Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SUCHE LAUTSPRECHER+ RECIVER

+A -A
Autor
Beitrag
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Sep 2007, 14:15
Guten Tag !
Ich suche eine Stereoanlage also AV- Recierver
plus Lautsprecher sie sollten schon kraft haben !

Ein cd-spieler muss nicht dabei sein !
Da ich noch schüler bin soll es ca. bis höchstens 400€
kosten !

Is dieses Paket für den Preis okay ? ? ?


JVC RX 5062 :

Ausgangsleistung: max. 100 W pro Kanal
Eingangsempfindlichkeit/Impedanz: 220 mV/47k Ohm
Dolby Digital, Dolby Pro Logic II, DTS, DTS 96/24, Virtual Surround Back, 3DPHONIC
Digitaler Akustik-Prozessor (DAP)
3D Headphone
Fluoreszierendes Display (Display-Dimmer)
Quick Speaker Setup
S.E.A.-Equalizer: Digitaler Equalizer (DSP)
Time Base Corrector
Mitternachts-Modus
RDS-Tuner
incl. Fernbedienung
Anschlüsse :
Front-AV-Eingang
6x Audio-Eingang, 2x Audio-Ausgang (analog)
Digital-Eingang (1xoptisch, 1x koaxial)
3x Video-Eingang, 2x Video-Ausgang
Vorverstärker-Ausgang (Pre-Out) (Subwoofer)
Lautsprecher-Anschlüsse: Front L/R 1, Center, Surround L/R
Kopfhörer-Anschluss
Abmessungen :
435 x 146,5 x 369,5 mm (BxHxT)
Gewicht :
7 kg

Hier ein Foto^^ http://img113.imageshack.us/img113/949/ebayev2.jpg

Standboxen:

2,5-Wege-Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit: 140/240 Watt
Wirkungsgrad: 91 dB
Übertragungsbereich: 28 - 38.000 Hz
Hochtöner mit 20mm Kunstseiden-Kalotte, Frontplatte mit kurzem Hornansatz und Neodym-Magnetsystem
Impedanz: 4-8 Ohm
wahlweise mit Gummi- oder Metallspikes
Maße: 230 x 950 x 305 mm



Bitte um Antworten !


MfG
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 08. Sep 2007, 14:32
Hallo RiSkSiX ... und Willkommen im Forum !

...Ich suche eine Stereoanlage also AV- Recierver...
Stimmt so nicht ganz
Ein / der AV-Receiver ist für Surround-Boxen ( also für 5 LS )

Du benötigst - sofern Du bei Stereo-Boxen bleiben möchtest - einen Stereo-Receiver oder eben einen Verstärker + separaten Tuner.

Natürlich kannst Du einen AV-Receiver benutzen und eben nur 1 Paar LS anschließen.
Schließlich hat der AV-Receiver auch eine Einstellung für "Stereo".
Somit könntest Du später aufrüsten auf einen Surround-Klang.

Der Klang wird in erster Linie von den LS bestimmt, dann vom Raum in welchem sie stehen
und dann von der Elektronik.

Daher gilt eigentlich der grundsatz, daß ma die LS vor dem auf gehört haben sollte.

Ansonsten denke ich, daß es ein akzeptables Einsteiger-Angebot ist. ( welche LS sind es denn ? )

Gruß
Gordenfreemann
Inventar
#3 erstellt: 08. Sep 2007, 14:36
Es sind Heco Victa 500 und der Klang ist Preis/Leistung geil!!

Du wirst sicher mehr spaß haben wenn du die mit dem Denon PMA 500AE betreibst (Stereo Vollverstärker)
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 08. Sep 2007, 14:40
Darum frug ich ja

Will sagen : ich stimme Gordenfreemann zu.

Du mußt Dich eben entscheiden :

Einen Vorteil im Klang durch einen besseren Stereo-Verstärker oder eine Aufrüstmöglichkeit zu Surround.

( ! der PMA ist ein Verstärker - ohne Tunerteil ! )

Gruß


[Beitrag von armindercherusker am 08. Sep 2007, 14:43 bearbeitet]
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2007, 14:51
Ich vermute das ich das Angebot in kauf nehme !
Es währe nicht sehr dramatisch wenn die Soundqualität beinflusst währe !

Doch mit dem Denon PMA-500AE würde es ca 480€ kosten !

