Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver und Boxen um Yamaha AX-730

+A -A
Autor
Beitrag
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Jun 2007, 21:05
Abend!

Ich hatte mir eigentlich schon eine Yamaha Pianocraft E410 bestellt, heute beim Helfen vom Umzug von meinem Cousin fanden wir einen Yamaha AX-730, den er nicht mehr verwendet, da seine Frau ein anderes Gerät hat, das sie aus welchem Grund auch immer lieber verwenden.
Mir wurde der Yamaha also geschenkt, nun würde ich gerne die 350€, die ich in die Pianocraft investiert hätte in einen ordentlichen Receiver und gute Boxen für den AX-730 stecken und somit einen wohl doch noch um einige Stufen besseren Sound erzielen.
Ich weiß, dass der 730 sehr kräftig ist, ich werde ihn also auch nie auch nur im Ansatz voll aufdrehen, also müssen die Boxen auch die ganze Kraft nicht mitmachen, ich finde die Boxen der Pianocraft wirklich sehr hübsch, das wäre mir bei anderen Boxen auch nicht ganz unwichtig, gut wäre auch, wenn sie nur so groß wären, dass sie in mein Regal passen würden. Ich höre keine spezielle Musik, eigentlich alles quer Beet, aber das meiste wird sich wohl auf Rock/Pop und House belaufen. Auch würde ich ab und zu gerne über den PC, den ich gerne anschließen würde, mal eine DVD schauen können, aber das sollte ja eigentlich kein Problem darstellen. Da ich bisher immer auch mit billigen Anlagen ausgekommen bin, habe ich gar keine genaueren Wünsche was den Sound angeht, außer dass ihr ihn für akzeptabel bzw. gut einstuft und dabei meinen Preisrahmen maximal komplett ausschöpft, auf keinen Fall überschreitet, am liebsten unterbietet.

Ich freue mich auf eure Antworten
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2007, 00:54
Hallo,

der Yamaha ist ein sehr guter, äußerst kräftiger und solider Verstärker. Wozu brauchst du einen Receiver (Verstärker mit eingebauten Radio)? Wenn Du Radio hören möchtest, solltest Du dir einen Tuner kaufen. Was Du brauchst sind Boxen, Tuner und DVD-Player. Bei deinem Buget würde ich gebrauchte nehmen. Schau mal in die örtlichen Anzeigenblättchen, in Second Hand Shops oder bei Onkel Ebay vorbei. etwa 200-250 Euro für Boxen und etwa je 50 Euro für DVD und Tuner wären ok. Kaufe bei Ebay aber entweder nur bei gewerblichen Händlern, weil die bei Nichtgefallen die Waren innerhalb von 14 Tagen zurücknehmen müssen oder bei Privatleuten aus der Nähe, wo du die Ware vor dem Kauf ansehen und anhören kannst. Es treiben sich nämlich viele "Schrotthändler" bei Ebay rum.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 01. Jul 2007, 00:56 bearbeitet]
schramme74
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jul 2007, 07:17
Als Lautsprecher könnet ich dir die KEF Cresta 2 empfehlen.

Tuner könnte ein Yamaha T-500 werden

DVD-Player würde ich den Yamaha S 520 nehmen.

MFG
Tom
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jul 2007, 07:33
Danke schonmal für die Antworten, ich meine natürlich einen Tuner, lag wohl an der späten Uhrzeit und der Erschöpfung nach dem Schleppen

Was ich direkt gut finde bei Schrammes Empfehlungen ist, dass er Yamahas empfiehlt, das würde ich gerne auch weiterhin so halten, dann bleibt das Bild einheitlich und vielleicht haben die Geräte ja sogar die gleiche Breite und Tiefe
Leider sind beide Auktionen privat und wie baerchen schon sagte wäre es mir viel lieber die Möglichkeit eines Umtausches oder einer Rückgabe zu haben. Gibt es evtl. einen DVD-Player von Yamaha der schon einen Tuner beinhaltet hat? Oder umgekehrt Tuner mit DVD? Wäre natürlich super nur ein weiteres Gerät zu haben.

