Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac Cl 82 vs BS 63

+A -A
Autor
Beitrag
GreenLizzard
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2007, 10:41
Hallo,

trage mich derzeit mit dem Gedanken meinem Receiver neue Boxen zu spendieren und bin dabei auf die beiden Elacs gestoßen.
Derzeitiger Receiver: Yamaha V493
Lautsprecher : Infinity Minuette (Subwoofer Satelitten System)

Da das Zimmer in dem die Anlage betrieben wird mit ca 17 qm doch sehr klein ausfällt kommen meine Standboxen aus Platzgründen nicht in Frage und wurden in den Keller verbannt.
Stilrichtung: Hauptsächlich Rock/ Pop jedoch zunehmende Tendenz an Klassik/ Instrumental.
Das ganze System soll vorerst im Stereobetrieb genutzt werden.

Auf die Elac bin ich durch einen Bekannten gestoßen, der die CL 82 vor mehreren Jahren gekauft hat und rundum zufrieden ist.

Preislich gesehen würde ich mich gerne so um die 300 bis max 400 EUR bewegen wobei wie z.B. bei den Elac die ich beide für ca 229 EUR / St gefunden habe dieser Preis auch keinen gravierenden Beinbruch darstellen würde. Leider fällt mir bei den Elac eine preisliche Einschätzung schwer. Canton z.B. bekommt man auch oftmals recht preiswert als Auslaufmodelle (Ergo 202 ca 350/paar, Karat 702 400/paar,...)

Wie seht Ihr die beiden Boxen nebeneinander? Die CL 82 ist nun doch etwas betagter von der Konstruktion her. Preislich sollten sie in etwa im gleichen Segment liegen.

Ganz alternativ dazu hatte ich mich auch kurzzeitig nach einer Pianocraft (z.B. 810 oder 320 zwecks USB) umgesehen dies aber dann aufgrund der LS wieder in den Hintergrund gestellt.

Über jegliche Anmerkungen / Anregungen von Euch freue ich mich sehr. Danke schon mal vorab.
GreenLizzard
Neuling
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 18:22
Nun - für einige die evtl. vor einer ähnlichen Entscheidung stehen sollten.
War in unterschiedlichen Läden zum Probehören. Leider hatte niemand die BS 63 da. Konnte die CL 82 jedoch mit der BS 123, 204.2 sowie Canton Chrono 502 und Ergo 602/603 vergleichen.

Die BS 123 fiel gleich zu Beginn aus dem Rennen, da ihr meiner subjektiven Meinung nach einfach etwas fehlte. Sie klang neben den anderen fad. Die CL 82 gefiel zunächst recht gut aber im direkten Vergleich mit der 204.2 und der Chrono 502 fehlte deutich die Präzision. Die beiden anderen spielten gefühlsmäßig viel exakter. Ich selbst sehe beide vom Klang her praktisch gleich auf. Konnte selbst keine größeren Unterschiede ausmachen. Die Ergo Serie macht von der Verarbeitung her einen sehr guten Eindruck ist jedoch komplett anders abgestimmt als die Elac oder Chrono. Sie klingt wirklich merklich "wärmer". Der persönliche Eindruck ist dabei, dass sie bei klassischer Musik nicht so präzise spielt wie z.B. eine Chrono, bei Rock/Pop dafür voller wirkt.

Trotz der guten Materialanmutung sind die Ergos bei mir nun eher aus dem Rennen. Favoriten ist derzeit (auch preislich) die Chrono 502. Weiss jemand vielleicht wie die sich gegen die BS 63 oder auch die Karat 720 schlägt? - Habe für alle wirklich sehr attraktive Preise angeboten bekommen (Chrono 502 199,-/St ; BS 63 169,-/St ; Karat 720 230,-/St).

Dank Euch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuLine 32 vs Elac Bs 63
Martin81* am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  6 Beiträge
Elac CL 82
Prueschelbrinz am 25.04.2003  –  Letzte Antwort am 26.04.2003  –  2 Beiträge
Verstärker für ELAC CL 82
zeny am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  9 Beiträge
Canton GLE 430 oder Elac BS 63?
leife am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  2 Beiträge
Elac CL 82 oder Canton LE 120?
CyberTim am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  4 Beiträge
Verstärker für Elac CL 82 i
malcolm03 am 01.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.08.2015  –  2 Beiträge
ELAC BS 244 vs. VA Haydn Grand
cocoonair am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  2 Beiträge
ELAC BS 243 vs. ASW Genius 100
nicknames am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  8 Beiträge
Beratung Denon DRA-500 und LS Elac CL 82
Solid1 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  13 Beiträge
Mit B&W 684 Aufrüsten (Bisher ELAC CL 82)
Niklas0605 am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.07.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Canton
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.837