Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


nad 320bee/nad 525bee, passende Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Icewolf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2007, 11:28
Hallo,

ich möchte mir zu meinem System ein paar hochwertige LS kaufen. Im Moment habe ich zwei alte MissionKompaktLS an der Anlage, kann aber leider nicht sagen, um welches Modell es sich handelt. Jedenfalls hat einer der LS einen Schaden, wurde wohl zu laut gehört, sodass kein satter Sound mehr erklingt (eher ein Rauschen ist zu hören).

Mit den Missons bi eigentlic shcon sehr zufrieden gewesen, wenn ich nur an einer Box gehört habe... rolleyes...

Ich würde bis zu 700 € das Paar ausgeben, höre eigentlich alles an Musik, Tendenz geht auf jeden Fall in softere Richtungen (kein geschrammel und geschredder)! Höre auch gerne mal etwas lauter, der zu beschallende Raum hat ca 22qm, PVC-Boden mit Teppich.

Habe dieses Forum schon ein wenig auf das Thema studiert, dabei sind mit die MonitorAudio Silver RS 2 aufgefallen, ferner habe ich von Mission einen guten Eindruck, da würden mich die M 60 i und M 62 i interessieren (lohnt sich der Mehrpreis der M 62 i?).

Oder habt ihr noch andere Empfehlungen für mich?

Freue mich über ganz viele Antworten, und vielen Dank!

Christian
Icewolf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Okt 2007, 17:24
hey, keine Anregungen?!? *schieb
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 27. Okt 2007, 18:08
Hallo,

NAD und Monitor Audio passen recht gut zusammen. Beim nächsten Händler einen Termin ausmachen, einige CDs einstecken, die NAD unter den Arm klemmen und Probehören gehen.

Gruss
Bärchen
CTN
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Okt 2007, 19:26
Servus.
Ich habe die gleichen Komponenten und habe Nubert NuBox 481 dran.
Sind OK, aber ich würde jetzt die nächstgrößeren kaufen.
storchi07
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Okt 2007, 20:07
für knapp 800,- gibt es schon die dynaudio focus 110
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 27. Okt 2007, 20:17
guter kompakt LS aber wo zu diesem Preis?
storchi07
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Okt 2007, 04:16
stimmt, ein anfall von geistiger umwochenendung ! sind natürlich leider ca.1000-1200€ neu .


[Beitrag von storchi07 am 28. Okt 2007, 04:17 bearbeitet]
whatawaster
Inventar
#8 erstellt: 28. Okt 2007, 09:46
Hi!

Die Elektronikkomponenten sind schon wirklich gut.

Ein guter Kompaktlautsprecher - eigene Erfahrung, daher aber auch nur persönliche Meinung - ist die Monitor Audio RS1.

Einer, den ich noch nicht hören konnte, aber sehr gut sein soll ist die Revolver RW16

http://shop.strato.d...autsprecher/Revolver

Es gibt in dieser Preiskategorie sehr viele gute Alternativen. Das beste ist wirklich, wenn du zu einem Händler gehst und dir mehrere Lautsprecher in diesem Preisbereich vorführen lässt. Nimm dir ruhig Zeit und entscheide dich für den Lautsprecher, der dir persönlich am besten gefällt.

High Fidelity hat heute oft nicht mehr viel mit der ursprünglichen Bedeutung dieses Ausdrucks zu tun. Die Hersteller verfolgen meistens eine eigene Klangauffassung und jeder kann sich für den Klang entscheiden, der ihm/ihr am besten gefällt.

Eben deshalb, kannst nur du selbst entscheiden, was für dich passt, und dazu kommt noch, dass die LS den Klang am meisten beeinflussenden Komponenten in der Kette sind. Ein Lautpsrecher der für mich z.B. überrragend gut klingt, muss dir nicht auch zwangsläufig gefallen.

Trotzdem noch ein Tipp:

http://www.hifisound...UDIO-AUDIENCE-52-SE/

Dynaudio und NAD sind ein Vertrieb und auch sollen die Dynos prima zu NAD passen. Das Paar Audience 52 SE ist für diesen Preis ein fantastisches Angebot. Liegen zwar etwas über deinem Budget, aber die Mehrinvestition sollte sich in diesem Fall wohl auszahlen.

Schöne Grüße

Peter
burnerle
Stammgast
#9 erstellt: 28. Okt 2007, 11:19
Mehr oder weniger besitze ich die selben Komponenten wie Du.
KEF Lautsprecher passen super dazu. Im Moment abnormal günstig bei www.die4helden.de zu haben!

Gruß,
Tobias
Searge69
Stammgast
#10 erstellt: 28. Okt 2007, 12:13
Hallo,

ich würde folgendermaßen vorgehen.

Gehe zu einem renommierten Hifi-Händler mit gutem Leumund.
Nimm 3 - 5 CDs mit von welchem du dir je 1 - 2 , dir gut bekannte, Stücke für den Hörtest ausgesucht hast. Dabei sollte eine Mischung von gut klingenden Stücken und auch vieleicht nicht so gut klingenden Lieblingsstücken dabei sein. Dann schilderst du dem Händler grob deine Gegebenheiten (Hörraum, Elektronik, klangliche Wünsche etc.). Dann lässt du dir, ohne Fixierung auf irgendwelche Marken, den ersten Lautsprecher vorführen und schilderst danach was dir gut und was dir weniger gut gefallen hat. Danach sollte dir dann ein Lautsprecher vorgeführt werden der eher deinen Vorstellungen entspricht als das zuvor vorgeführte Modell. Nach einigen Versuchen sollte dann ein Lautsprecher gefunden sein der deinen Wünschen sehr nahe kommt.
OK, dann hast du vieleicht nicht für den am besten geeigneten Lautsprecher des gesamten Marktes gefunden, aber willst du dutzende Händler abklappern um jedesmal doch nicht sicher zu sein, ob das beste Modell von dem vorherigem Händler nicht doch besser gewesen wäre? Ich denke als Laie mit nicht geschulten Ohren ist es schwierig Lautsprecher aus der Erinnerung heraus zu vergleichen.
Icewolf
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Okt 2007, 12:34
Vielen vielen Dank für die hilfreichen Antworten, denke, ich werde zu einem Händler meines Vertrauens gehen und verschiedene Lautsprecher probehören... hoffentlich hat er auch alle meine Favouriten da... :-)

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte für NAD 320BEE?
Tomax77 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher für NAD 320BEE
mc_vinyl am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  16 Beiträge
Lautsprecher für NAD 320BEE
dersagsager am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  13 Beiträge
Lautsprecher für NAD C 320BEE
Lukas757 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
passender player zu nad c 320bee
B.kupfer am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  4 Beiträge
NAD 320BEE mit NAD C520?
shmokkk am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  2 Beiträge
Neue LS an NAD 320bee / Kaufberatung
tetetak am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  7 Beiträge
NAD 320bee oder Nad350
Smallface2015 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  24 Beiträge
LINN NEXUS + NAD 320BEE
Aaron am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  3 Beiträge
NAD C 320BEE
mpower2901 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  271 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.658