Die KEF Cresta gefallen mir aufgrund ihrer Optik leider nicht so sehr. Ich habe ein Zimmer das komplett mit Metall und Glasmöbeln eingerichtet ist und meinen PC habe ich in ein schönes schwarzes Lian Li Alu-Gehäuse gebaut, ebenso die Peripherie, wäre es möglich Boxen in schwarz zu finden? Evtl. sogar mit Klavierlack so wie bei der Pianocraft?
schramme74
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jul 2007, 07:48
Als Alternative zu den resta 2 könnte ich dir KEF Cresta 10 oder die Monitor Audio BR2empfehlen, sind aber etwas teuerer (249€/300€/Paar).
Bei den Auktionen würde ich das ganz entspannt sehen, einen Yamaha Tuner bekommst du wahrscheinlich für um die 20€ bei Ebay, neu oder zumindest mit Garantie bist du ca 80-100€ los. für die Ersparniss würds ich´s drauf ankommen lassen.
Beim DVD-Player ist es halt so das z.B. dieser DVD-S657 schon 150€ kostet.
Du solltest dir also überlegen ob du nicht einen DVD-Player von einem anderen Anbieter für weniger Geld kaufts.
MFG
Tom
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jul 2007, 09:31
Gibt es denn gar keine DVD-Player mit integriertem Tuner? Weil so wichig, dass ich mir extra noch ein Gerät hinstelle ist mir Radio nun nicht, ich kann ja inzwischen auch bei fast allen meinen Lieblingssendern den Webstream nutzen

Was ist von diesen Boxen zu halten, ich meine zumindest der Hersteller wird hier manchmal empfohlen?!
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Jul 2007, 11:15
Hallo,

Gibt es denn gar keine DVD-Player mit integriertem Tuner?
Meines Wissens nein. Es gibt ein paar CD- bzw. DVD-Receiver, die haben aber einen Verstärker.

Weil so wichig, dass ich mir extra noch ein Gerät hinstelle ist mir Radio nun nicht, ich kann ja inzwischen auch bei fast allen meinen Lieblingssendern den Webstream nutzen
Würde ich auch machen, die Senderauswahl gegenüber analog mit Tuner ist zudem viel größer. Eine weitere Möglichkeit, wenn vorhanden, wäre Radio über Sat-Receiver.


Nubert ist immer eine Empfehlung wert. Anstelle der Dipole würde ich eher zu den größeren nuBox 311 raten.

Gruß
Robert
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jul 2007, 12:54
Danke für die weiteren Hinweise, besitzt evtl. jemand von euch eine solche Nubox und könnte mir ein Foto machen, wie das gute Stück mit der Frontblende zusammen aussieht?
Von Leistung, sowohl rein lautstärketechnisch, aber viel wichtiger von der Qualität, schätzt ihr die NuBox besser oder schlechter als die anderen genannten Boxen ein?
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 01. Jul 2007, 14:39
Hallo,

auch wenn ich jetzt Ärger mir den Nubert Fans bekomme....auch Nubert kocht nur mit Wasser. Die beste Box in deinem Preissegment ist die, welche dir am besten gefällt. Und das kannst nur selbst mit deinen eigenen Ohren herausfinden. Also die Nubert bestellen und dann gegen andere Boxen Probehören. Hast ja 4 Wochen zeit zum Testen. Was nicht gefällt geht zurück.

Gruß
Bärchen
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Jul 2007, 15:59
Okay, dann werd ich mal schaun dass ich mir die NuBox und die eine oder andere hier empfohlene Box nach Hause hole. Bleibt weiter das Problem mit dem DVD-Player und dem Tuner, am besten in einem Gerät und in schwarz von Yamaha, irgendjemand Ideen?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Jul 2007, 17:26
Der Yamaha DVD-S 559 ist günstig zu haben.
Du kannst in der Preisklasse bei MM oder Saturn vorbeischauen und verschiedene Geräte miteinander vergleichen.

Tuner wäre dann ein extra Gerät. Bei Deinem Budget dann für ein paar Euro was Gebrauchtes.
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Jul 2007, 22:55
Ich denke ich werde dann auf den Tuner verzichten, wo liegt denn der Unterschied zwischen dem Yamaha DVD S 559 und dem Yamaha DVD S 559MK2?
Gibt es vergleichbares von Yamaha, einfach interessenhalber...wo lägen die Unterschiede zum genannten Gerät?
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 01. Jul 2007, 23:01
Hallo,

ich denke, die beiden DVD-Player werden sich nicht allzuviel geben. Evtl. hat der MKII ein paar unnütze features mehr. Aber dafür ist der S559 jetzt wahrscheinlich billig zu bekommen.

