Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Hilfe bei HiFI Zusammenstellung!

+A -A
Autor
Beitrag
-=BlackBoXX=-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jul 2007, 11:33
Hallo,

Ich möchte mir selbst eine Hifi Anlage zusammenstellen, aber ich muss ehrlich zugeben, ich bin in Sachen Hifi ein kompletter Neuling. Also antwortet bitte so, dass es sogar ich verstehen kann ...

So, meine 2.1 Hifi Anlage soll aus einem Verstärker, Lautsprecher und einem Subwoofer bestehen und sich am Computer anschließen lassen ...

Die Teile möchte ich gebraucht von eBay.at kaufen, da ich in Östrereich wohne.

Als Limit hab ich mir erst mal 300 Euro gesetzt. Diese Grenze sollte auch nicht überschritten werden. Wichtig ist mir bei der Anlage vorallem, dass ich den Bass spüre, denn bisher hatte ich immer nur Komplettsets und das war einfach nur fad ...

Inzwischen hab ich mir folgende Komponenten zusammengestellet:
1) Verstärker: KLICK! Ich habe absichtlich diesen Verstärker gewählt, da dieser die Möglichkeit bietet 4 Boxen/Geräte anzuschließen und ich drei Ausgänge brauche. "Normale" Stereo Verstärker haben nur für 2 Lautsprecher einen Ausgang und dann kann ich keinen Subwoofer mehr dazuhängen ...

2) Lautsprecher: KLICK! Ich hab diese Lautsprecher gewählt, da diese sicherlich genug Leistung bringen (oder?) und vorallem klein sind. Ich benötige unbedingt Kompaktlautsprecher, da ich keinen Platz für Standlautsprecher habe ...

3) Subwoofer: Da hab ich mir noch nichts rausgesucht, da ich nicht weiß was ich nehmen soll. Aktiv oder passiv? Kann ich auch einen Car Subwoofer verwenden, oder eignet sich der in der Wohnung überhaupt nicht? Ich hab auch schon gehört, dass sich ein aktiver Sub eher eignen würde, damit ich etwaige Differenzen zwischen Lautsprechern und Subwoofern korrigieren kann. Jedoch sind passive Subwoofer billiger und liefern meiner Meinung nach mehr Leistung ... Jedoch stellt sich bei einem passiven Sub wiederum die Frage, ob mein Verstärker dann überhaupt ausreichen würde?!

Ich hoffe ihr könnt nachvollziehen was ich meine ...

Dann bedanke ich mich mal im vorraus ...

Lg BlackBoXX


[Beitrag von -=BlackBoXX=- am 26. Jul 2007, 11:37 bearbeitet]
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jul 2007, 13:45
Für 300.... Euro...? Und dafür willst du dir ein gutes 2.1 Set für den PC kaufen? Wenn du mich fragst, solltest du dir das Ganze noch einmal gut überdenken. Denn 300 Euro für Lautsprecher, Sub + Verstärker ist sehr knapp kalkuliert. Gerade wenn du alle Komponenten einzeln kaufen möchtest (wozu noch Kabel etc kommen) kannst du davon ausgehen, dass du da nicht das gerade das Goldene vom Ei serviert bekommst Schließlich sind Einzelkomponennten letztendlich deutlich teurer als Komplettsysteme, die einfach aufgrund ihres Marktanteiles deutlich billiger zu erstehen sind. Wie ich gesehen habe, hast du dir ja auch schon gebrauchte Sachen ausgesucht. Für mich kommen dabei verschiedene Fragen auf:
1. Probegehört? Woher weißt du wie die Gerätschaften klingen?
und
2. Woher weißt du das die LS auch noch in dem technischen Zustand, in dem sie als Neugeräte waren, sind? Eventuell können die gebrauchten Sachen deutlich schlechter abschneiden als du gedacht hast.

Es gibt also einige Probleme bei deiner Zusammenstellung. Darunter zum einen das schlechte Preis/Leistungsverhältnis bei geringem Qualitätsgewinn im Vergleich zu einem Komplettsystem und zum anderen die Tatsache das du gebraucht bei ebay kaufen willst, wo die Frage nach der Qualität aufkommt. Des Weiteren deine Gedanken zum Sub sind relativ abwegig. Ein aktiver Sub sollte es schon sein, da er deutliche Vorteile gegenüber passivem/Carsubwoofer(lol?) bietet. Zum einen: Der Verstärker ist perfekt auf den Sub an sich abgestimmt, d.h. Klang ist in meisten Fällen ausgewogener als bei einem passivem Sub mit extra Verstärker. Außerdem passen auch Leistung und die anderen Einstellmöglichkeiten am Verstärker zum Sub und es gibt keine Probleme bei der Konfiguration. Zum anderen: Subwoofer wird mit genug Power versorgt und andere LS ziehen nicht am selben Verstärker

Und nochmal zum Carsubwoofer... das ist totaler Quatsch, weil er nicht umsonst den Zusatz "Car" hat. So ein Teil ist fürs Auto gedacht nicht fürs Heim. Selbst wenn du auf die dumme Idee kommst so eine Gerätschaft in deine Wohnung zu stellen wirst du 1. nicht mit dem Klang zufrieden sein(auf das Auto abgestimmt) und 2. Probleme beim Anschluss/Interoperabilität mit den anderen Teilen der Anlage haben.

Wenn du bei den 300 Euro für deine Anlage bleiben willst empfehle ich dir daher, aufgrund der oben angeführten Gründe, KEINE Anlage aus Einzekomponenten zu kaufen, sondern eine Kompettanlage extra für den PC zu kaufen (z.B. Logitech).

Mein Tipp für dich: Beschäftige dich selber etwas mehr mit dem Thema HiFi und allem was dazugehört und hör mal ein paar Lautsprecher probe. Entscheide dann darüber ob du wirklich nur 300 Euro dafür ausgeben willst oder stocke dein Etat auf und kauf dir etwas anständiges (kostet natürlich mehr).

MfG
ich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche hilfe bei zusammenstellung
vermont am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  12 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung einer "Anlage"
Rajii am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  4 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung!
82er am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  27 Beiträge
Hilfe bei zusammenstellung
Rzyrek am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  4 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung einer Anlage
MonsieurJanine am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  5 Beiträge
Home Hi-Fi Zusammenstellung - brauche Hilfe!
Galdan am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  37 Beiträge
Brauche Hilfe bei HiFi-Einstieg !
Web2.0 am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  36 Beiträge
Brauche hilfe bei Auto hifi
Twingo-King am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei zusammenstellung von 1000-1500? Stereosystem
Holzfäller93 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  7 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung einer preiswerten Einsteiger-Stereoanlage
hopfenschorle am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedAphotografie
  • Gesamtzahl an Themen1.346.004
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.303