Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFE - Welcher Denon Verstärker???

+A -A
Autor
Beitrag
Sweet_Nik
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2003, 21:41
Hallo Zusammen!

Folgendes Problem, bitte helft mir:

Ich bin auf der Suche nach dem "richtigen" Denon Stereo-Vollverstärker..

Ich bin zwischen zwei Verstärkern "hin und her gerissen"

Zum einen den PMA 1055
Zum anderen den PMA 1500

den 1500 gibt es gebraucht billiger als ich für den 1055 - neu bezahlen würde!

Jetzt ist die Frage; braucht man einen 100 kHz Breitbandeingang?! Wenn man eh keine DVD-Audio damit hören möchte?! Dieses Feature hat der 1055, leider nicht der 1500.

Jetzt, wer kennt beide Systeme? Oder eines der beiden und kann mir damit helfen meine Pro und Kontra Kenntnisse zu erweitern.
Vielleicht steht ja jemand von euch vor einem ähnlichen Problem?!

Vielen Dank vorab für die Hilfe

Es grüßt euch,

NiK
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Dez 2003, 11:16
du willst dir einen neuen verstärker kaufen? Also zunächst erstmal ist der 1500er besser. Wenn du einfach den besseren Verstärker haben willst, dann nimm ihn. Wenn dir der schlechtere 1055 ausreicht, nimm ihn. Ich würde die entscheidung nicht von 50 euro preisunterschied abhängig machen. Letztentlich soll der verstärker viele jahre seinen dienst tun, und du ärgerst dich, wenn du dann doch den falschen hast. Dann musst du eventuell einen komplett neuen kaufen und hast so am ende viel geld ausgegeben für einen doch nur mittelmäßigen verstärker.

Bist du dir auch sicher, dass die beiden denon verstärker die richtigen sind? Hast du probegehört? Es gibt in dieser preisklasse noch ne menge anderer verstärker. Ich denk mal, du hast die Verstärker wegen ihrer optik ausgewählt. Aber du willst doch musk hören, und dir nciht nur ne anlage angucken, oder?
Was ist denn überhaupt so dein preisrahmen?
In welche Kette soll der verstärker integriert werden?
Sweet_Nik
Neuling
#3 erstellt: 17. Dez 2003, 16:54
Der Preisliche Rahmen liegt bei mir bei 250 - 450 EUR für den Verstärker.

Folgende Komponenten habe ich bereits:
TU 255 RD
DCD 755 AR

Die optische Sache, ist so ne Sache. Wichtig ist mir das Kapitel schon.
Momentan habe ich noch einen der ersten Onkyo AC3-Verstärker bei mir an den Boxen hängen.
Der passt natürlich so überhaupt nicht zu den anderen Komponenten. Daher sollte es schon nen Denon Verstärker werden.

Probegehört habe ich bis jetzt keinen der Beiden. Ich wohne in Berlin-Reinickendorf und hab bisher noch keinen Audioladen gefunden der Denon Material hat. Außerdem wirste als 20 sowieso nicht so für voll genommen.. *seufz*
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Dez 2003, 08:27
Kauf dir mal ne audio oder stereoplay. Dort im ANzeigenteil sind viele Händler aus Berlin drin (u.a. Ton Studio Tempelhof, Hifi im Hinterhof, Marcos Hifi und Highend usw.)

Dass man allerdings im jüngeren Alter bei diversen Händlern noch nciht so für voll genommen wird, kann ich bestätgen. Aber lass dich nciht beirren. Sage, was du willst, und dann geht das schon.
golf2
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2003, 08:42
Auch bei www.guenstiger.de gibt es gute Angebote - auch Denon.Viellecht findest Du da was,da eBay manchmal mit Vorsicht zu genissen ist.
Sweet_Nik
Neuling
#6 erstellt: 18. Dez 2003, 21:45
Okay!

Danke ersteinmal, für die Tipps.

Werde mich auch mal in der zweiten Hand umschauen.. mal schauen.

Merci
Nik
Dragonsage
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2003, 22:51

Momentan habe ich noch einen der ersten Onkyo AC3-Verstärker bei mir an den Boxen hängen.
Der passt natürlich so überhaupt nicht zu den anderen Komponenten.


Wieso?
Welche Boxen hast Du denn?
Was planst Du, in den nächsten Jahren zu weiterhin anzuschaffen?

Ich glaube, wenn Dir klar, wird, was Dein Ziel ist, kann man Dir sicherlich eher einen Tip geben.

Übrigens bin ich der Meinung, daß sowohl Denon als auch Onkyo gute Verstärker bauen können.

Gruß
DS
Sweet_Nik
Neuling
#8 erstellt: 19. Dez 2003, 15:06
Keine Frage. Beide Hersteller sind auch sehr gut.

Der Onkyo ist auch überhaupt nicht schlecht. Im Gegenteil, ist aber immernoch nen AC3-Verstärker.

Der Onkyo hängt bei mir an Elac ELT 10 mit 100/120W.
Ich möchte mir in Zukunft nicht mehr Komponenten Anschaffen, vielleicht noch den kleinen DVD-Player 900 von Denon.

Aber noch etwas ganz anderes.. habe mich hier in Bln. mal ein wenig schlau gemacht und da wird mir ständig von Denon abgeraten und stattdessen NAD empfohlen... hmm noch nie gehört die Firma!
Sei besser im Klang und sei genauso teuer!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe welcher Verstärker???
LosNatas am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker? - Suche Hilfe
PhIL_28 am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  26 Beiträge
welcher Verstärker?
vetdi am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  2 Beiträge
Welcher Stereo Verstärker für Heco Metas 700. Bitte um Hilfe!!!
holger007 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker?
dj_addictive am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker?
kaminheizkessel am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker?
joju am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  5 Beiträge
welcher Verstärker?
Sir85 am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker ???
santo am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker?
easyrieder am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 115 )
  • Neuestes MitgliedHiDipsy
  • Gesamtzahl an Themen1.358.658
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.886.315