Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha oder Teac Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Marcello
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2004, 12:31
Hallo,

Ich suche eine kompakte Anlage mit gutem Klang. Ich hoere ueberwiegend klassische Musik und mag eher volle und ausgewogene Klaenge, als ueberspitzte Hoehen und Tiefen. Ein Plattenspieler sollte auch noch dran.
Bei bisheriger Suche bin ich auf die Yamaha Piano Craft und die Teac Reference Serie 300 gestossen. Welche wuerdet ihr mir denn empfehlen? Oder gibt es noch andere Empfehlungen?

Danke fuer Eure Hilfe,

Marcello
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jan 2004, 12:39
Hi,

du hast IMHO schon die beiden besten Sets in dem Format rausgesucht.
Persönlich fand ich die TEAC leicht besser....Aber du solltest dir mal beide anhören. Und wichtig: Lass dir mal "andere" Lautsprecher (ruhig in der selben Grösse) anschliessen. Da lässt sich auch bei Yamaha eine Menge rausholen.

Markus
Arminschen
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jan 2004, 12:58
Hallo Markus_P.

Habe die Teac Reference 500 als Zweitanlage gekauft
KLanglich sehr gut (Mit teac LS 35M als Boxen)
Kann ich wirklich empfehlen!

Arminschen
Marcello
Neuling
#4 erstellt: 07. Jan 2004, 23:40
Viele Dank fuer die Hinweise. Ich werde mir auf jeden Fall beide anhoeren.
Welche Lautsprecher wuerdet Ihr denn dazu empfehlen?

Marcello
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Jan 2004, 00:43
Hör dir mal die radius 90 von Monitor Audio an beiden Anlagen an....Ist IMHO der Hammer. Wenn es "grösser" sein darf kannst du auch Wharfedale Diamond 8.1 oder Tannoy MX2 nemen. Sind aber deutlich grösser
www.monitoraudio.de
www.wharfedale.de
www.tannoy.com
Thomian
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Jan 2004, 15:25

Hallo Marcello,

Nichts geht über den Linn Classik. Ist jede müde Mark wert. Noch ein paar schnuckelige Kans dazu und ab geht die Post. Vorsicht: Very British!
http://www.classik.com

Gruß,
Thomian

P.S. Was heisst eigentlich IMHO?
DerOlli
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2004, 16:23
@ Thomian:

In my humble opinion heisst dat...

Liebe Grüße,

Olli.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon, Teac oder Yamaha?
Michi_2 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  14 Beiträge
Yamaha oder Teac????
Y2KHamburg am 06.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.08.2003  –  22 Beiträge
Yamaha-, Harman- oder Teac-Verstärker
docmeyer am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  11 Beiträge
Teac,Yamaha,Denon
burgelmohr am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Teac AG H380 und yamaha NS333 oder Alternativen?
*ILoveMusic* am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  6 Beiträge
TEAC vs. Yamaha
GadgetJunkie am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  4 Beiträge
Denon M37 oder TEAC CR-H 226
JochenHH am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  4 Beiträge
Yamaha PIANOCRAFT E320 B oder Teac Teac CR-H 225
nichtswisser am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  3 Beiträge
Teac A-R600 oder Yamaha ax 596???
dernikolaus am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  4 Beiträge
teac cr-h 100 oder yamaha pianocraft?
christianxxx am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Linn
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*StefanS*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456