Aber der JVC RX 5062 SILBER + HECO VICTA 500

kostet nur 335 € ! Es ist ein unterschied von über 100€

ich meine für die 100€ mehr wird der klang auch net viel besser oder ?

Ich entscheide mich dann wohl für JVC RX 5062 SILBER + HECO VICTA 500 nur 335 € !

Oder sollte ich die 100€ mehr inverstieren ? ? ?
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Sep 2007, 14:53
Oder könnte mann nicht einen anderen Verstärker / Tuner nehmen der etwas günsiger is aber doch besser als JVC RX 5062 ?? ??
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 08. Sep 2007, 15:11
Nunja - da gibt´s Einiges, aber nicht unbedingt günstiger :

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://www.hirschill...9_Yamaha-RX-397.html

Oder etwas kräftiger :

http://www.hirschill...0_Yamaha-RX-497.html

... oder ein gebrauchtes Gerät ? Damit bist Du günstiger, hast aber normalerweise keine Garantie.


Gruß
Gordenfreemann
Inventar
#8 erstellt: 08. Sep 2007, 17:34
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich auch ziemlich gut aber 200€ sollten es schon sein
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Sep 2007, 20:14
Hey !
Was haltet ihr davon ?

SONY STR-DE197 RDS-Stereo-Receiver

+

ELTAX CONCEPT 400

Sinus: 200 W
Max. Belastbarkeit (Musik): 400 W
Frequenzbereich: 35 - 20 000 Hz
Impedanz: 4 - 8 Ω
Farbe: Schwarz
Abm.: (B x H x T) 260 x 900 x 285 mm
Gewicht: 14.1 kg
Inhalt: 1 Paar



Sind diese Lautsprecher plus Receiver gut ?
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 08. Sep 2007, 20:15

armindercherusker schrieb:
...
Der Klang wird in erster Linie von den LS bestimmt, dann vom Raum in welchem sie stehen
und dann von der Elektronik.

Daher gilt eigentlich der Grundsatz, daß man die LS vor dem Kauf gehört haben sollte.

Ansonsten denke ich, daß es ein akzeptables Einsteiger-Angebot ist.

Gruß


Sorry für die Wiederholung

Gruß
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Sep 2007, 20:31
Oder diese dazu ?

RENKFORCE CONCRETE 400
Sinus: 250 W
Max. Belastbarkeit (Musik): 600 W
Frequenzbereich: 30 - 20 000 Hz
Impedanz: 4 - 8 Ω
Schalldruck: 95 dB
Farbe: Schwarz
Abm.: (B x H x T) 260 x 900 x 240 mm
Gewicht: 10,6 kg (Stück)
Maximale Belastbarkeit 600 Watt
4-Wege Standlautsprecher
2 x 20 cm Tieftöner

Oder die ?

CA 180 DISCOBOX
Sinus: 180 W
Max. Belastbarkeit (Musik): 350 W
Frequenzbereich: 20 - 20000 Hz
Impedanz: 8 Ω
Schalldruck: 92 dB
Farbe: Schwarz
Abm.: (B x H x T) 340 x 630 x 250 mm
Gewicht: 9 kg

Maximale Belastbarkeit 350 W
3-Wege System
Hochtonhorn


????
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 08. Sep 2007, 20:46

Gordenfreemann schrieb:
:D Es sind Heco Victa 500 und der Klang ist Preis/Leistung geil!!

Du wirst sicher mehr spaß haben wenn du die mit dem Denon PMA 500AE betreibst (Stereo Vollverstärker)


Zustimmung.
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Sep 2007, 20:51
SONY STR-DE197 RDS-Stereo-Receiver
+

HECO 500

2,5-Wege-Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit: 140/240 Watt
Wirkungsgrad: 91 dB
Übertragungsbereich: 28 - 38.000 Hz
Hochtöner mit 20mm Kunstseiden-Kalotte, Frontplatte mit kurzem Hornansatz und Neodym-Magnetsystem
Impedanz: 4-8 Ohm
wahlweise mit Gummi- oder Metallspikes
Maße: 230 x 950 x 305 mm


????????

würden sie gut zusammen arbeiten ?
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 08. Sep 2007, 20:55

