Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei LS-Suche: Heco oder Magnat

+A -A
Autor
Beitrag
darrenk
Neuling
#1 erstellt: 08. Okt 2007, 18:57
Hallo,
erstma möchte ich alle User hier im Forum gerne Grüßen, bin neu hier und froh ein paar ähnlich "hifi-verrückte" gefunden zu haben wie mich.

Zunächst möcht ich sagen dass ich Schüler bin und daher nicht soo viel Geld zur Verfügung habe, also bitte keine Kaufratschläge für LS von Dynaudio oder Infinity usw usw ;-)

Nun zu meiner Frage, ich möchte mir nun bald neue LS zulegen,als Grundlage steht ein Denon AVR-2800 zu Verfügung.
Ich persönlich tendiere am meisten zu den Heco Mythos 500 bzw 700,ich weiß bei diesen LS scheiden sich die Geister von bis zu "absoluter Billigdreck" bis "vollkommen zufrieden", mein Daddy hat zu Hause die Mythos 700 und mir persönlich gefallen sie vom Klang her echt ganz gut, außerdem würde ich die auch schon für 200-250€ bekommen.
Da ich aber auch offen für neues bin hab ich mich umgeschaut wollte mal eure Meinungen dazu hören.In die engere Auswahl miteingetroffen sind noch

Magnat quantum 505,507...obwohl die 507 schon wieder etwas zu teuer wären

Heco victa 500
und Heco Vitas 800 (vom Preis her auch sehr interessant)


Was ist eure Meinung, welche von diesen LS sollte ich vergessen und nach welchen sollte ich mch umgucken? Da ich leider nur die Mythos gehört habe kann ich nur von den Technischen Daten Ausgehen.Bitte beachtet auch dass ich wirklich nicht soooo viel Geld habe.Vor aallem würde mich interessieren welche Heco's eurer Meinung nach am besten sind.
Schonma vorab danke für die Antworten
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Okt 2007, 19:50
Hallo und willkommen,

da Du aus Berlin kommst könntest Du Dich bei HiFi-im-Hinterhof mal umhören (im wahrsten Sinne des Wortes) .

Ein paar Alternativen an Standboxen hast Du schon genannt, würde mir an Deiner Stelle auch Kompaktlautsprecher anhören.

Vorschläge:
- Canton GLE 403
- Monitor Audio Bronze BR2
- Focal Chorus 706V
- KEF iQ3
- Heco Metas 300

Gruß
Robert
darrenk
Neuling
#3 erstellt: 09. Okt 2007, 12:27
Vielen Dank für die Antwort. Glaub den Laden meinte mein Vater auch wo man echt mal hingehn sollte...

Werd ich mal schaun wie ich die nächsten Tage Zeit finde und mich auf den Weg machen ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger Regal LS set - Hilfe bei Vorauswahl
max0001 am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  12 Beiträge
Heco oder Magnat? Kaufberatung
x68pole219x am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  13 Beiträge
Magnat MA 400 - Heco Cantata
Andre_Dü am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  9 Beiträge
Heco Vitas 700 oder Magnat Vector 55??
Mandura2 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  3 Beiträge
Hilfe bei LS-Kauf erbeten
Musikjunkie am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  9 Beiträge
Yamaha, Magnat und Heco?
Xamix am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  6 Beiträge
suche LS aus 80ger 90ger Jahren
padipaul am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe: Heco Vitas 300 oder Magnat Monitor 220
JerekKrast am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  3 Beiträge
suche neue ls-bitte um hilfe!
mountainbiker_86 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  60 Beiträge
Hilfe bei LS Auswahl.
fisch99 am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • KEF
  • Denon
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCarsten1980
  • Gesamtzahl an Themen1.344.832
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.731