Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tannoy und Marantz

+A -A
Autor
Beitrag
Torsten12345
Neuling
#1 erstellt: 18. Nov 2007, 19:20
Hallo,

ich habe ich jetzt für einen Marantz PM 7001 Verstärker und die Revolution Signature DC6 T Boxen von Tannoy entschieden!

Hat jemand von euch die schon mal zusammen gehört.

Kann mir jemand sagen ob die Sachen was taugen?


Vielen Dank
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 07:11
Hallo Torsten !
Dann mal meinen Glückwunsch dazu !

( oder nur entschieden und noch nicht gekauft ? )

Info´s dazu sind wirklich spärlich gesät.

Hie mal ein Link ( mit weiterem Link ) :

http://www.hifi-foru...d=5&postID=2492#2492

Ohne Frage : sind beides gute Geräte.

Entscheidend ist, wie sie Dir klanglich gefallen.

Gruß
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2007, 15:15

armindercherusker schrieb:
Hallo Torsten !
Dann mal meinen Glückwunsch dazu !

( oder nur entschieden und noch nicht gekauft ? )

Info´s dazu sind wirklich spärlich gesät.

Hie mal ein Link ( mit weiterem Link ) :

http://www.hifi-foru...d=5&postID=2492#2492

Ohne Frage : sind beides gute Geräte.

Entscheidend ist, wie sie Dir klanglich gefallen.

Gruß


Hallo Armin,

wobei sich die klanglichen Beschreibungen auf die DC 6 beziehen,also auf die Kompaktversion, die Standversion DC 6 T wird von Tannoy erst wieder gegen Ende November lieferbar sein.

Viele Grüsse

Volker
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 19. Nov 2007, 15:25

Torsten12345 schrieb:
Hallo,

ich habe ich jetzt für einen Marantz PM 7001 Verstärker und die Revolution Signature DC6 T Boxen von Tannoy entschieden!

Hat jemand von euch die schon mal zusammen gehört.

Kann mir jemand sagen ob die Sachen was taugen?


Vielen Dank :prost


Hallo,

wenn Du sie noch nicht zusammen gehört hast solltest Du dies in jedem Falle noch vor dem Kauf tun.

Ich würde die Tannoy eher an Creek, Roksan oder ähnliches hängen...

Viele Grüsse

Volker
Torsten12345
Neuling
#5 erstellt: 19. Nov 2007, 21:44
Habe ich schon gekauft!
Den Marantz Verstärker habe ich schon und die Boxen bekomme ich nächste Woche!
Wie sieht das aus? Wenn ich einen Verstärker mit einer geringeren Wattzahl als die Lautsprecher anschließe, kann das schädlich sein oder spiel das keine Rolle?
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 19. Nov 2007, 22:05

Torsten12345 schrieb:
Habe ich schon gekauft!
Den Marantz Verstärker habe ich schon und die Boxen bekomme ich nächste Woche!


na dann hoffe ich das Du die für Dich richtige Entscheidung getroffen hast und mit der Kombi glücklich wirst.


Torsten12345 schrieb:

Wie sieht das aus? Wenn ich einen Verstärker mit einer geringeren Wattzahl als die Lautsprecher anschließe, kann das schädlich sein oder spiel das keine Rolle?


die Ausgangsleistung des Verstärkers sollte so hoch sein das die gewünschte Maximallautstärke mit den angeschlossenen Lautsprechern problemlos und ohne zu verzerren erreicht werden kann.

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 19. Nov 2007, 22:08 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 20. Nov 2007, 00:19
Hallo,

von der Leistung her dürfte der Marantz keine Problem mit der Tannoy haben. Tannoy Boxen haben meißt einen sehr hohen Wirkungsgrad. So weit geht es in Ordnung. Was Klingtgut zum Ausdruck bringen wollte ist, das Marantz wohl nicht die glücklichste Wahl für Tannoy ist. Auf das Urteil von Klingtgut, der Tannoy ja im Programm hat, kann man sich eigentlich verlassen.

