Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für NAD 320BEE

+A -A
Autor
Beitrag
mc_vinyl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2006, 17:32
Nun ist es passiert - nach 18 Jahren hat der Hochtöner eines Canton Fonum 600 Lautsprechers den Geist aufgegeben - und irgendwie auch höchste Zeit, denn ich denke doch, dass sich aus dem NAD C320BEE, den ich seit einem Jahr daran betreibe, auch mehr rausholen lässt

Also die ganz einfache und unvermeidliche Frage: welche Lautsprecher würdet ihr empfehlen?

- Der Raum hat ca. 50 qm, ist abgewinkelt, und die 'Hörecke' ist ca. 30 qm groß
- Gehört wird vor allem Klassik bei mäßiger Lautstärke
- Wunschpreis bis max. 900 Euro

Habe grad' erst mit Recherchieren begonnen, und bin da noch ziemlich ratlos; vor einem Probehören muss sich das ändern

Zum Beispiel Nubert: die Standbox nuWave 85 klingt ja - auch von den Testergebnissen - ganz viel versprechend, könnte die leistungsmäßig passen?

Die Nubert nuWave 35 hat ja auch massig gute Testergebnisse, bei erheblich günstigerem Preis - dafür halt eine Kompaktbox. Sind beide dennoch vergleichbar? Reicht eine Regalbox für den Raum?

Bei der Suche nach einem preislich interessanteren Standlautsprecher bin ich auf z.B. Magnat Quantum 505 gestoßen. Ist die wohl klanglich mit der Nubert vergleichbar, oder liegen dazwischen die brühmten 'Welten'?

Ich freue mich auch Eure Tipps!
juhasz
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 11. Nov 2006, 18:50
Dynaudio audience 42, 52 oder 52se
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 11. Nov 2006, 20:16
Moin, Moin

wenn dir die Canton Fonum gefallen hat, wird Dir ein anderer Klassiker von Canton erst recht gefallen. Eine schöne Canton Ergo für 800 Euro incl Versand gibt es z.B. diese: http://www.audiovisi...ton/Ergo/ergo902.htm
Alternativ würde ich dir die ASW Cantius 6 vorschlagen
http://www.audiovisi...tius/cantius%206.htm

Gruß
Bärchen
mc_vinyl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Nov 2006, 10:58
Also die ASW Cantius VI haben es mir ja erstmal angetan.

Aber, ist dieser Händler bekannt? So weit ich herausgefunden habe, wird dieses Cantius-Modell nicht mehr gebaut? Und nun diese "special edition", nur bei diesem Anbieter - und das auch als Schnäppchen in seinem ebay-Shop? Ist das ein 'echter' ASW? Klingt ein bischen zu gut...


[Beitrag von mc_vinyl am 12. Nov 2006, 10:59 bearbeitet]
Andreas_K.
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2006, 11:04
Ich empfehle auf jeden Fall, dass Du mal die Kombi NAD & Quadral hörst.
Ich bin damit sehr zufrieden.


Auf Quadral.de findet man auch gleich den Empf. KVP. Ich hoffe geholfen zu haben.
lex220
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2006, 11:20
hör dir auch die dali ikon 5 (oder besser 6, wenns finanziell machbar ist) an...
mc_vinyl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Nov 2006, 14:48
Also vielen Dankl schon mal für die Tipps.

Hat jemand Erfahrungen, wie die Canton Ergo 902 im Vergleich zu den Cantius VI klingen (werde ich nicht Probehören können) ?
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 14. Nov 2006, 15:11

mc_vinyl schrieb:
Also die ganz einfache und unvermeidliche Frage: welche Lautsprecher würdet ihr empfehlen?



Hallo,

alternativ würde ich mir folgende anhören:

Monitor Audio Bronze Reference BR 6

http://www.monitoraudio.co.uk/product.php?range=8&product=58

Mission M 35 i

http://www.mission.c...=5&type_id=2§or_id=1

Mission M 66 i

http://www.mission.c...=4&type_id=2§or_id=1

Wharfedale EVO²20

http://www.wharfedale.co.uk/model.php?model_id=130

Viele Grüsse

Volker
Andreas_K.
Inventar
#9 erstellt: 14. Nov 2006, 15:40
Hallo Volker,

Die M35I sehen auf den ersten Blick gut aus, wass ich mich aber Frage ist... in wie weit sind die Mission in der Lage einen Tiefenbass zu spielen.
Als Leihe würde ich bei den Übertragungsdaten sagen..."die kommen nicht tief genug runter" oder hab ich hier nur ein "gefährliches" Halbwissen?
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 14. Nov 2006, 15:50

Andreas_K. schrieb:
Hallo Volker,

Die M35I sehen auf den ersten Blick gut aus, wass ich mich aber Frage ist... in wie weit sind die Mission in der Lage einen Tiefenbass zu spielen.
Als Leihe würde ich bei den Übertragungsdaten sagen..."die kommen nicht tief genug runter" oder hab ich hier nur ein "gefährliches" Halbwissen?


