Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


passende Boxen für Denon 1803

+A -A
Autor
Beitrag
erik_r
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2004, 18:27
Hallo zusammen,

ich habe einen Denon 1803 momentan mit dem Movie 25 XL (5xPlus XL und 1 AS 25) System von Canton laufen. Ich bin allerdings mit der Performance im Stereobetrieb nicht so zufrieden. Ich möchte nun die Front und den Center austauschen. Ich habe jetzt schon (im Stereobetrieb) die Canton Ergo 302, Dynaudio Audience 52 und Wharfedale Evolution10 probegehört. Momentan tendiere ich zur Evo 10.

Ich brauche in jedem Fall Kompaktlautsprecher. Hat jemand noch eine andere Idee oder vielleicht Erfahrungen (gerade mit der EVO 10 + entsprechendem Center)?

Die Rears (PlusXL) und den Sub werde ich beibehalten.

Bin für jede Info dankbar.

Grüßle
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jan 2004, 18:32
Da hast du ja schon einige interessante Marken gehört. Interessant wären vielleicht noch für dich (diverse Modelle, du hattest ja auch bisher ein breites Spektrum): KEF, Monitor Audio, ALR.

Woher kommst du denn?
anon123
Administrator
#3 erstellt: 09. Jan 2004, 18:46
Hallo,

und man sollte, in Anlehnung an die bereits genannten und unstrittig guten Herstellern, auch nicht den "Big Brother" B&W vergessen. Preislich vergleichbar mit der Audience 52 dürften wohl hier noch die 601, 602 und CM2 (mit den damit korrespondierenden Centern, der LCR-60 sollte reichen) in Frage kommen (vgl. www.gute-anlage.de). Die 600er wären übrigens um einiges preiswerter. Dabei bitte auch an gute Ständer und die richtige Aufstellung denken, denn davon profitiert eine gute Kompakte enorm.

Ein Hörtest ist ohnehin ausgesprochen sinnvoll, und diese Notwendigkeit wird noch um das Beibehalten des Subwoofers erweitert. Nach meinen Eindrücken bestand in der von mir kurz getesteten Kombination 601 mit AS-25 (übrigens auch an einem Denon-Receiver) ein merkbarer Qualitäts- und Präzisionsunterschied -- nicht unbedingt zu gunsten des Subs von Canton.

Beste Grüße.
erik_r
Neuling
#4 erstellt: 12. Jan 2004, 10:27
Vielen Dank für die Tips.
Ich komme aus dem Raum Tübingen Stuttgart. An die KEF Q1 hatte ich auch schon gedacht, da ich sie auch oft im Forum als Tip gesehen hatte. Allerdings habe ich bisher nur die Standboxen gesehen und konnte die Q1 so nicht probehören. Die B&W 600er Serie will ich mir auch noch anschauen. Die kann ich aber nur vor Ort im Geschäft probehören und nicht in meinem Umfeld an meinem Receiver.
Die B&W habe ich in Reutlingen gesehen. Mir wurde aber gesagt, daß die Kevlar Komponenten von B&W und Wharfedale die gleichen sein sollen (Unterschiede ?!?).
Welche der genannten Boxen ist eurer Meinung nach die detailreichste, bzw löst über den gesamten Frequenzbereich am besten auf. Die EVO 10 hatte mich bei Toccata und Fuge durch Brillianz und Räumlichkeit überzeugt. Mir ist eine natürliche, detaillgetreue Wiedergabe wichtig. Mein preislicher Rahmen bewegt sich aber eben nur auf dem Niveau der EVO, Ergo und die Dynaudio52 ist schon fast am Schmerzlimit. Front und Center zusammen sollten nicht teurer als 1500 Euro werden.
Ich habe hier im Forum nur Angaben zur Wharfedale Diamond Serie gesehen(gute günstige Boxen). Ist die Evolution Serie im Vergleich zu anderen Herstellern schwächer oder einfach nur weniger vertreten.
Was den AS25 Sub angeht, ist es gut zu wissen, daß der seine Schwächen hat, allerdings muß ein neuer Sub erst einmal warten (wegen Kohle) und ich probier es eben erst einmal mit dem Canton.
Ständer kommen leider nicht in Frage (auf Wunsch der weibl. Regierung ;)). Die Boxen werden im Regal stehen.
Habt ihr eigene Erfahrungen mit der Wharfedale Evo Serie?

