Neue LS an NAD 320bee / Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
tetetak
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2010, 18:55
Hallo an alle!

wie schon in der Überschrift beschrieben, will ich mir ein neues Paar Lautsprecher zulegen.
Da ich jetzt nach meinem Umzug einen 40m² Raum beschallen will, und nur 2 LS Eingänge am Verstärker habe, will ich mir Druckvollere LS als meine jetzigen JBL Balboa's zulegen.

Ich hab die KEF IQ7 SE im Auge. Für die würde ich im Paar knapp 500€ bezahlen und das wäre auch mein Preislimit.

Ich höre überwiegend Hiphop, gelegentlich auch elektronisches oder Rock.
Mein Verstärker ist wie oben geschrieben der NAD 320BEE und der Raum hat eine Größe von 40m² (kein viereck).
Der Raum ist ein Dachboden mit hohen wänden.

Was haltet ihr von den LS? Kennt jemand eine für mich bessere Alternative?

danke im Vorraus

Gruß Tobi
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 03. Feb 2010, 19:06
Hmm, ich denke da spontan an eine Klipsch RF-62 oder eine Jamo S608.
tetetak
Neuling
#3 erstellt: 03. Feb 2010, 23:35
Die JAMO LS sprechen mich von der optik sehr an, auch der preis wäre noch in ordnung.
denkst du die sind für mich eher zu empfehlen als die IQ7 SE? habe über die sehr gute berichte gelesen
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 03. Feb 2010, 23:38

tetetak schrieb:
Die JAMO LS sprechen mich von der optik sehr an, auch der preis wäre noch in ordnung.
denkst du die sind für mich eher zu empfehlen als die IQ7 SE? habe über die sehr gute berichte gelesen


Ja, ich selber habe ja auch KEF und bin von ihnen überzeugt. Aber aufgrund deiner Musikrichtung und der Raumgröße denke ich, dass du von den Jamos mehr hast.
tetetak
Neuling
#5 erstellt: 04. Feb 2010, 14:02
hallo und schonmal ein riesen dank für deine empfehlung, du bist selber überzeugt von deinen LS und rätst mir trotzdem andere zu kaufen, die für mich besser sind. glaube sowas gibt es nicht allzu oft. find ich echt gut.

und ist mein verstärker auch für so boxen ausgelegt? ich glaube zwar mir mit dem 320bee von nad einen guten verstärker gekauft zu haben, habe aber wenn ich ganz ehrlich bin nicht viel ahnung von den technischen angaben.
habe mich damals voll auf die empfehlungen von hier und auf testberichte verlassen.

ich müsste etwas sparen um mir die zu kaufen. kennt jemand eine seite wo ich die finanzieren könnte? habe nichts gefunden.
lorric
Inventar
#6 erstellt: 04. Feb 2010, 14:08

tetetak schrieb:

ich müsste etwas sparen um mir die zu kaufen. kennt jemand eine seite wo ich die finanzieren könnte? habe nichts gefunden.


Wie wäre es mit deiner Hausbank???

Mit "Cäsh-in-die-Täsch" kannst Du auch noch Preisverhandlungen führen!

Gruß
lorric
distain
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2010, 21:31
Kannst du dein Etat nennen, damit wir nochmal einige Empfehlungen aussprechen können!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für NAD C 320BEE
Lukas757 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
NAD 320BEE mit NAD C520?
shmokkk am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  2 Beiträge
nad 320bee/nad 525bee, passende Lautsprecher?
Icewolf am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  11 Beiträge
Nad 320bee an Canton LE 109
dernikolaus am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  18 Beiträge
NAD 320bee oder Nad350
Smallface2015 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  24 Beiträge
LINN NEXUS + NAD 320BEE
Aaron am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  3 Beiträge
NAD C 320BEE
mpower2901 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  271 Beiträge
Lautsprecher für NAD 320BEE
mc_vinyl am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  16 Beiträge
Lautsprecher für NAD 320BEE
dersagsager am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  13 Beiträge
Kompakte für NAD 320BEE?
Tomax77 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedDanny90
  • Gesamtzahl an Themen1.407.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.331

Hersteller in diesem Thread Widget schließen