Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harmonie Revox B285 + nuBox 481

+A -A
Autor
Beitrag
andreaspw
Stammgast
#1 erstellt: 11. Dez 2007, 16:22
Hallo zusammen,

ich habe mir einen alten Traum erfüllt, und mir den Revox B285 Receiver zugelegt. Jetzt möchte ich natürlich auch halbwegs passende Boxen dazu haben. Ich habe mir die NuBox 481 ausgesucht; das Ganze soll in unserem Wohnzimmer - ca. 35 m² - aufgestellt werden. Wir hören eigentlichnur normale Rock und Pop Musik, außerdem möchte ich den DVBT Receiver darüber laufen lassen.

Das Budget für die Boxen möchte ich auf 500 Euro begrenzen, wenn möglich. Wenn es 600 werden müssen, ok.

Ist diese Zusammenstellung aus Eurer Sicht ok? Muss ich mit dem alten Receiver etwas beachten (Impedanz?)

Danke für jede Rückmeldung

Andreas
dr-dezibel
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2007, 20:21
Hallo, willkommen beim Forum und Glückwunsch zu deinem Traum-Receiver!!

Der 285 ist wirklich ein tolles Teil (hatte ich selbst mal), ein recht kräftiger, neutral abgestimmter Bursche ohne besondere klangliche Ausprägung im positiven Sinne.
Er sollte mit den meisten Boxen unter normalen Bedingungen gut zurecht kommen.

Zu den Nubert kann ich dir leider nichts sagen, aber
Probier die Nubert aus, du hast ja Rückgaberecht 4 Wochen.
Wenns in den Höhen zu scharf sein wird, wäre vielleicht Dynaudio eine Alternative.
Bei deinem engen Budget wirst du dann aber wahrscheinlich auf den Gebrauchtmarkt zugreifen müssen.
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 12. Dez 2007, 16:21
Und wenn Du Dir die Nubis kommen läßt, dann hör sie Dir unbedingt im direkten Vergleich gegen die Monitor Audio BR 5 an.

www.monitoraudio.de


[Beitrag von Hifi-Tom am 12. Dez 2007, 16:22 bearbeitet]
andreaspw
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2007, 18:44
Hallo!

Danke für Eure Antworten.

Ich bin relativ unbefangen, was das Thema Hifi angeht, möchte auch nicht zu tief einsteigen, da ich schon ein anderes kosten- und Zeit intensives Hobby betreibe.

Dennoch, für mein großes, L-förmiges Wohnzimmer scheint es es relativ kompliziert zu sein dieses zu beschallen. Ich habe mittlerweile diverse Beiträge im Akustik-Board gelesen, die mich nachdenklich gemacht haben; jetzt muss ich doch noch mal in mich gehen, welche Lösung die beste wäre.

Grüße
Andreas
andreaspw
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2007, 21:55
Ich nochmal...

Also, mein L-förmiges Wohnzimmer brauche ich nicht komplett zu beschallen, der eigentliche Hörraum befindet sich in der einen, dickeren Hälfe. An einer Längswand ist die Anlage, knapp 5 Meter gegenüber das Sofa, und davor kann man es sich auch noch bequem machen.

Für richtig gute Standboxen fehlt mir die finanzielle Motivation; ich denke 1.000 Euro müsste man mindestens in die Hand nehmen um etwas zu bekommen, was mir auch optisch gefällt. Genau das fehlt mir bei den Nubert irgendwie. Ich weiß, es ist kein richtiges Argument, aber man muss doch irgendwie überzeugt sein bei so einer Ausgabe.

Gemacht habe ich folgendes: Bei uns in Willich gibt eis einen HiFi Laden namens Schluderbacher, der hat wirklich eine großen Ausstellungsfläche mit extrem vielen High End Geräten. So ziemlich die kleinsten Boxen sind mir aber sofort aufgefallen, und zwar die Klipsch Reference RB-81. Das sind ziemlich große Regallautsprecher, die von ihren Leistungsdaten her ganz gut zum Revox B285 passen dürften.