Dank aus dem Schwabenland.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Jan 2004, 11:54
Hi,

die Diamond ist IMHO überragend!. Die Evo ist von der Verarbeitung/Optik IHMO auch überragend. Wobei es dort schon einige Hörenswerte Alternativen gibt. z.B. Acoustic Energy, KEF oder Monitor Audio.

Markus
erik_r
Neuling
#6 erstellt: 12. Jan 2004, 13:18
Hi Markus,

sorry jetzt muß ich aber doch mal ganz dumm fragen. Für was steht denn genau IMHO. Ich bin leider noch ziemlich blutiger Anfänger im HIFI Sektor.

Acoustic Energy und Monitor Audio hab ich bisher leider noch nicht gesehen. Muß vielleicht mal das Händlerverzeichnis auf den Firmenhomepages checken.

Gruß
Erik
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jan 2004, 13:21
In Tübingen gibt es beide bei Tonitron, Hifi Wagner.

In my humble opinion = Meiner bescheidenen Meinung nach....
erik_r
Neuling
#8 erstellt: 12. Jan 2004, 13:54
Hi Markus,

vielen Dank für die Info. Ich war bei Hifi Wagner und habe dort die Wharfedale gehört und empfohlen bekommen. Jetzt frag ich einfach noch mal nach Acoustic Energy und Monitor Audio.

Gruß
sudden
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2004, 00:48
habe die Evo 10 als Regallautsprecher in meinem kleinen Zimmer stehen, bin sehr zufrieden damit, hätte nicht gedacht, dass man überhaupt ein so räumliches Klangbild in meinem Zimmer <11qm erzeugen kann. Die Höhen sind sehr deutlich aber nicht zu aufdringlich.

Ich kann dir aber auch nur empfehlen, die Boxen zuhause probezuhören und dann zu entscheiden (geht ja schliesslich um ne Stange Geld)
erik_r
Neuling
#10 erstellt: 19. Jan 2004, 10:52
Hi Sudden,

danke für die Info. Ich habe die Evo10 schon bei mir daheim gehört und war von denen bisher am meisten überzeugt. Ich habe mir jetzt auch noch von AE die Aesprit 300 angeschaut und auch mal kurz beim Händler gehört. Die klingen auch toll sind aber auch wieder teurer. Ich habe mich jetzt für die Evo 10 und den Center der Serie entschieden.
Ich denke damit bekomme ich ein ganz gutes Preis Leistungsverhältnis. Außerdem muß der Lautsprecher ja auch noch im Verhältnis zum Verstärker passen.

Gruß
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Boxen für Denon PMA 500 AE ?
Big_Bad_Show am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  18 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Denon 1803??
Lay007 am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  4 Beiträge
Denon AVR-1803 oder Denon PMA-680R für Stereo Betrieb - Muss mich schnell entscheiden ;-)
Itzolino am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  5 Beiträge
Passende Boxen für einen Denon DRA 500 AE
ShiZon am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  4 Beiträge
PASSENDE BOXEN FÜR DEN DENON PMA 510 AE ?
Jonny987 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  21 Beiträge
Neue passende Boxen gesucht
DrPaua am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  24 Beiträge
KEF iq7 SE + DENON AVR 1803 Perlen für die SAU ?
sprtldx am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  4 Beiträge
passende Boxen für SU8600
schosch7 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  13 Beiträge
passende lautsprecher für hk 3490
flozza am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  9 Beiträge
HK 3550 oder Denon 1803 ??
roadrunner am 28.03.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedAndreyJeawl
  • Gesamtzahl an Themen1.352.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.779.977