Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Lautsprecher Zusammenstellung

+A -A
Autor
Beitrag
Dyermaker
Neuling
#1 erstellt: 28. Aug 2015, 13:35
Hallo zusammen, ich bin neu hier, lese aber schon seit einiger Zeit fleissig mit.
Nun benötige ich mal euren Rat. Und zwar besaß ich lange Zeit eine alte Anlage meines Vaters: die Bestand aus einem Plattenspieler Dual 506-1 und einm dazugehörigen Verstärker Dual CV1150 in Kombination mit 2 Bose Interaudio 1000 XL, also damals so ziemlich das Billigste was es gab.

Nun hat aber der Verstärker erneut den Geist aufgegeben und ich habe beschlossen ihn auszutauschen und es wurde, auch nach einigem Gelese hier, der Yamaha R-S300, da schmales Azubi-Budget und ich wollte einen Receiver für Radio, Handy, Subwoofer-Anschluss, und natürlich den Plattenspieler.
Jetzt ist das so dass bei dem alten Dual die Boxen mit der Loudness-Einstellung recht gut klangen. Doch jetzt...fehlt irgendwie einiges bei den Tiefen und ich vermute einfach mal einfach die Boxen dahinter. Ein bisschen kann man rausregeln aber es ist echt nicht befriedigend wenn ich meine Platten höre.

Den Yamaha könnte ich noch umtauschen falls hier wirklich jemand ein Veto einlegen möchte und eine gute alternative hat (der Denon hatte mir optisch nicht zugesagt, deshalb wurde es erst der Yamaha, aber ich wäre da durchaus bereit Kompromisse einzugehen).

So, ich möchte aber die auch schon Boxen austauschen. Am liebsten 4 Stück. Dali Zensor 1 schienen ganz interessant.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
ca 200-250 pro Paar wären ok, gebraucht ist ebanfalls ok wenn ich weiß was ich brauche

-Wie groß ist der Raum?
ca15 qm auf 5000mmx3000mm, eine lange Seite hat ab halber höhe eine leichte Schräge

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?

Auf der einen langen Seite stehen halb hohe Kommoden und rechts ein Regal, auf der gegenüberliegenden Seite ein Bett und ein Schreibtisch, so wie ein Gitarrenverstärker. Die Wäde hängen zu mit Gitarren, Fernseher und Bildern. Mehr oder weniger alles an Möbeln ist so auf halber Höhe ghalten. Skizze folgt gerne bei Bedarf. Also entweder auf den Kommoden, ins Regal oder eben an die Wand.

Im Moment stehen die vorhandenen Boxen auf den Kommoden um den Plattenspieler herum, eine links, eine rechts. Recht nahe an der Wand dran.
Möglich wäre noch Aufhängen, auf den Schreibtisch, ins regal oder vorzugseweise eben dort stehen lassen. Die Position im Zimmer ist recht mittig zu einer Seite hin leicht versetzt (um eine Plattenspieler-Breite).

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Es sollten ordentliche kompakte werden, oder machen Satelliten Sinn?
Einen Sub hätte ich auch noch gerne.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

Die monetane Größe 290x190x170mm sagt mir recht zu, doch daran würde ich mich nicht aufhängen. Was nicht passt wird passend gemacht.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung?
Noch nicht, aber den will ich auch, je nach Preis aber eine Frage der Zeit.

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Yamaha R-S300 mit 2x55 Watt

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

Viel Rock, Led zeppelin, Rolling Stones, Nirvana, über U2 und Rod Steward bis hin zu Jazz und Blues. alles was Rock und seine Wurzeln hergeben könnte man sagen.

-Wie laut soll es werden?
Im Regelfall Zimmerlautstärke, selten lauter.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

Ehrlich gesagt keine Ahnung, aber alles unter 20Hz macht wohl keinen Sinn.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Ebenfalls keine Ahnung. Ungern steril. Die alte Loudness Einstellung gefiel mir ganz gut mit dem warmen und vollen Character.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Bose Interaudio 1000 XL
Recht klar, aber wenig Druck und kaum Tiefen. Dafür, so weit von mir beurteilbar, angenehme Mitten und Höhen.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt?

Nein, ich bin für alles offen da keine Ahnung. Vielleicht kann man aber schonmal festhalten dass geschlossen besser wäre da der Abstand zur Wand recht gering ist bzw nicht wirklich erhöht werden kann.