Und Sie haben mir vom Anschauen her sofort gefallen, obwohl nur mit einem Kunststoffkorpus ausgestattet.

Diese kosten im Internet derzeit 380 Euro, im Laden sollten sie 600 kosten. Eigentlich ist es ja unfair, im Laden zu schauen, und im I-Net zu kaufen, aber die Differenz ist einfach zu groß, um hier nicht zuzugreifen.

Wenn sie ankommen, werde ich mal berichten.

Andreas


[Beitrag von andreaspw am 15. Dez 2007, 22:03 bearbeitet]
andreaspw
Stammgast
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 22:30
Tja, die ach so günstigen Klipsch Boxen sind leider für den Preis zur Zeit nicht lieferbar. Wochen oder Monate warten wollte ich eigentlich nicht.

Natürlich hat sich meine Markforschungsmaschinerie wieder in Gang gesetzt. Herausgekommen ist dabei, dass man bei einem Händler in der Nähe ASW Cantius IV "Sondermodell" Boxen für 500 Euro das Paar bekommen kann. Was daran so besonders ist, habe ich nicht herausgefunden, vermutlich sind es stinknormale Cantius IV, die langsam raus müssen aus dem Laden, weil es schon lange ein Nachfolgemodell gibt. Ich war heute da und die Boxen sehen äußerlich schon mal sehr schön aus. Front aus Vollholz, Corpus furniert, Ecken abgerundet, schlankes Design. Für Mittwoch habe ich einen Vorspieltermin vereinbart.

Ich nehme einfach Musik mit, die ich häufiger höre, ich denke so sollte man das machen, oder? Der Händler hat auch gesagt, wenn sich die Boxen am Ende im meinem Raum nicht gut anhören, soll ja vorkommen, könnte ich sie umtauschen.

Was ich hier so recherchiert habe, scheinen diese Boxen zwar nicht mehr ganz aktuell zu sein, aber durchaus gut gelitten. Bin mal gespannt.

Danke fürs Lesen meines Monologes

Viele Grüße
Andreas
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2007, 13:04

Ich nehme einfach Musik mit, die ich häufiger höre, ich denke so sollte man das machen, oder?


Jawohl, anhören mit eigener Musik, die man gut kennt ist Pflicht!


Der Händler hat auch gesagt, wenn sich die Boxen am Ende im meinem Raum nicht gut anhören, soll ja vorkommen, könnte ich sie umtauschen.


Na das ist doch mehr als fair, da würde ich sie dann bei Gefallen auch bei diesem Händler kaufen.
daus1951
Neuling
#8 erstellt: 19. Mrz 2008, 07:44
Guten Morgen Andreas. Für welchen Lautsprecher hast Du Dich den entschieden. Ich habe das selbe "Problem". Habe mir auch den B-285 zugelegt, mit dem ich nur Radio hören will. Vielleicht gibt es ja noch weitere Tipps für einen Kompaktlautsprecher in Verbindung mit dem B-285. Gruß Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 481
Thorsteiner am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  21 Beiträge
NuBox 481 vs. NuBox 511
derelektrischemönch am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
NuBox 400 oder 481?
Beckstar am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  5 Beiträge
Gebrauchtalternative zu Nubox 481
Cence am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  2 Beiträge
Alternativen zu NuBox 481
pukule am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  16 Beiträge
Verstärker für nuBox 481
Siebenstein83 am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  3 Beiträge
Nubox 481 enttäuscht.
Hickman am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  58 Beiträge
Nubox 481 + AW 991
Hardstyle@Bass am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  19 Beiträge
NuBox 481 oder ähnliches
OrtAeonFluxx am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  16 Beiträge
Verstärker für Nubox 481
neelix182 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • ASW
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.601