RiSkSiX schrieb:
SONY STR-DE197 RDS-Stereo-Receiver


Um Gottes Willen, ... nicht den! Da gibt es noch den Teac AG-790 ( http://www.teac.de/hifi/de/hifi_de.html ). Den finde ich klanglich erheblich besser. Noch ein bißchen besser finde ich den Denon DRA-500 AE. Der sieht so aus:

http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=304

Carsten
Gordenfreemann
Inventar
#15 erstellt: 08. Sep 2007, 21:58
wenn du schon an etwas sparen willst dann eher an der Elektronik. Du solltest schon im Raum Heco Victa 500 oder ähnliches bleiben und nicht auf einmal mit ihrgenntwelchen "schlechten" Boxen abweichen.
CarstenO
Inventar
#16 erstellt: 09. Sep 2007, 05:51
Hallo RiSkSiX,

nenne uns doch einmal Deine Rahmenbedingungen. Wichtig wären für eine konkrete Empfehlung Gesamtbudget, Raumgröße und evtl. die Nennung der Einkaufsquellen in Deiner Umgebung.

Die von Dir genannten Alternativen gehen in Richtung Raumgröße zwischen 25 qm (Heco Victa 500) und 45 qm (Eltax). Liegt Dein Budget vielleicht bei 500 EUR und Dein "Kinderzimmer" ist kleiner als 20 qm? Wenn dem so wäre, kämen folgende Gespanne in Frage, die m.E. deutlich höhere Ansprüche befriedigen könnten, als das bisher genannte:

Mordaunt Short MS 902i + Onkyo A-9155 = 450 EUR
Mission M 31 + Denon PMA-500 AE = 480 EUR
Magnat Altea 3 + Pioneer A-209 = 360 EUR

Carsten
Gordenfreemann
Inventar
#17 erstellt: 09. Sep 2007, 09:12
Du kannst auch die nehmen:

http://www.tawoaudio.de/2.html

Preis: 94€ (PAAR!!)

und dann den Denon PMA...oder nen anderen wie du willst
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Sep 2007, 19:00
Hey!

Also um mich bisschen genauer auszudrücken

Min Raum ist ca. 40 qm² groß
Boxen sollten laut sein also auch für kleinere Feiern !
Ich würde ca. 300€ ausgeben wollen!

Die sets die ich genant habe waren in diesem Bereich!

Warte auf weitere Antworten

MfG RiSkSiX ^^
CarstenO
Inventar
#19 erstellt: 09. Sep 2007, 19:02
Sorry, da kann ich fachlich nicht mithalten.

Carsten
Gordenfreemann
Inventar
#20 erstellt: 09. Sep 2007, 19:12
meinst du jetzt mit den 300 € nur Lautsprecher oder das gesamte Set??
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Sep 2007, 19:14
ich würde sagen so 300-400 € set !
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Sep 2007, 19:22
Was sagt ihr dazu ?

RENKFORCE CONCRETE 400
Sinus: 250 W
Max. Belastbarkeit (Musik): 600 W
Frequenzbereich: 30 - 20 000 Hz
Impedanz: 4 - 8 Ω
Schalldruck: 95 dB
Farbe: Schwarz
Abm.: (B x H x T) 260 x 900 x 240 mm

Maximale Belastbarkeit 600 Watt
4-Wege Standlautsprecher
2 x 20 cm Tieftöner
Ausstattung:
2 x 20 cm Tieftöner
1 x 13 cm Mitteltöner
1 x 50 mm Hochtöner
Bi-Wiring / Bi-Amping Terminal.


++++++++++++++++++++++++

Denon PMA-500 AE


BESCHREIBUNG

Stereo-Vollverstärker im durchgängigen Design für hohe Klangqualität.
Der Denon PMA-500 in schwarz verfügt über eine benutzerfreundliche Fernbedienug, eine Aluminium-Frontplatte und Source Direct für beste Klangqualität.

Produktdaten:
- 2 x 45 W (8 Ohm, 0,07 % Klirr)
- 2 x 70 W (4 Ohm) Ausgangsleistung
- Signal Level Divided Construction (S.L.D.C.) für besten Klang
- High Current (HC) Single-Push-Pull-Schaltung
- Hochgeschwindigkeits-Gleichrichterschaltung, Mikroprozessor-Abschaltung zur Steigerung der Klangqualität
- Breitbandige Auslegung der Eingänge, Signalverarbeitung und Endstufensektion
- DENON HiFi-Design


Würde das passen ?? Und eine gute Leistung erzielen ?
Janophibu
Stammgast
#23 erstellt: 09. Sep 2007, 19:34
!!PROBEHÖREN IST PFLICHT!!

Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Gordenfreemann
Inventar
#24 erstellt: 10. Sep 2007, 10:40
Jep, und du brauchst nicht immer das Datenblatt mit anzugeben , weil man sich meinstens ich nicht viel darunter vorstellen kann. Außerdem sagt keine Daten der Welt was über den Klang aus. Und nicht jeder nimmt den Klang so war wie du (zb). Du magst es zum Beispiel wärmer andere eher klarer und kühler.

Das einzige was du machen kannst, kaufen und probehören oder wenns geht vorher probehör, wir können dir deinen Geschmack ja nicht vor sagen, außerdem klingen sie in jedem Raum verschieden, darum immer akustisch die Anlage aufstellen. Wenn du dir was holst musst du auch schon sehen dass du das Beste daraus machts. ´

Ich hoffe das wir dir helfen konnten.
RiSkSiX
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Sep 2007, 12:47
Danke !
Dann werd ich einfach mal in den nächsten Tagen
im Fachgeschäft nachschauen !
dominik44287
Stammgast
#26 erstellt: 10. Sep 2007, 13:01

armindercherusker schrieb:

armindercherusker schrieb:
...
Der Klang wird in erster Linie von den LS bestimmt, dann vom Raum in welchem sie stehen
und dann von der Elektronik.

Daher gilt eigentlich der Grundsatz, daß man die LS vor dem Kauf gehört haben sollte.

Ansonsten denke ich, daß es ein akzeptables Einsteiger-Angebot ist.

Gruß


Sorry für die Wiederholung

Gruß



Das ist doch totaler Quatsch!!!
Ich habe mir JBL 3 Wege Standlautsprecher gekauft und die an einen 5.1 Receiver (Sony STRDE685) geschraubt. (Man kann an den Receiver ein 5.1 System und 1 Boxenpaar anschließen) und ich muss sagen, ich war dermaßen entäuscht... Die Bässe waren richtig schwach... Ohne zusätzlichen Subwoofer ging da gar nix...

Mein Dad hat noch einen Harman / Kardon 6100 Verstärker.. Ich habe die Boxen da angeschlossen... und es war ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Alles wunderbar, so wie es sein sollte... Bässe, Höhen....

Wer Musik hören möchte, muss sich einen Stereo-Verstärker kaufen...
Ich habe mittlerweile einen Steroverstärker und einen 5.1 Receiver... 2 getrennte Systeme... nur so funktioniert es!!!
armindercherusker
Inventar
#27 erstellt: 10. Sep 2007, 13:41
Hallo dominik44287 !

Bevor ich auf das eigentliche Thema komme : bitte achte ein wenig mehr auf Deinen Umgangston !

Zum Thema :

Zunächst ist festzulegen, ob ein Ausbau auf Surround möglich sein soll.

Auch ich habe die Erfahrung gemacht, daß ein Surroundreceiver Onkyo TX-DS 696 deutlich schlechter klang
als ein HK 3250 ( an Dynaudio Audience 9 ).

Allerdings habe ich im gleichen Zuge festgestellt, daß der Einfluß vom LS und dem Raum noch größer waren.

( vorherige LS Canton Nestor 2000 )

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche: Stereo-/Kompaktanlage o. Lautsprecher max. 220?
Booyakka am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  9 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 600? pro Paar
DaDaniel83 am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher für Zimmer bis 100?
Adi09 am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 09.09.2014  –  4 Beiträge
Stereo oder Dolby Surround/Digital?
axel81 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher empfelung bis 220 ?
Krösus am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  11 Beiträge
Stereoanlage - Budget max. 400 Euro -
H-Maniac am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  8 Beiträge
Suche (Stand)-Lautsprecher bis 400?
Dionysos290 am 14.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  9 Beiträge
suche für Yamaha RX-V1700 noch satellitenlautsprecher für max 400 ?
vejita am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
Suche Kaufberatung für eine Stereoanlage - 400 - 500 ?
Loulu am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  26 Beiträge
[SUCHE] Lautsprecher bis max. 200 ?
masterkenny am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Heco
  • Yamaha
  • Eltax
  • JVC
  • Denon
  • Sony
  • Magnat
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.186