Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Karat m90 und Creek EVO IA?

+A -A
Autor
Beitrag
chefk0ch
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2007, 21:13
Hallo zusammen,
ich denke zur Zeit über den Kauf einer neuen Anlage nach. Da mein Budget relativ begrenzt ist, habe ich als LS die Canton Karat M90 ins Auge gefasst, da die relativ günstig zu kaufen sind. Als Verstärker/CD-Player würden mir die Creek EVOs sehr zusagen.
Hat jmd von euch zufälig genau diese Kombination am laufen bzw. Ahnung ob diese miteinander harmoniert?

würde mich über sämtliche Erfahrungsberichte freuen
Opium²
Inventar
#2 erstellt: 11. Okt 2007, 22:42
hi,
kenne den Creek zwar nicht persönlich, aber ich habe die M90 hier stehen.
Für das Geld echt super LS, wenn du etwas Platz hast sicher ne Riesenfreude. Der Creek soll ja wirklich gut sein, schätze nicht das es da Probleme gibt.
Aber den Amp solltest du dir vorm Kauf ausleihen.
gruß
chefk0ch
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2007, 20:47
Hi Opium, hattest du bei den Karat m90 auch die oft genannten Aufstellungsprobleme bzw. sind sie wirklich so höhenlastig?
Welche Musikrichtung hörst du überwiegend?

MfG
Opium²
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2007, 21:23
hallo,
also so aufstellugnskritisch wie immer gesagt sind die eigentlich nicht. Wenn du hinetwa genug Abstand zu den Wänden hast kann im Bassbereich eingetlich nichts passieren. Und die Höhenlastigkeit ist eher subjektiv. Sind zwar schon eher helle LS, aber wenn du sie frei stehen hast und ein normal großes Stereodreick hast dann sind die Höhen nie nervig.
Ich höre vor allem Rock und Popmusik, aber manchmal auch Hip Hop und Klassik. Und mit dem richtigem AMP(der der Creek sicher ist) machen sie auch bei ganz leisen Lautsärker schon Spass, da is immer guter Bass da ist usw.
gruß
klimbo
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2007, 23:31
Kann mich Opium nur anschliessen. Ich habe ebenfalls die m90 und bin nach wie vor begeistert von den LS. Sie klingen einfach irre neutral und sind sehr leistungsstark.
Ich hatte eine Zeitlang einen Denon PMA-2000AE an den Cantons, dann hat mich der Surround-Virus wieder gepackt und ich habe gegen einen großen Marantz-Receiver getauscht.

Der Denon ist ein enorm basspotenter, kontrolliert spielender Verstärker. Meiner Meinung nach ein idealer Spielpartner.

Gruß Klemens
Opium²
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2007, 00:07

klimbo schrieb:

Ich hatte eine Zeitlang einen Denon PMA-2000AE an den Cantons,

Gruß Klemens

WOW, echt ein Traumamp. Da hast du musst du gegenüber dem SourroundRecieverdoch sicher große Abstriche machen, oder?
Aber die Cantons kann man auch schon locker mit einem 1500 Denon oder eben Creek wie genannt schön antreiben.
gruß
klimbo
Inventar
#7 erstellt: 13. Okt 2007, 11:12
Ja, das stimmt. An die Stereo-Performance des Denon kommt der Marantz-Receiver natürlich nicht ran. Andererseits kann ich so Multichannel-Aufnahmen hören und gerade bei Klassik-Aufnahmen ist das einfach genial.

Gruß klemens
chefk0ch
Neuling
#8 erstellt: 14. Okt 2007, 14:46
Hi danke für eure Bestätigungen, habe mir gestern die Canton Karat m90 bestellt, für nur 750 Euro, einen sehr guten Preis wie ich finde
Opium²
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2007, 16:33

chefk0ch schrieb:
Hi danke für eure Bestätigungen, habe mir gestern die Canton Karat m90 bestellt, für nur 750 Euro, einen sehr guten Preis wie ich finde :)

hi,
echt ein guter Preis, ich selber habe auch nur 730 bezahlt. Dafür gibts nun mal nix besseres
klimbo
Inventar
#10 erstellt: 14. Okt 2007, 20:16
Mist, ich habe seinerzeit 780 Euro bezahlt

Gruß Klemens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat M90 & HK610 ?
beomuex am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  16 Beiträge
Creek Evo IA vs. NAD C 355BEE
JTom am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  4 Beiträge
Testbericht Canton Karat M90 DC
Gramaleif am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  7 Beiträge
Vollverstärker für Canton Karat M90
moffarocker am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  16 Beiträge
Verstärker Creek Evo IA für B&W 603 S2
Nonhoff am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  5 Beiträge
Quantum 507 oder Canton Karat M90?
beomuex am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  16 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M90 DC
apologix am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  7 Beiträge
Creek EVO Kombi + welche LS dazu ?
twister182c am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  21 Beiträge
NAD C326BEE vs. Creek EVO IA
Organmaster am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  2 Beiträge
Canton RC-A an Creek EVO?
MurmelMaus am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedSekstoi
  • Gesamtzahl an Themen1.362.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.947.659