Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HighEnd Tuner Kaufberatung!

+A -A
Autor
Beitrag
OHed
Neuling
#1 erstellt: 03. Aug 2007, 15:26
Hallo,

Ich suche einen wirklich guten (Klanglich und Verarbeitungstechnisch) RDS Tuner, sollte HighEnd ansprüchen gerecht werden.
Auf meiner suche nach Info's bin ich nicht wirklich schlauer geworden.
Mir wurde mehrfach der Pioneer F-502RDS empfohlen, ich kann mich mit diesem Gerät aber aufgrund schlechter Erfahrungen mit dieser Firma nicht so recht anfreunden!
Was sagt Ihr zu diesem Tuner?
Kann mir einer von euch eine kleine Kaufberatung geben?

MfG
OHed
springer750
Stammgast
#2 erstellt: 03. Aug 2007, 15:42
ist doch ganz einfach:

T+A 1220...viel besser geht nicht!
Das.Froeschle
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2007, 15:44
darf's auch gebraucht sein?

Ich würde nach denen hier suchen:


Onkyo T-4970


ReVox B 260

HTH
Volker
Horn-Fan
Stammgast
#4 erstellt: 03. Aug 2007, 16:00
Hier ist ein Link zu sehr vielen Tunern.
Dort kann man sehr viele Infos bekommen.
Die Seite ist zwar in Englisch aber sehr lesenswert.

http://www.fmtunerinfo.com/


Gruß Horn-Fan
Das.Froeschle
Inventar
#5 erstellt: 03. Aug 2007, 16:03

Restek ist auch nicht zu verachten - weiß aber nicht, ob der RDS hat
springer750
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2007, 16:21

Das.Froeschle schrieb:
Restek ist auch nicht zu verachten - weiß aber nicht, ob der RDS hat :?


...doch, Restek gibt es auch mit RDS und sogar mit DAB! Feine Idee übrigens...

...da gäbe es in der Klasse auch noch den AVM Evolution T2...

...und wenn es dann richtig krachen soll, soll ja auch der Burmester 931 nicht der schlechteste sein
OHed
Neuling
#7 erstellt: 07. Aug 2007, 15:25
Hallo,

schonmal vielen dank für die Antworten!
Ich befürchte das Restek, AVM, Burmester und T+A den kostenrahmen im moment leicht sprengen werden.
Oder hat einer was günstig abzugeben?javascript:insert(' ','')

Auf fmtunerinfo.com hatte ich auch schon nachgeschaut, aber wenn man danach geht sollte man sich anscheinend von RDS verabschieden, zumindest sind im Tunershootout nur sehr alte (vor 1995 kein RDS) Tuner zu finden.

Der Onkyo hat mich vorher auch schon mal angelächelt!
Ist der wirklich gut?javascript:insert(' ','')

Gruss
OHed
janneck
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Aug 2007, 16:33
Hallo,

ich habe den Creek T50.

Heute in der Classic Serie zu finden.

Der ist klanglich absolut auf High-End Niveau! Und der Empfang ist in jedem Fall gut. Auch wenn es hier sicher noch besser geht... Tuner die besser klingen kosten halt mehr! Und welche die besser klingen und besser empfangen kosten gleich viel mehr!

Gruss
Das.Froeschle
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2007, 16:50

OHed schrieb:
Der Onkyo hat mich vorher auch schon mal angelächelt!
Ist der wirklich gut?javascript:insert(' ','')

Gruss
OHed

Du meinst den T-4970 ?
Ja, der liegt fast auf dem Niveau eines T-9990, den es allerdings nicht mit RDS gibt; dafür fernbedienbar, 2 Antenneneingänge, Holzseitenteile, maßive Kupferschirmung innen...
Bei e*ay i.A. unter € 300.- zu ergattern.

Onkyo T-9990

Der T-4970 ist nicht ganz so wertig aufgebaut, kommt von der Empfangsleistung dem T-9990 sehr nahe.

HTH
Volker
funny1968
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Aug 2007, 17:05

OHed schrieb:
Hallo,

schonmal vielen dank für die Antworten!
Ich befürchte das Restek, AVM, Burmester und T+A den kostenrahmen im moment leicht sprengen werden.
Oder hat einer was günstig abzugeben?javascript:insert(' ','')

Auf fmtunerinfo.com hatte ich auch schon nachgeschaut, aber wenn man danach geht sollte man sich anscheinend von RDS verabschieden, zumindest sind im Tunershootout nur sehr alte (vor 1995 kein RDS) Tuner zu finden.