Ich hatte bis vor kurzem die geniale Tannoy D700 im WZ stehen. Angetrieben von Camtech (Audiolab), womit ich lange Zeit sehr zufrieden war. Heute würde ich, wenn ich mir nochmal ein Dualconcentric ins WZ stelle, als Alternative auch über einen schönen Röhren- oder Hypridamp nachdenken. Shanling, Vincent oder einen gebrauchten Lua z.B.

Aber was solls...ist ja schon passiert.

Viel Spaß mit deinen neuen Geräten

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 20. Nov 2007, 00:21 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2007, 00:25

baerchen.aus.hl schrieb:
Tannoy Boxen haben meißt einen sehr hohen Wirkungsgrad. So weit geht es in Ordnung.


wobei die DC 6 T mit 89 dB einen nicht sehr hohen Wirkungsgrad hat.In diversen Hörtests habe ich hier auch schon festgestellt das sie es ganz gerne etwas kräftiger haben....

Viele Grüsse in den hohen Norden

Volker


[Beitrag von klingtgut am 20. Nov 2007, 10:05 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 20. Nov 2007, 01:07
Hallo,

nur 87dB? Die Herstellerangabe lauted meines Wissens 89 dB. Aber die 2 dB machen den Kohl nicht fett. Das sie aber gerne etwas kräftigere Amps mag, ist durchaus möglich. Die Camtech P101, mit der ich die D700 angetrieben habe, leidet auch nicht gerade an Schwächlichkeit und die D700 hat die Power gerne angenommen, obwohl die Mindestempfehlung für die D700 gerade mal bei einem 30 Watt Amp lag. Die neue RSDC6T soll ja sogar mit 20W auskommen. Hast Du die neue Tannoy mal an einen Röhrenamp gehängt?

Grüße in den Raum Heidelberg...liegt bei Euch schon Schnee?

Gruß
Bärchen
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 20. Nov 2007, 10:07

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

nur 87dB? Die Herstellerangabe lauted meines Wissens 89 dB. Aber die 2 dB machen den Kohl nicht fett.


stimmt es sind 89 dB


baerchen.aus.hl schrieb:
Hast Du die neue Tannoy mal an einen Röhrenamp gehängt?


bis jetzt nur an einen Hybrid und da gefiel sie mnir nicht so


baerchen.aus.hl schrieb:
Grüße in den Raum Heidelberg...liegt bei Euch schon Schnee?

Gruß
Bärchen


im Odenwald lag wohl,hier in Heidelberg ist nichts alles grau.Es wird ja auch schon wieder wärmer...

Viele Grüsse

Volker
höpfi
Neuling
#11 erstellt: 20. Nov 2007, 12:09
hi
welche LS würdet ihr denn zum 7001er empfehlen, und wieso?
Gruss Uwe (neu hier)
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 20. Nov 2007, 13:09
Hallo,

ich denke da z.B. an die 200er Elacs

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tannoy DC6 T (SE)
johny123 am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.07.2013  –  15 Beiträge
Verstärker: Marantz PM-4001 oder PM-7001?
XphX am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  16 Beiträge
marantz pm 7001
dj_muy am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  2 Beiträge
KEF XQ 30 an Marantz PM 7001 KI empfehlenswert?
jomolo am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  10 Beiträge
NAD c352 und cd 525 vs. Marantz Pm 7001 und Sa 7001
Luximage am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  9 Beiträge
Tannoy DC4, DC6 vs. Kef Q100, Q300
holli214 am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  10 Beiträge
Ersatz für Marantz PM 7001
expatriate am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  51 Beiträge
Boxen für Marantz PM 64?
yuppp am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  6 Beiträge
Marantz PM 7000 oder lieber 7001 ?
mihel am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  6 Beiträge
Marantz PM 7000 = Hörqual??
TobiasM am 22.03.2003  –  Letzte Antwort am 23.03.2003  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Tannoy

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedak16-anja
  • Gesamtzahl an Themen1.345.357
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.849