Gruß
Bärchen
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 01. Jul 2007, 23:05
Danke für die schnelle Antwort, bei vielen Dingen gilt bei mir aber entgegen des allgemeinen Trends NICHT "Geiz ist geil", gibt es ein Gerät von Yamaha das besser ist und sich im Preis-Leistungsverhältnis gegen das genannte Produkt durchsetzt oder zumindest gleichzieht UND dabei den Rahmen nicht sprengt auch wenn ca. 250€ für Boxen draufgehen?

EDIT: Und wo bekomm ich denn vier so Ersatzfüße für meinen AX-730 her, hab mir leider schon einige Schrammen ins Aluregal gemacht weil die an dem Teil fehlen, wenigstens kann man bei dem Regal die Bretter umdrehen


[Beitrag von ERDiJan am 01. Jul 2007, 23:17 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 01. Jul 2007, 23:28
Hallo,

nein, ich denke, du solltest die günstige Gelegenheit nutzen, den S559 nehmen und das gesparte Geld lieber in die Boxen stecken, denn die machen hauptsächlich den Klang bei einer Anlage aus. Nur weil der S559 ein Auslaufmodell ist, ist er noch lange nicht schlecht....der neue MKII z.B. wird spätestens in einem halben Jahr ein Auslaufmodell sein. Viel länger wird es wohl nicht dauern bis die nächste Gerätegeneration herauskommt. Von der Klangqualität her denke ich, das der S559 auch noch dann gut in die Kette paßt, wenn Du später auf wesentlich teurere und hochwertigere Boxen aufrüstet.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 01. Jul 2007, 23:29 bearbeitet]
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 01. Jul 2007, 23:38
Okay vielen Dank also sind wir nun schon bei der Kombi:
Yamaha AX-730
Yamaha DVD-S 559

Bei den Boxen werde ich also einen Satz NuBox 311 zum Test bestellen, welche Boxen im gleichen Preissegment sollte ich mal dagegentesten? Wie gesagt schwarz wäre mir wichtig, am besten sogar mit Klavierlackfinish, Klang sowohl für Musik Pop/Rock, House als auch fürs DVD schauen gedacht, Raum ca. 20m²
baerchen.aus.hl
Inventar
#17 erstellt: 02. Jul 2007, 01:35
Hallo,

ein Paar Nubox 311 kostet rund 280 Euro (im Sommer dieses Jahres berechnet Nubert keine Versandkosten). Im Bereich 200-300 Euro solltest Du dir neben der Nubert z.B. noch folgende Boxen anhören:
Monitor Audio Bronze R2 wurde oben schon genannt
Mordaunt Short MS902
Kef iQ1
Wharfedale Diamond 9.2oder die kleinere 9.1
Dali Concept 1
Canton GLE 403 wobei die Kombination von Yamaha und Canton von vielen als problematisch angesehen wird, da Yamaha-Geräte ein gewisse Zeit etwas hochtonlastig gesoundet waren. In Kombination mit Canton wurde es dann oft des Guten zuviel. Aber wie heißt es so schön. Versuch macht kluch äh klug

Aber auch ein Blick auf den Gebrauchtmarkt lohnt sich:
http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 02. Jul 2007, 01:36 bearbeitet]
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 06. Jul 2007, 09:41
Morgen!

Ha, habe ich ein Glück, der Vater eines Freundes von mir hat uns neulich einen DVD Player ausgeliehen um Filme zu schaun, einen Yamaha DVD-S796, nun möchte er ihn eigentlich gar nicht wieder haben, also werde ich diesen übernehmen, ob er mp3-fähig ist, da bin ich mir nicht so ganz sicher, zumindest steht nichts drauf, aber eigentlich laufen alle mp3s eh über den Computer bzw. man könnte mp3-DVDs/CDs auch ins PC Laufwerk legen, also werde ich das Gerät wohl auch übernehmen

Was die Boxen angeht, so ist mir das einfach noch viel zu viel Auswahl, ich bin kein Experte, ich denke sowieso nicht dass ich dort elementare Unterschiede heraushören kann.
Wenn ich mehrere Boxensets kaufe dann würde ich es vorher gerne auf 2, maximal 3 Paare reduzieren.
Ich möchte nochmal betonen, dass die Lautsprecher SCHWARZ! sein sollen und in mein Regal passen sollen, da sieht es für die KEF mit dieser Rundung oben auch schlecht aus, welche Lautsprecher bleiben denn dann noch übrig?
Toni_
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 06. Jul 2007, 14:20

Ha, habe ich ein Glück


... sag mir bitte Bescheid, wann wieder ein Umzug ansteht...