Hallo Andreas,

auf mich machen die M 35 i eher einen sehr potenten Eindruck.

Bei den bisherigen Tests und Vorführungen konnte ich jedenfalls keinerlei Bassschwäche erkennen.

Etwas direkter und knackiger sind imho die Monitor Audio BR 6.

Aber auch hier ist wieder das eigene Probehören gefragt und das am besten in den eigenen vier Wänden.

Viele Grüsse

Volker
Andreas_K.
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2006, 15:53
Danke für die Info... auch wenn meine Frau mich hassen wird... irgendwann brauch ich bestimmt wieder ein neues Paar LS
RemoteControl
Stammgast
#12 erstellt: 14. Nov 2006, 16:36
hallo, ich hoffe ich habs nich irgendwo überlesen,
bei mir hat sich im vergleichshören die kef iq7 gegen dynaudio, b&w....
duchgesetzt... hör sie dir mal an... bin sehr zufrieden

grüsse
RC
klaus_moers
Inventar
#13 erstellt: 16. Nov 2006, 01:59
Hallo,

bei so vielen Lautsprechermöglichkeiten würde mich erstmal der bevorzugte Musikgeschmack interessieren. Da bekanntermaßen jeder Lausprecher spezifische Stärken und Schwächen hat.

Die Anlage (mit Kef IQ7) meines Vorredners finde ich persönlich auch sehr gut.

mc_vinyl
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Nov 2006, 08:48
Also wie gesagt, hauptsächlich höre ich Klassik, da ist mir die räumliche Darstellung schon sehr wichtig und insofern die iq7 sehr interessant.

Andererseits höre ich dann auch hin und wieder rockige Sachen, und da machen mir die Beschreibungen der iq7 - was den Bass angeht - doch ein wenig Sorgen. Meine alten Canton Fonum LS sind mir zumindest an dem NAD etwas zu schwach im Bassbereich (vorher mit einem Pioneer hatten die da mehr Power)
RemoteControl
Stammgast
#15 erstellt: 16. Nov 2006, 10:55
hallo mc,

also ich höre auch hauptsächlich rock/emo... halt sachen wie thursday, boysetsfire, hawthorne heights....
ab und zu höre ich auch elektronische musik, und ich muss sagen mir gefällt der
bass der iq7 sehr gut... mehr sollte es schon nicht sein für meinen 25qm mietwohnungsraum
das ist jetzt natürlich nur mein subjektives empfinden...

das einzige problem ist dass die präsentz und räumliche darstellung so schön
klingen können, dass einige aufnahmen nicht so gut sind...

die monitor audio hätte ich damals auch gern gehört, war aber leider nicht mehr
drin... naja hör dir halt ein paar favoriten an und entscheide selbst!

viel spass! & grüsse
RemoteControl

ps.: @klaus_moers vielen dank!


[Beitrag von RemoteControl am 16. Nov 2006, 10:59 bearbeitet]
clandestin
Stammgast
#16 erstellt: 16. Nov 2006, 11:10
Die LS von PSB, z.B. Alpha T, spielen sehr gut mit NAD zusammen.
Diese Firma ist auch für die NAD eigenen Lautsprecher mitverantwortlich.
Die Alpha T habe ich mit dem NAD 320 gehört und das Gespann klingt sehr gut. Ev liegt preislich auch die Image Serie drin.
Habe mich dan aber für die Rowen entschieden. Diese sind aber in D kaum zu kriegen und auch teurer.


[Beitrag von clandestin am 16. Nov 2006, 11:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für NAD 320BEE
dersagsager am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  13 Beiträge
Kompakte für NAD 320BEE?
Tomax77 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher für NAD C 320BEE
Lukas757 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
Neue LS an NAD 320bee / Kaufberatung
tetetak am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  7 Beiträge
NAD C 320BEE
mpower2901 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  271 Beiträge
NAD 320BEE mit NAD C520?
shmokkk am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  2 Beiträge
nad 320bee/nad 525bee, passende Lautsprecher?
Icewolf am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  11 Beiträge
NAD 320Bee vs. Yamaha 740 / NAD 742
hakki99 am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  6 Beiträge
NAD 320BEE an Dynaudio Audience 122
hump am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  22 Beiträge
Nad 320bee an Canton LE 109
dernikolaus am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • KEF
  • ASW
  • Dali
  • Samsung
  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.246