl an möglichen Lautsprechern schon erheblich einschränken.

Gruß
Robert
CTieben
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jun 2007, 19:17
habe so gedacht max 200€ (also für alle 4 zusammen)
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jun 2007, 19:43
Hallo,

für das Geld gibt´s Kleinlautsprecher, z.B. JBL Control One (Paarpreis ca. 100€), die auch eine Wandmontage zulassen.

Oder Kompaktlautsprecher im Einstiegssegment, klick.

Würde eher zu letzteren raten.

Mit 4 Stück dann den Raum gleichmäßig beschallen dürtfe noch die beste Alternative sein, da bzgl. Deiner Raumgröße die Boxen zu klein sind und nur auf kurzen Entfernungen passabel klingen.

Gruß
Robert
CTieben
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jun 2007, 20:19
Hallo,
es wäre von vorteil wenn man sie an einer Wand anbringen könnte da der Raum ohnehin unter der Decke ein Umrandung hat wo auch die Kabel liegen.
Könnte es sein das beider der Boxen einen zimlich geringen RMS Wert haben wenn man bedenkt das der verstärker eine ausgangsleistung von 1000 Watt hat ?
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2007, 20:29
Hallo CTieben !

CTieben schrieb:
...Könnte es sein das beider der Boxen einen zimlich geringen RMS Wert haben wenn man bedenkt das der verstärker eine ausgangsleistung von 1000 Watt hat ?

Was willst Du denn mit 1000 Watt ?

Ich kenne das Gerät nicht, aber hiernach hat er max. 2 * 250 W an 4 ohm :

http://cgi.ebay.de/R...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Und wenn Du den Volume-Regler auf max. ca. 11:00-Uhr-Stellung drehst, sollte es schon gewaltig laut sein ... - auch bei 58qm

Gruß
zuyvox
Inventar
#7 erstellt: 05. Jun 2007, 21:44
Also ehrlich!
Auch wenn ich die Magnat Monitor jedem empfehle, der günstige aber sehr gute LS will... denn ich hab sie selbst, bzw. mein Vater, aber:
Du hast doch so ein Trümmer von Verstärker! Auch wenn er 30 Jahre alt ist... das hat er nicht verdient!

An sowas würd ich eine Canton Karat 703 klemmen, 4 Mal!
Oder die 711 2Mal
Aber doch nicht 4 LS für 200€!

Entschuldige, ich weiß nicht, ob du die Möglichkeit hast noch weiter zu sparen etc. aber ich würds tun. Es wäre so schade um den Verstärker.

Aber sonst: Die Magnat Monitor 220 ist echt spitze!
lG Zuy
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Jun 2007, 22:15
Bzgl. Raumgröße und Verstärker kam mir spontan die hier in den Sinn.
Wann hat schon mal jemand einen so großen Hörraum und einen so kräftigen Verstärker.
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 05. Jun 2007, 22:25
An die habe ich auch gedacht. Aber für 4 Stück sind dann mal eben 30000€ ausgegeben.

Schöner als die Canton ist aber die Dynaudio Evidence Master.

Wenn es Standboxen sein sollen (was bei DER Raumgröße zu empfehlen ist) dann können es alternativ zu den Magnat Monitor 880, 990, oder 1000 auch welche von Quadral sein.
Die Quadral Quintas 300 liegt noch im Rahmen, die Quintas 500 nicht mehr.
Oder die schon älteren Heco Vitas?
Vielleicht die Vitas 500?

lG Zuy
CTieben
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Jun 2007, 12:39
Also erstam vielen Dank für die Tipps.
Es ist genau der: http://cgi.ebay.de/R...QQrdZ1QQcmdZViewItem ja
Aber leider bin ich noch Schüler und habe somit nur schlecht die möglichkeit mehrere tausend € aufzutreiben

Der Raum soll ja als eine art Party Raum genutzt werden daher glaube ich sind standboxen nicht so ideal da wenn sie umfallen würde (und daraufhin kaputt wären) eine Menge Geld weg wäre.

Ich könnte ja auch einfach einen anderen Resiver kaufen dann würde ich sehn das ich noch ca. bis 150€ mehr rankomme oder findet man für 350€ auch schon boxen die den resiver entsprechen würden ?


PS: Habe mir zwischendurch auch Sachen wie z.b. http://www.sound-sys...taurant___Bistro.php als set oder 2x das Paar: http://cgi.ebay.de/5...QQrdZ1QQcmdZViewItem was haltet ihr davon ?


