Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Ergo, aber welche?

+A -A
Autor
Beitrag
Luximage
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2007, 23:18
Hallo,

eigentlich wollte ich mir ja die neue chrono 509 kaufen, aber dann habe ich ewig gesurft und einige sehr verlockende Angebote im netz gefunden.

ich weiß, das sind ältere Modelle. Das muss aber nicht immer was heißen.

Nur bin ich mir nicht schlüssig, ob ich zuschlagen soll ohne probe hören zu können.

Da gibt es die Ergo 902 DC für unter 700 € das Paar,
die Ergo 1002 DC für 900 €
oder die Ergo 607 für 800€

Kann mit jemand helfen und sagen, ob ich die überhaupt mit der neuen Chrono vergleichen kann?

Und was sind die Ergo RC-A und RC-L für LS?
Fragen über Fragen.
danke an alle.
Summerset
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2007, 08:57
Kannst Du nicht, die Chronos klingen ganz anders. Boxen muss man hören. Und dann auch dort kaufen und nicht im Netz bestellen!
tobimanlein
Stammgast
#3 erstellt: 20. Aug 2007, 10:27
Hallo Luximage ,
wie Summerset schon schrieb, muss man Lautsprecher hören, um sie vergleichen zu können. Die Ergo Serie gibt es in vielen Saturn und Mediamärkten. Ich würde an deiner Stelle mir dort einige Lautsprecher anhören und vielleicht gibt es in deiner Nähe noch einen "richtigen" Fachhändler, in dem du dir weitere Lautsprecher anhören kannst. Sollte es die alte Ergo Serie nicht mehr geben bzw. kein Probe hören möglich sein, dann kann ich dir zumindest die Erfahrung weitergeben, dass die sich die neue Ergo Serie nur marginal anders anhört.


Und was sind die Ergo RC-A und RC-L für LS?

Das sind meiner Meinung nach die interessantesten älteren Ergo Modelle. Die RC-L hat eine zusätzlich Black Box, die schwierig anzuschließen ist (dazu gibt es schon genug Threads) und besticht durch einen guten Bass und angenehme Mitten. Die RC-A in der überarbeiteten Version hat eine Digitalendstufe (gleicht der Endstufe aus den teuren Subwoofern - Ergo AS 650, Karat AS 750) für den Bassbereich und eine Room Compensation Schaltung. Dadurch weist sie für die Preisklasse eine unglaublich gute Bassdarstellung auf, nämlich sehr straffe, gut konturierte und tiefe Bässe. Die Mitten und den Hochton empfinde ich als neutral und angenehm, wobei mir beispielsweise die Mitten einer Quadral Aurum 970 noch etwas besser gefallen aufgrund noch größerer Natürlichkeit. Ich bin jedenfalls mit meinen RC-A´s sehr zufrieden.

MfG
Tobi
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 20. Aug 2007, 11:24

tobimanlein schrieb:

Das sind meiner Meinung nach die interessantesten älteren Ergo Modelle. Die RC-L hat eine zusätzlich Black Box, die schwierig anzuschließen ist (dazu gibt es schon genug Threads) und besticht durch einen guten Bass und angenehme Mitten.


Schwierig anzuschliessen trifft es nicht ganz, man benötigt eben nur einen Verstärker mit auftrennbarer Vor- und Endstufe, dann ist das ganze überhaupt kein Problem.

Wenn man die RC-Ls in Betracht zieht sollte man sich auch mal die SC-Ls anschauen, die hatten in Tests eigentlich noch besser abgeschnitten als die RC-L.
Nextman
Stammgast
#5 erstellt: 21. Aug 2007, 19:21
Hey Luximage!
Hab ein Paar Canton Ergo 902 zu Hause.
Musst mir sagen wie groß dein Raum ist. Aber wie die anderen schon sagen erst hören dann kaufen und bitte nicht im Geschäfft hören.
Bei Tests haben die Ergo 902 super abgeschlossen, das sagt, dass die LS auf keinen Fall schlecht sind, aber guter LS muss nicht gleich guter Klang sein. Es kommt immer auf deinen Raum an. Z.B. ist Parkett sehr ungünstig für Musikhören. Ein Raum in dem es hallt ist auch nicht empehlenswert
Naja, für die Canton Ergo 902 brauchst du einen Raum mit ca. 30qm Raumgröße. Dann brauchst du Aufstellmöglichkeiten!
Aber das alles musst du dir vom Fachhändler erklären lassen. Hier kann man sich gut Tipps holen aber keiner hier kann dir sagen was für LS nun die besten sind und mit welchen du den besten Klang erreichst, das musst du dir selber anhören.
Ich z.B. hab den Fehler gemacht, zu wenig informiert und das Ergebnnis war ein nicht für mich zufriedenstellender Klang.
Ich hab den Fehler gemacht: hab die LS gekauft und dann erst bei mir zu Hause im Raum aufgestellt. Nach etwa einem Monat stellte ich erst fest das dies nicht der Klang ist für den ich 700€ bezahlt hab, also lass dir beim Kauf Zeit!
Nun stehen meine LS im Keller da besteht vielleit noch die Chance auf einen guten Klang mit Ausbesserungen für die Raumakkustik und ähnlichem.
Wenn das nicht klappt(sehr wahrscheinlich), dann verkauf ich die LS wieder , obwohl mir die Cantons schon allein von der Optik her gefallen.
Naja, wenn du in der Nähe von Ulm wohnst, kannst dich ja mal melden, in ungefähr zwei Wochen weiß ich ob ich die Ergos behalt oder nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Canton Lautsprecher??
WieselderWolllust am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  9 Beiträge
Canton Ergo SC-L oder Infinity 8.2i
master-psi am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  4 Beiträge
Canton Ergo oder LE
Stulle am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  30 Beiträge
Canton ERGO aktiv
maximaxi am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  7 Beiträge
Canton Ergo (72 DC)
headbang0r am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  6 Beiträge
Canton Ergo 70 Beratung
Keynoll am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  9 Beiträge
Canton ergo rc-l
chrisk_hifi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  7 Beiträge
Canton ergo 690 dc
hitboy am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  58 Beiträge
CANTON.. nur welche..ERGO oder KARAT ??
gugsi am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
Welche Canton Ergo Boxen an Denon PMA1500AE ?
tommunic28 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedheati
  • Gesamtzahl an Themen1.345.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.609