Der Onkyo hat mich vorher auch schon mal angelächelt!
Ist der wirklich gut?javascript:insert(' ','')

Gruss
OHed



Erst neues High-End, dann nicht mal einen Tausender ausgeben wollen

Tatsache ist, daß derzeit wohl kein gutklingende Tuner für "normales" Geld gebaut wird.

Wenn der Tuner gut klingen soll, bleibt nur ein alter:

Am besten gefiel mir klanglich bisher ein Revox B760.

Nicht schlecht klingen wohl auch fast alle älteren Kenwood. Habe hier einen KT 990 im Einsatz. Für das Geld ein wirklicher Geheimtip.

Lohnt es sich bei über 3000 Internetradiosendern überhaupt noch einen teueren Tuner zu kaufen?


[Beitrag von funny1968 am 07. Aug 2007, 17:06 bearbeitet]
OHed
Neuling
#11 erstellt: 08. Aug 2007, 16:53
Du bist aber funny, funny!!!
Von neu hat ja nie einer geredet, wäre auch OK aber nicht für 400€+++!

Geräte wie den T-9990 den L-1000T oder den KT-990 kenne ich sehr gut und währen auch meine erste Wahl (für kleines Geld) gewesen, aber kein RDS.

Es kann doch nicht sein das seit der Einführung von RDS (ein muß wegen des WAF) die Hersteller nicht mehr in der Lage sind einen klanglich und verarbeitungstechnisch gleichermassen guten Tuner wie vorher zu bauen.

Gruss
OHed
springer750
Stammgast
#12 erstellt: 09. Aug 2007, 15:20
O.K.:

Denon TU 1500 RD sollte auch gehen...aber Du hattest High End gesagt...und darauf haben wir geantwortet!!!

Stones
Gesperrt
#13 erstellt: 09. Aug 2007, 15:26
Hallo:

Dann versuche,den Denon TU-S10 zu bekommen. Neu hat er mal ca. 560 Euro gekostet. Ich habe ihn selber und kann von daher ruhigen Gewissens behaupten, daß er sowohl vom
Klang als auch von der Verarbeitung sehr gut ist.

Viele Grüße

Stones
Stones
Gesperrt
#14 erstellt: 09. Aug 2007, 15:29


Hey:

Habe ich gerade bei Ebay entdeckt:


http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Viele Grüße

Stones


[Beitrag von Stones am 09. Aug 2007, 15:35 bearbeitet]
moidan
Stammgast
#15 erstellt: 09. Aug 2007, 16:56
McIntosh oder Accuphase
funny1968
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 09. Aug 2007, 17:20
Sorry, ich halte Denon und Onkyo nicht für High-End im Tuner-Bereich.

Der Onkyo war jahrelang ein Empfangswunder mit vielen, vielen Anzeigen in den Blättchen und NIEMALS ein Klangwunder.

War hier nicht mal von High-End Ansprüchen die Rede.

P.S. Denon baut ansehnliche CD-Player
Horn-Fan
Stammgast
#17 erstellt: 09. Aug 2007, 18:22

funny1968 schrieb:
Sorry, ich halte Denon und Onkyo nicht für High-End im Tuner-Bereich.

Der Onkyo war jahrelang ein Empfangswunder mit vielen, vielen Anzeigen in den Blättchen und NIEMALS ein Klangwunder.

War hier nicht mal von High-End Ansprüchen die Rede.

P.S. Denon baut ansehnliche CD-Player



Der Onkyo T-9990 war und ist auch Heute noch ein Empfangs und Klangwunder.
Da gibt es nicht viele die ihn schlagen können und die jenigen die ihn "Toppen" kosten Heute das 10 Fache von seinem Gebrauchtwert.

Ob ein Accuphase T-1000 Tuner 4000€ kosten muß, lasse ich mal dahingestellt.

Ein viel größeres Problem als einen High End Tuner zu finden, wird die Suche nach dem passendem Radiosender der die Klanglichen Qualitäten des Tuners hervorheben kann, sein.