Gruß

Toni
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 06. Jul 2007, 15:02
Wenn Du das Geld für den DVD-Player gespart hast dann probier doch mal die Nubert nuBox 381 4 Wochen lang zum testen.
Andre Boxen kannst Du Dir während der Zeit immer noch anhören und eventuell zu Hause gegen die nuBox vergleichen, falls Du die beim Händler ausleihen darfst.
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 06. Jul 2007, 16:03
Da du die nuBox nennst, sie ist also, zumindest für die meisten, die Referenz in dieser Klasse?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 06. Jul 2007, 16:48
Die nuBox gehört meiner Meinung nach mit zu den besten Boxen in ihrer Preisklasse.
Such mal hier im Forum unter Nubert.
Da wirst Du viel Zustimmung finden. Sowohl was die Klangeigenschaften angeht als auch das technische Konzept.
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 06. Jul 2007, 17:42
Okay ich werde also einen Satz der nuBoxen bestellen, jetzt brauche ich von euch noch Hilfe was die Verkabelung angeht ich möchte die Boxen, den DVD Player und den PC an den Verstärker anschließen, was brauche ich dazu alles?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 06. Jul 2007, 22:00
PC an Verstärker über Klinke-Chinch Kabel
Vermutlich hast Du eine Onboard-Soundkarte. Die haben eine 3,5 mm Buchse für Klinkenstecker.

DVD-Player an Verstärker über Chinch Kabel

Boxenkabel
2,5 mm² Durchmesser reicht.
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 07. Jul 2007, 00:03
Kannst du mir gerade die beiden Cinch Kabel im Nubertshop einmal verlinken, nicht dass ich das Falsche kaufe
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 07. Jul 2007, 10:19
Cinch-Kabel für DVD-Player (achte auf die passende Länge)
Klinke-Cinch Kabel für PC hat der Nubert-Shop nicht im Sortiment.
Sonst frag mal nach, vielleicht schickt Nubert Dir trotzdem so ein Kabel mit.

Gibt´s aber auch alles im Elektromarkt, wo Dir der Verkäufer ebenso die passenden Kabel zeigt.


[Beitrag von Schwurbelpeter am 07. Jul 2007, 10:20 bearbeitet]
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 07. Jul 2007, 10:34
Welche guten Märkte gibt es denn in Frankfurt Main bzw. im Hochtaunuskreis?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 07. Jul 2007, 10:53
HIFI-PROFIS haben mehrere Geschäfte im Raum Frankfurt und lt. Shop ein großes Sortiment.

Kannst da vorher mal anrufen zwecks Termin zum Probehören. Die führen Dir dann ein paar interessante Modelle vor.
Gut möglich dass die ein Paar Kompaktboxen haben, die Dir besonders gut gefallen und Du da bereits fündig wirst.
ERDiJan
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 08. Jul 2007, 10:40
Habe gerade ausgemessen, dass die 381 leider gar nicht von der Höhe passen, ich bestell also mal zwei 311er, eine andere Frage die ich aber noch habe:
Beim AX-730 fehlen leider die Standfüße, wo könnte ich denn einen Satz Yamaha Füße nachbekommen?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 08. Jul 2007, 10:58
Schreib am besten mal den Yamaha-Kundenservice an:
hier

Vielleicht haben die Geräte-Standfüsse im Zubehör-Sortiment.

Shops wo man sowas kaufen kann habe ich leider keine gefunden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz Yamaha rx 730
diekatzehörtmit am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  8 Beiträge
Yamaha AX-497 oder AX 596
candyman1983 am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  6 Beiträge
Yamaha AX-730
blitzpilz am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  11 Beiträge
Yamaha Pianocraft 730 oder 810
MartinaD. am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  6 Beiträge
Suche LS für Technics SA-AX 730
am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  2 Beiträge
Boxen für Yamaha AX-596
gnipsch am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  16 Beiträge
Vorschläge für Boxen und Subwoofer für Yamaha AX 892
XerXes-12888 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  3 Beiträge
Boxen für YAMAHA AX-490
Steve1405 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  9 Beiträge
Yamaha AX-1090 und welche Boxen...
klaus_moers am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  18 Beiträge
Yamaha Verstärker AX 892
vijala am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Wharfedale
  • Dali
  • KEF
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.153