Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Diamond 9.2 welchen Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Deurges
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2007, 16:12
Hallo,
eigentlich wollte ich mir zu hause ein 5.1 SubSat System installieren.
Habe mir das "Quadral Aluma 2107" mit einem "Onkyo 505 TX-SR 505" ausgesucht.
Fazit: Gefiel mir überhaupt nicht. Viel zu grell. Und vor allem gefielen mir die Soundmodies vom Onkyo nicht.

Musik wollte ich über den zweiten Kanal am Receiver laufen lassen. Leider gab es für den B-Kanal überhaupt keine Soundeinstellungen und Digitale Tonquellen wurden nicht weitergereicht.
Hatte meine alten Technics SB-CS6 Lautsprecher angeschlossen und wollte meinen Ohren nicht trauen. Katastrophal. An meinen uralten Technics Verstärker klingen die um Welten besser.

Also zurück damit.

Jetzt möchte ich also das ganze über eine Stereo Installation lösen.

Habe mir gerade die Wharfedale Diamond 9.2 bestellt.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem geeignetem Receiver.
Folgende Dinge sollten erfüllt sein:

  1. Höhen und Bässe individuell einstellbar
  2. min. 1 Digitaler Audio Eingang (Pinnacle Soundbridge)
  3. min. 3 Koax Eingänge
  4. SubWoofer optional anschließbar
  5. um die 300,-€


Habe an den "Denon DRA-700AE" oder den "Yamaha RX-797" gedacht.

Könnt Ihr mir weiter helfen?
Gruß Deurges
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 14. Okt 2007, 17:50
Hi!

Einen reinen Stereo-Reciever mit Digitaleingang (und entsprechend eingebautem D/A-Wandler) zu finden dürfte nicht einfach werden.
Dieses Feature bleibt zumeist den mehrkanaligen Modellen vorbehalten.

Grüße

Frank
Deurges
Neuling
#3 erstellt: 14. Okt 2007, 20:56
Hallo Frank,
danke für deine Antwort.

Mir ist zwar nicht klar, warum aktuelle Stereo-Verstärker keine digitalen Audio Eingänge haben. Aber man muss ja nicht alles verstehen...

Dann muss ich wohl notgedrungen doch zu einem AVR Receiver wechseln.

Ich bin zwar jetzt im falschen Forumsbereich, aber vielleicht kann mir ja doch jemand von Euch einen AVR-Receiver empfehlen, bei dem man individuell die Höhen und Bässe einstellen kann. Auf beiden Kanälen. (A und B)

Gruß Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
diamond 9.2
techniklaie@rock am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  2 Beiträge
Stereo-Reciever für Wharfedale diamond 9.2?
shiver am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  2 Beiträge
Yamaha RX-797 + Wharfedale Diamond 9.2
ego_sum am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
Canton le 170 vs. Wharfedale Diamond 9.2
streNg.r am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  27 Beiträge
nuBox 311 VS. Wharefedale Diamond 9.1 VS. Diamond 9.2
andyfundy am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  13 Beiträge
Verstärker für DIAMOND 9.2
Raptor am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  21 Beiträge
Verstärker für Diamond 9.2
weise-eule am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  31 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.2 oder Monitor Audio br 2
Radio:aktiv am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  31 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.2
Hiob_Montag am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  2 Beiträge
Wharfedale: Diamond 9.2 oder 9.3?
embee15 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Yamaha
  • Denon
  • Pinnacle

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 143 )
  • Neuestes Mitgliedterrabyte452
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.098