Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tipp für Verstärker? - Boxen Dynaudio Contour 1.1 und Sub 250

+A -A
Autor
Beitrag
berspo
Neuling
#1 erstellt: 30. Jun 2007, 23:31
Verschobener Beitrag:

Leider hat mein Marantz PM78 heute seinen Geist aufgegeben und ich musste auf einen antiquarischen Marantz 1072 zurückgreifen. Nun bin ich auf der Suche nach einem "neuen" Verstärker, der möglichst gut zu meinen Boxen passt. Er sollte sofern dies sinnvoll ist ggf. einen Subwoofer Ausgang haben und zwingend einen Phono Eingang. Preisvorstellung max ca. 800 €.

Für Tipps bin ich sehr dankbar, da ich in nächster Zeit keine Zeit finden werde, verschiedene Verstärker zu Hause zu testen.

Vielen Dank im voraus.

Und meine Antwort und Frage an mich selbst:

Komisch, dass sich hier keiner eingeschaltet hat. Bisher hatte ich mit Foren gute Erfahrungen, aber möglweise hab ich meine Anfrage an falscher Stelle eingestellt. So berichte ich über meinen noch vorläufigen Kauf, da ich nun doch selbst ein wenig teste.

So lief meine Beratung im Laden um die Ecke auf einen Cambridge Azur 740 raus: Der Verkäufer meinte, dass ich damit aus den Boxen wesentlcih mehr hervorzaubern kann als mit dem bisherigen Verstärker (den ich eigentlich auch nicht so schlecht fand). Und das Ergebnis finde ich bisher so überzeugend, dass ich aufpassen muss, nicht weiter zu investieren. Der Verstärker bringt auf meiner Kombi eine unwahrscheinliche musikalische Differenzierung und Räumlichkeit, obwohl meine Boxen dank zwei ständig herumtollenden Rackern mit Sicherheit nicht optimal aufgestellt sind. Allerdings habe ich das Gefühl, dass diese Kombination sehr stark vom Subwoofer profitiert.

Dieser Punkt lässt mich nun zweifeln, ob meine Kombi nicht vielleicht mit einem noch höherwertigeren AMP (mit mehr "Dampf") einen weiteren Quantensprung machen könnte.

Meinungen sind willkommen.

Grüße

Berspo
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 01. Jul 2007, 00:33
Hallo,

ich würde mal den NAD 352 antesten. Den Sub kannst du am zweiten Vorverstärkerausgang anschließen und für die Phonoabteilung nimmst Du einen Phonopre dazu. Z.B. den NAD PP2

Gruß
Bärchen
berspo
Neuling
#3 erstellt: 01. Jul 2007, 20:46
Vielen Dank für die Antwort,

den NAD 372 hatte ich im Kalkül, wobei ich ihn haptisch und farblich nicht so toll fand - ferner hätte ich gerne ein schwarzes Gerät (welch Oberflächlichkeiten?!). Graue Geräte scheinen lt. Aussage meines Händlers von NAD bald nicht mehr hergestellt zu werden, daher wohl derzeit günstig bei ebay. Den o.g. NAD habe ich beim Händler angehört (allerdings auf einer Dynaudio Fokus). Sofern man dies vergleichen kann, scheint mir der Cambridge auf diesen Boxen ein bischen präziser und knackiger.

Von der Charakteristik gefälllt mir der Cambridge auf meinen Dynaudio Boxen sehr gut. Insgesamt klingen sie mit diesem Verstärker um Welten besser als mit meinem Marantz PM78. Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich merklich "lohnt" z.B. in den Cambridge 840 oder andere Geräte mit ähnlicher Charakteristik zu investieren. Hierbei - unter den Gesichtspunkten der Leistung (Dynaudio contour 1.1. scheint einen sehr geringen Wirkungsgrad zu haben) und/oder der mgl. besseren Einbindung des Subs. Bezgl der Leistung bin ich nach dem ersten Testen etwas erschrocken, da Zimmerlautstärke erst ab ca. 50% Volume zu erreichen war. Danach gibt der Cambridge aber wieder ziemlich "Gas". Mein Händler meinte, dass dies bei höherwertigen Verstärkern normal sei (?). Verzerrungen habe ich jedenfalls (soweit meine Nachbarn dies toleriert haben) auch bei hoher Lautstärke nicht wahrgenommen. Da ich kein semiprofessioneller Anwender bin, sondern nur gerne Musik (auch mal laut) höre, dachte ich bisher immer, dass der sauberste Bereich eines Vertärkers im Volumebereich bis 50% liegt.

So noch ein paar Details zur Anlage:
CD: Marantz CD 67 SE (möglicherweise sollte ich lieber hier investieren?)
und ein richtig alter Plattenspieler von Dual, den habe ich jetzt an den vorgeschlagenen Phonoverstärker angeschlossen und bin ein bischen entäuscht bzgl der Verstärkung, wobei mgl. das Plattenspielertonabnahmesystem nicht mehr ausreichend ist (?)
Raumgröße 40 qm. Familientechnisch keine ideale Aufstellbarkeit der Boxen (die wären sonst schon hinüber). Nun gut die stehen im offenen Regal mit etwas Luft und eigentlich zu hoch.

Grüße

Berspo
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2007, 21:57
Hallo,

Boxen von Dynaudio brauchen im allgemeinen ziemlich kräftige Amps. Dass man daher bei manchen Amps den Lautstärkeregler ziemlich aufreißen muss, ist also nicht verwunderlich.

Wenn der Cambridge Amp dir klanglich besser gefällt, dann nimm ihn einfach. Das einzige was bei der Zusammenstellung deiner Anlage zählt ist dein Ohr. Und das unabhängig davon was Händler, Fachzeitschriften usw. dir aufsuggerieren wollen.

Das gleiche gilt für deinen CD-Player. Dein Marantz ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, ist aber ein guter Player. Wenn du aber beim Probehören von anderen Playern für dich eine klangliche Verbesserung herausfindest und diese dir eine Neuinvestition wert ist...so why not?

Das bei deinem Dual mal ein neuer Tonabnehmer fällig ist, ist nicht unwahrscheinlich. Da wende dich aber mal am besten an die Abteilung "Analogtechnik" hier im Forum. Die haben in Sachen Plattenspieler wesentlich mehr Ahnung als ich.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 01. Jul 2007, 23:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Verstärker für Dynaudio Contour 1.1
zappa67 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  11 Beiträge
Dynaudio Contour 1.1 welcher Verstärker?
Chefkoch28 am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  4 Beiträge
welchen Verstärker für Contour 1.1 und iTunes ?
papahoertmusik am 16.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  19 Beiträge
Dynaudio Contour 1.1 zeitgemäß betreiben
echtmolli am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  41 Beiträge
Dynaudio Contour 1.1: die Suche nach dem passenden Verstärker
erok am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  47 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Contour 1.8MKII
Stefan90 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  4 Beiträge
Dynaudio Contour 1.1
samogon am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  5 Beiträge
Verstärker zu Dynaudio 1.1
barsik am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  11 Beiträge
Erstbeitrag: Dynaudio Contour 3.3
Dynaudio1973 am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  12 Beiträge
Receiver für Dynaudio Contour 1.8 ?
SoundandSmoke am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedVaux_LYC
  • Gesamtzahl an Themen1.353.043
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.797.965