Gruß Horn-Fan
Stones
Gesperrt
#18 erstellt: 09. Aug 2007, 18:39

funny1968 schrieb:
Sorry, ich halte Denon und Onkyo nicht für High-End im Tuner-Bereich.

Der Onkyo war jahrelang ein Empfangswunder mit vielen, vielen Anzeigen in den Blättchen und NIEMALS ein Klangwunder.

War hier nicht mal von High-End Ansprüchen die Rede.

P.S. Denon baut ansehnliche CD-Player


Hallo:

Der Denon TU-S10 zählt zur absoluten Spitzenklasse,
da bist Du falsch informiert. Ich habe ihn selber und
kann das Gerät beurteilen.

Viele Grüße

Stones
Das.Froeschle
Inventar
#19 erstellt: 09. Aug 2007, 20:57

funny1968 schrieb:
Der Onkyo war jahrelang ein Empfangswunder mit vielen, vielen Anzeigen in den Blättchen und NIEMALS ein Klangwunder.


'Klangwunder' gibt's nur von bose - dieses wavedingens, besungen von der HighEnd-Postille 'Hörzu'

Der Onkyo T-9990 ist auch klanglich ohne Fehl und Tadel.
Der kostete neu um die 1600.- DM;
Neue Tuner, die den toppen, kosten heute mindestens daselbe in Euro.
OHed
Neuling
#20 erstellt: 10. Aug 2007, 14:15
Über Accuphase usw. brauchen wir wohl nicht zu reden!
Wenn diese Hersteller HighEnd ansprüchen nicht gerecht werden, wer dann?

Obwohl die meiner Meinung nach sehr lange gekämpft haben bis sie an Kenwood und Onkyo im Tunerbereich dran wahren, und vom Preis-Leistungsverhältniss ganz zu schweigen!!!

Wenn ich nur was von HighEnd Herstellern suchen würde hätte ich das doch auch so geschrieben, und nicht dieses üselige Pioneer ding erwähnt!

Vom Denon TU 1500 RD hab ich viel schlechtes gehört, da soll z.B. der Pioneer 502 besser sein!

Den Denon hatte ich auch schon entdeckt, war mir nur nicht sicher wie gut der ist, mal sehen ob ich den schieße!

Hat einer von euch schon Erfahrungen mit den diversen Sony ES Modellen gesammelt?

Gruss
OHed
Stones
Gesperrt
#21 erstellt: 10. Aug 2007, 14:18
Hallo:

Welchen Denon hattest Du entdeckt?
Wenn es der TU-S10 ist, kann ich Dir nur sagen, daß dies
ein sehr hochwertiger Tuner ist. Ich bin jedenfalls absolut
zufrieden mit ihm

Viele Grüße

Stones
audiophilanthrop
Inventar
#22 erstellt: 12. Aug 2007, 20:25
Ich würde noch den Kenwood KT-6050 ins Rennen werfen. Der hat RDS und war das letzte "große" Modell von Kenwood. Mit RDS ist es etwas schwierig, da viele der ganz großen Tuner (vom Schlage etwa eines L-02T oder Sansui TU-X1) "etwas" älteren Datums sind.
Sonys sind leider etwas undokumentiert, ein ST-S5ES ist aber sicher auch keine schlechte Kiste. OK, zu Pioneers findet man wahrscheinlich noch weniger, da die in den Staaten seinerzeit wenig beliebt waren. Der F-502RDS müßte in der Nachfolge des F-656 anzusiedeln sein (800-Mark-Klasse).
Das, was man zum DDenon TU-S10 findet, deutet fraglos auf ein gutes Gerät hin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bezahlbarer Tuner im Highend Segment ?
rokobo77 am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  8 Beiträge
tuner
techniklaie@rock am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
Tuner
hubihead am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung Tuner
VigraShino am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung Tuner
drroman am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  12 Beiträge
Suche Tuner mit RDS
joerg1605 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  4 Beiträge
Welchen Tuner mit guten Empfangeigenschaften
Toto1977 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  9 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/Tuner mit Monitorschaltung
Mister_Hit am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung Tuner.
Kong2 am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  7 Beiträge
Suche guten Tuner
b098 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Burmester
  • Accuphase
  • Onkyo
  • Kenwood
  • Denon
  • T+A

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.670