- Standort + Radius
Kreis Hamburg, 50km wären ok, 100km machbar. nach Hamburg rein raus ist kein Problem, eine Sache von 30min.

Dankbar für alle Vorschläge, Anregungen und sonstige konstruktive Beiträge


[Beitrag von Dyermaker am 28. Aug 2015, 15:26 bearbeitet]
ATC
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2015, 14:08
Moin,

geh doch bei dem geringen Budget mal zu Checkpoint Charly Hifi zwecks Gebrauchtware und lass dir was zeigen.

Ansonsten würde ich nach B&W 686 schauen
http://www.ebay.de/i...?hash=item5b17902bee
Dyermaker
Neuling
#3 erstellt: 28. Aug 2015, 15:15
Danke für die zügige Antwort.
Check Point Charlie werde ich mir definitiv mal ansehen, danke dafür.

Warum genau Bowers und Wilkens?
ATC
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2015, 15:47
In dem Fall wegen deiner Musik welche auch Rock beinhaltet,
das bringen viele Lautsprecher nur nervig ans Ohr,
zudem können die Kleinen auch wandnah.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2015, 15:57
Hallo,

die würde ich mir mal anhören Quadral Argentum 420

Der Preis ist VB!

LG
std67
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2015, 16:17
Hi

du hast dieselben Lautsprecher wie zuvor, hast aber einen Verstärker mit Ludness gegen einen ohne getauscht
Nu bist du unzufrieden und willst die LS tauschen. Verstehe ich nicht
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2015, 16:32

std67 (Beitrag #6) schrieb:
hast aber einen Verstärker mit Ludness gegen einen ohne getauscht

Nein hat er nicht, der Yamaha R-S300 hat eine regelbare Loudness.

LG
std67
Inventar
#8 erstellt: 28. Aug 2015, 16:42
ui

hatte jetzt nicht recherchiert, sondern mich darauf verlassen das er es nicht erwähnt hatte

Und der Neue ist auch mit Ludness nicht zufriedenstellend?


[Beitrag von std67 am 28. Aug 2015, 16:43 bearbeitet]
Dyermaker
Neuling
#9 erstellt: 28. Aug 2015, 17:52
meridianfan01

In dem Fall wegen deiner Musik welche auch Rock beinhaltet,
das bringen viele Lautsprecher nur nervig ans Ohr


Wie meinst Du das genau?

std67

Und der Neue ist auch mit Ludness nicht zufriedenstellend?

(Fanta4ever hat den Durchblick :D)

Es fiel mir vorhin nur sehr stark bei einer Pressung von Rattle and Hum auf (Stereo). Bei der Mono-Pressung von Led Zeppelin II hätte ich wohl nichts direkt einzuwenden gehabt. Es war nur auffallend klarer.
Aber bei beiden war ich ein anderes Klangbid gewohnt, irgendwie mit mehr Tiefe, präsenteren Mitten und weniger klaren Höhen. Ohne den Loudness-Mode habe ich den Alten gar nicht erst gehört. Das könnte mich doch unwesentlich beeinflusst haben.
Wenn ich hier die Loudness aufdrehe hat das einfach nicht ein vergleichbares Resultat.
Vielleicht sollte ich mir mal den Harman-Kardon Subwoofer aus dem Wohnzimmer krallen und ausprobieren ob er Licht ins Dunkle bringt.

Vielleicht bin ich auch nur komplett paranoid....does not mean they are not after me...
Don McLean klingt gerade auch gut...aber der Bass fehlt mir...

Trotzdem noch die Frage: macht ein Satelliten-System Sinn?

Ich möchte auf alle Fälle ein weiteres paar Lautsprecher, und am Besten die Vorhandenen auch gleich austauschen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe bei HiFI Zusammenstellung!
-=BlackBoXX=- am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  2 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung Stereosystem, bitte :)
Jonny_Walker am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  54 Beiträge
zusammenstellung OK? bitte um hilfe
vermont am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  15 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung nötig!
cyrixs am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  8 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung!
82er am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  27 Beiträge
brauche hilfe bei zusammenstellung
vermont am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  12 Beiträge
Hilfe bei zusammenstellung
Rzyrek am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  4 Beiträge
Suche Hilfe bei Zusammenstellung
Killkrog am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  13 Beiträge
Neuling braucht Hilfe bei Zusammenstellung! ;)
flubb am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  3 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung einer Anlage
MonsieurJanine am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha
  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedLoopingline
  • Gesamtzahl an Themen1.345.129
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.820