[Beitrag von CTieben am 06. Jun 2007, 13:14 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Jun 2007, 13:15

Der Raum soll ja als eine art Party Raum genutzt werden daher glaube ich sind standboxen nicht so ideal da wenn sie umfallen würde (und daraufhin kaputt wären) eine Menge Geld weg wäre.


In diesem Fall würde ich von HiFi-Boxen absehen und zu 1 Paar PA-Boxen (Beispiel) raten.
Vorteil: robust und zur Beschallung großer Flächen vorgesehen
Kenne mich in dem Segment nicht näher aus, denke aber Musikhaus Thomann kann Dich genauer beraten.

Die Leistung Deines Verstärkers ist ist dazu sehr nützlich.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 06. Jun 2007, 13:16 bearbeitet]
CTieben
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Jun 2007, 14:10
Also gerade Preiswert sind die auch nich

Wäre es den mit den http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/128194.html oder http://www.idealo.de...-153-omnitronic.html möglich ? (der resiver hat bis lang schon mehrer boxen zerstört da diese vermutlich zu geringe leistung hatten)


[Beitrag von CTieben am 06. Jun 2007, 14:24 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 06. Jun 2007, 15:06
Naja, gerade bei Modellen dieser Art stößt man hier im PA-Forum eher auf Ablehnung.

Zumindest die Magnat haben ich mal bei Saturn entdeckt. Da hättest Du die Möglichkeit sie wenigstens mal probezuhören.

Gruß
Robert
CTieben
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Jun 2007, 15:42
Ok, scheinen echt nicht gerade die besten Boxen zu sein wenn man sich andere Themen so anguckt. Und ich ich befürchte das wenn ich die Magnat Monitor 220 am Rotel anschließe diese nicht sehr lang zu gebrauchen sein werden (oder irre ich mich da ?). Wollte ich fragen was für ein Verstärker benötigt wird wenn man 4 von diesen Boxen betreiben will ?
zuyvox
Inventar
#15 erstellt: 06. Jun 2007, 20:39
Du kannst an deinen Verstärker ohne weitere Probleme 4 Magnat Monitor 220 anschließen!

und wenn du Angst hast, dass sie "durchbrennen" könnten, dann nimm noch mal 2 und die Leistung sinkt weiter und ist dennoch genug!

lG Zuy
CTieben
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 12. Jun 2007, 17:45
Hi,
Also ich habe mich nun noch ein wenig mehr imformiert und werde mir vermutlich ein neues System zusammen stellen (was mit den rotel ist kp vielleicht werde ich noch mal verwenden wenn ich das passende geld für gute boxen habe oder ich wer ihn verkaufen).

Folgendes habe ich mir dann Rausgesucht:
- Pioneer der A-Serie (weis noch nicht genau welches Modell aber tendiere zum 450R) - 120€ (gebraucht)
- 2x Magnat Monitor 220 (Paar) - je 80€

Damit komme ich dann ca. auf 280 mit Versand oder Preiswankung also rund 300€.

Was haltet ihr von diesen System?


Mit freundlichen Grüßen
CTieben
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 12. Jun 2007, 17:55
Hallo,

der Preis für die Monitors beträgt 80€ pro Paar, macht dann ca. 200€ gesamt.
Für den Preis ok.

PS
Die Boxen wurden bei AUDIO von Malte Ruhnke getestet, Ex-Forummitglied.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 12. Jun 2007, 18:00 bearbeitet]
CTieben
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 12. Jun 2007, 17:59
meinte ja je paar 80€ aber mein bedenken ist noch ob es für eine solceh fläche ausreichen wird. (es soll zwar nicht jeden die ohr vom bass wegpusten aber man sollte es wohl schon überall im gut hören können.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 12. Jun 2007, 18:06
Wenn Du 4 Stück (daher wohl auch der von Dir genannte Preis, hab´ ich gepennt ) nimmst geht das ok.
Der Hörabstand zu den Lautsprechern wird durch den Einsatz von 2 Paar im Raum nicht allzu groß.
Murray
Inventar
#20 erstellt: 12. Jun 2007, 18:09
Hi,

stop! Für diese Anwendung gibts bessere Lautsprecher , ua.a verkauft jemand im Forum diese Böller:

http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=1194

Die beiden und dein Rotel, des sollte passen.

Harry
CTieben
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 12. Jun 2007, 18:34
Das Angebot sieht gar nicht mal so schlecht aus ^^ blos würde 2x davon ausreichen um den Rotel auszulasen ?
Murray
Inventar
#22 erstellt: 12. Jun 2007, 18:38

CTieben schrieb:
Das Angebot sieht gar nicht mal so schlecht aus ^^ blos würde 2x davon ausreichen um den Rotel auszulasen ? ;)


Die Teile sind und können laut! Später vielleicht noch ein passender Subwoofer, und der Partyraum dürfte mehr als ausreichend beschallt werden. Selbst ohne sub sollte das mehr als ausreichend sein.

