Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe welcher Verstärker???

+A -A
Autor
Beitrag
LosNatas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2006, 20:16
Hallo erstmal,

ich bin neu hier und habe auch gleich schon ein Problem bzw eine Frage.
Ich suche einen neuen Verstärker bis max 450€.
Meine Anlage besteht auch Project Debut Platten spieler mit Project Phono Box MK I als Boxen betreibe ich Canton LE 130 auf stands. Das Wohnzimmer ist ca 18qm groß.
Ich höre zu 99% nur Vinyl wobei sich die Musikrichtungen sehr unterscheiden von Klassik über Blues jazz bis hin zu lauter und schneller Rockmusik (haupt Musikrichtung).

Vielen Dank für die Hilfe
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2006, 23:59
Grüß Dich!

Für 350 bekommst den wirklich souverän aufspielenden NAD 320BEE. Den solltest Du Dir in jedem Fall mal anhören.
van_loef
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mrz 2006, 06:04
Hallo LosNatas,

Den NAD 320BEE würde ich auch empfehlen.


Gruß
vanloef
Can_Toener
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mrz 2006, 09:34
Hallo,

wenn Du noch 1-2 Euro drauflegst, dann bekommst Du einen NAD C352, der noch deutlich ne Schippe drauflegt. Mit diesem Verstärker bist Du dann auch perfekt für die Zukunft gerüstet.

Gebraucht bekommst Du das Teil schon um die 400 Euro, falls dies in Frage kommt.

Gruß
Hugo
LosNatas
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2006, 14:56
Danke schon mal für die schnellen Antworten,
den Nad 320 Bee kommt auf jedenfall in frage wie sind dienn die Modelle vom Cambridge, Marantz und Harman kardon?
was für eine kabelverbindung(Marke usw) sollte ich eigentlich von meinem Plattenspieler zur Project Phono Box MK I und von dort aus zum Verstärker nehmen?
UBV
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2006, 15:04
Hallo LosNatas,

in der von Dir genannten Preislage bewegen sich auch Hifiklassiker von Marantz , Pioneer oder Sansui. Klanglich bewegen sich diese 30 Jahre alten Oldies sicher in der 2000 Euroklasse . So höre ich Stereo nur noch über meinen alten Marantze und der SR 9200 ( UVP 3500 Euro) läuft nur noch bei Filmen und Musik DVD. Die alten Geräte haben meist auch gleich zwei ordentliche Phono Eingänge.

MfG Bertram


[Beitrag von UBV am 08. Mrz 2006, 15:06 bearbeitet]
LosNatas
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2006, 19:51
Welcher dieser Verstärker eignet sich am besten für mich:
NAD 320 BEE
Rotel RA 01
Marantz PM 4001
Harman/Kardon HK 970
Cambridge Audio 340 A
oder doch was vollkommen anderes max 500€ und höre nur vinyl
klassik aber am meisten Rockmusick
LaVeguero
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2006, 20:04

LosNatas schrieb:
Welcher dieser Verstärker eignet sich am besten für mich?


Falsche und naive Frage! Das kann Dir nur Dein Ohr beantworten. Das sind allesamt weit verbreitete Marken, die man relativ problemlos probehören kann! Und genau das solltest Du tun!
LosNatas
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Mrz 2006, 20:13
ich dachte immer es gibt keine dummen fragen sondern nur dumme die nicht fragen .
Dann noch eine andere Frage wie viel geld sollte ich für die verkabelung zwischen Plattenspieler und verstärker ausgeben und welches kabel ist das beste?
Was wäre denn eure persönlicher Favoriet bei einem Verstärker in der Preisklasse bis 500€
LaVeguero
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2006, 20:29
Hi!

...ich habe nichts von "dumm" geschrieben!

Den Kabeln solltest Du keine besondere Beachtung entgegenbringen.

Mechanisch gute Kabel fpür Cinchverbindungen sind das Oehlabch NF-1 sowie das Monitor Patmos. Beide für unter 20 Euro zu haben.
LosNatas
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mrz 2006, 16:32
Hallo,
vielen Dank für die Tipps.
Ich bin dann am freitag in das HIFI geschäft meines Vertrauens gegangen, mit dem Vorsatz mir einen Verstärker für max 550€ zu kaufen. Daraus wurde leider nicht nach dem ich mir verschiedene Geräte angehört habe.
Gab es für mich nur noch eine Wahl die aber wesentlich teurer war , aber mich so was von überzeugt hat, habe ich mir den Audio Analogue Primo cento VT gekauft.
Als ich ihn endlich zu Hause angeschlossen habe, komme ich nun zu dem Fazit es ist ein (hart ausgedrückt) geiles Teil.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NuBox 481 + Project Debut III + Welcher Reciever?
pyroeis am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker zu meinen Canton LE 109?
Kooper am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  5 Beiträge
Hilfe für neuen Verstärker
3nergy am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  2 Beiträge
Bitte um Eure Hilfe: Suche Verstärker bis max. 300 Euro und Lautsprecher bis max. 500 Euro
littlekitty am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  6 Beiträge
Verstärker-Beratung zu 2x Nubert NuBox + Project Debut 3
H9peman am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  11 Beiträge
Hilfe welchen Verstärker HIlfe
*Adlerauge* am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  15 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Chrono 508.2
projectcdone am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  8 Beiträge
Analoger (Wieder-)Einstieg / Verstärker und LS zu ProJect Debut III gesucht
ordnungsparameter am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  7 Beiträge
Anlage für Wohnzimmer bis 20qm
obkfixx am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für T&A bitte Hilfe
phil_pleasure am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Marantz
  • Harman-Kardon
  • Advance Acoustic
  • Canton
  • Rotel
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedaelsen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.443