Harry
CTieben
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 12. Jun 2007, 18:45
Ok

und wenn die zwei nicht reichen sollten kann ich im notfall ja immer noch 2 dazu nehmen (sollte der alte rotel woll verkraften können ^^)

Habe die Boxen bei einen Händler ( http://www.quinte-on...nacor_PAB_121642.php ) wesendlich billiger gefunden, wenn es sich in dem Fall im die gleichen Boxen handeln sollte (für mich sehn die zimlich gleich aus )


Aber vielleicht bleibe ich bei den 4er System da:
- In den Raum Feiern stattfinden sollen und wenn ich dort nun den Rotel habe und der durch irgendwas dort kaputt geht ich keine demensprechender verstärker mehr habe und ca. 1000€ weg wären.
- Ich weiß nicht ob sich so eine starke Anlage überhaupt lohn da man sich immerhin noch in dem Raum gut unterhalten können soll und ich befürchte das die Boxen da richtig Durchkanll werden (wogegen ich eigendlich nix habe)


[Beitrag von CTieben am 12. Jun 2007, 19:35 bearbeitet]
CTieben
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Jun 2007, 18:00
Hallo,
ich habe mir nun den Pioneer A-450R bestellt ( http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem ) für nur 75€
und dazu verde ich mir vermutlich noch 2x Paare Magnat Monitor 220 ( http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem ) kaufen

Nun meine Frage: meint ihr das das System für die Raumfläche ausreichen wird ?


[Beitrag von CTieben am 20. Jun 2007, 18:02 bearbeitet]
Murray
Inventar
#25 erstellt: 20. Jun 2007, 18:29
Hi,


Nun meine Frage: meint ihr das das System für die Raumfläche ausreichen wird ?


58m² und:




Tausch die 5 mit einer 1 und wir sehen weiter.

Harry
CTieben
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 20. Jun 2007, 18:55
Ok, dann sagen wir ich will das man die musik nur in mittlerer lautstärke mit guten kalng im ganzen Raum höhren kann nicht irgendwie überall 100db haben und das der Boden wackelt.

Würde es denn wohl für die Anforderung ausreichen ?


[Beitrag von CTieben am 20. Jun 2007, 18:56 bearbeitet]
Murray
Inventar
#27 erstellt: 20. Jun 2007, 19:03
Hi,

die LS sind die absolut minimalste Bestückung für den Raum. Testen kann man es.

Harry
CTieben
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 20. Jun 2007, 19:15
Hi,
Ok dann werde ich es einfach mal testen ob es ausreicht

Ich gehe einfach mal davon aus das, dass System mit der leistung von mein 5.1 System (Sony HCD-DZ 100) mithalten kann und dann sollte es meinen Bedürfnissen entsprechend genügen ^^
zuyvox
Inventar
#29 erstellt: 25. Jun 2007, 10:28
oder einfach mal mehr investieren und sich die Monitor 880 oder besser noch, die Monitor 1000 anhören.
CTieben
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Jul 2007, 13:09
Also ich habe jetzt die Lautsprecher + Verstärker da, hat alles in allem rund 250€ gekostet und muss sagen das ich die Monitor Boxen werder von den Klang noch vom Sound her nicht schlecht finde, ok also bei einen solchen Raumgröße reichen sich nicht aus um die gläser auf den Tischen zum Wackeln zu bringen aber man kann überall die Musik klar hören und das finde ich ist die hauptsache. Außerdem lässt man Geldbeutel sowieso nicht mehr zu ^^

An dieser Stelle nochmals Danke für die Hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker gesucht
Tierlieb am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 21.04.2003  –  3 Beiträge
Stereo-Verstärker gesucht
NeW-MünCHneR am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  16 Beiträge
stereo-verstärker gesucht
hesse_impi am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker gesucht
Klangpurist am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  9 Beiträge
Stereo System gesucht
AngelOfDeath am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  34 Beiträge
Stereo Kompaktanlage gesucht
dani_3987 am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  5 Beiträge
Stereo Verstäker Gesucht
CosmicCrazy am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  9 Beiträge
Stereo Anlage Schwachstelle gesucht
Phaidros am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  10 Beiträge
Stereo Endstufe gesucht
OlDirty am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  10 Beiträge
Stereo Verstärker gesucht
phreak83 am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • JBL
  • Heco
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 87 )
  • Neuestes MitgliedThorsten1811
  • Gesamtzahl an Themen1.345.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.763