Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK 3550 oder Denon 1803 ??

+A -A
Autor
Beitrag
roadrunner
Neuling
#1 erstellt: 28. Mrz 2003, 15:23
Hallo!

Ich würde gerne wissen welches von den beiden Geräten empfehlenswert ist und warum?

Nach etlichen Recherchen der Testberichte (wobei es nicht soviele gibt...), kann ich immer noch sagen, dass es einen eindeutigen Sieger gibt.

Da diese Geräte preislich nur noch ein paar Euro auseinanderliegen, stellt sich hier nun die Frage,
welches Gerät soll ich kaufen?

Die Geräte sollen dann mit dem Surround-Satelliten-System von Canton betrieben werden. Canton Movie MX II.

Danke!
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2003, 15:36
>>Hallo!Ich würde gerne wissen welches von den beiden Geräten empfehlenswert ist und warum?Nach etlichen Recherchen der
>>Testberichte (wobei es nicht soviele gibt...), kann ich immer noch sagen, dass es einen eindeutigen Sieger gibt.Da diese
>>Geräte preislich nur noch ein paar Euro auseinanderliegen, stellt sich hier nun die Frage,welches Gerät soll ich
>>kaufen?Die Geräte sollen dann mit dem Surround
>>Satelliten
>>System von Canton betrieben werden. Canton Movie MX II.Danke!

Hi, Ich bevorzuge Denon, mehr moglichkeiten, und wenn jeder amp/receiver so gebaut wurde gab es nichts auszusetzen .

ich habe einen denon seit 1991 (und damals war er schon 9jr alt!) aber mein modificiertes "Biest" gefällt mir noch immer
Elric6666
Gesperrt
#3 erstellt: 28. Mrz 2003, 15:48
Hi roadrunner,

Nutze doch einmal die „SUCHE“ Funktion. Du wirst viele Beträge zum Denon finden.

Gruss


[Beitrag von Elric6666 am 28. Mrz 2003, 15:49 bearbeitet]
roadrunner
Neuling
#4 erstellt: 28. Mrz 2003, 23:30
nun, da habe ich mal nachgeschaut, aber nichts vernünftiges gefunden.
Leider fehlen Erfahrungen zum HK 3550.

Laut Testberichten (audio.de oder stereoplay.de oder video) wandern diese Receiver die Listen hoch und runter. Nun will ich mir was vernünftiges in dieser Preisklasse holen und wenn ich eine DVD mir anschaue, keine Abstriche machen nur weil dieser Receiver toll im Stereobereich toll ist (das ich sowieso nicht unterscheiden kann...)und deshalb in die Spitzenklasse gehört.
hannilein
Stammgast
#5 erstellt: 29. Mrz 2003, 00:44
Moin Roadrunner,
ich hatte den Denon 1803 ,man bekommt den ja in jedem Müllmarkt aufgeschwatzt und nachgeworfen. Nachdem ich auch haufenweise Testberichte der Lachpresse verschlungen habe mußte ich ihn mir unbedingt kaufen um meinen alten Harman Dolbyprologic AVR irgendwas zu ersetzen. Kaum hatte ich das Ding ausgepackt und angeschlossen kam die große Ernüchterung. Es hörte sich an, als ob die Kiste hinter einem Vorhang steht; keine Dynamik, verhangene Höhen, einfach gedeckelt. Damit begann eine Lange Geschichte bis ich Ihn wieder los war und ich im Laufe dessen bei vernünftigen Hifihändlern diverses probegerhört und dann das für mich und meinen Geldbeutel das momentan richtige gekauft habe.
Also: Hör dir vorher gut an was Du kaufst. Geh zu einem Händler der sich Zeit für Dich nimmt und dir Erklären kann warum und wieso was gut klingt oder nicht. Vertraue aber vor allen Dingen Deinem(!) Gehör(es gibt auch Leute, die mit dem Denon zufrieden sind, es kommt auf Deinen Anspruch an). Der Händler will auch nur Dein Bestes.... Hör Dir sonst mal Yamaha an, sie sind im unteren Preissegment recht gut und kulant wenn es um Garantie und Reparaturen geht.
Gruß h.
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 29. Mrz 2003, 07:58
Hi,

Die Entscheidung erscheint nicht so schwer – möchtest du einen 5.1 oder 6.1 er AV? Persönlich meine ich, du solltest auf die neu Dolby EX (5.1 EX) Decoder setzten.

Dann bleibt da der Denon – eine hervorragende Alternative wäre noch der Onkyo.

AVR 3550 AV-Receiver: 5 x 60 Watt, Dolby Digital um 550 €

Denon 1803 AV-Receiver6 x 110W Ausgangsleistungl um 420 €

Onkyo TX SR 600 AV-Receiver6 x 115 Wum 480 €
http://www.onkyo.net/de/cms/products/home/av_rec/TX-SR600E/indkey.htm

Gruss
5.1 EX ???? -> schau einfach hier rein:
Surround & Heimkino » Allgemeines » 7.1 oder gar 10.1 THX etc. wie geht das?[

Surround & Heimkino » Kaufberatung » Entscheidungsproblemchen.... Receiver-DVD-Speaker
roadrunner
Neuling
#7 erstellt: 31. Mrz 2003, 14:49
Hi!

Sehe jetzt erstmal vom HK ab, da diesem noch die Zukunftsformate fehlen.
Tendiere jetzt so langsam Richtung Onkyo, da die Featureliste sich ganz gut anhört.

Mir ist es hier auch wichtig in Zunkunft nicht auf Features verzichten zu müssen. Da ja der Receiver eine Zeit lang halten soll. Bei Areadvd.de wurde er eigentlich als ganz gut bewertet. Gibt es irgendetwas Gravierendes was ihn raushaut? Aber laut deiner letzten Mail, Elric, ist er ja besser. :-)

Gruß
roadrunner
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 31. Mrz 2003, 15:11
Hi roadrunner,

berichte doch einfach – wenn du deine Erfahrungen mit dem neuen AV gemacht hast.

Gruss
edufra
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Apr 2003, 01:29
Hi roadrunner


Nim den HK 3550

Die HK sind dafür bekannt das sie Preislich unterdurchschnitlich sind. Aber dafür einiges an Klang bieten. Habe Gerade in der AUDIO Zeitschrift (Ausgabe: April 2003) nachgeschaut. Der nächst bessere Recaiver wäre ein Denon AVR-2802. Und der kostet direkt mal 300€ mehr.

Habe selber den vorgänger AVR 3000 und vom Klang her ist das Ding für den Preis TOP!!!

Der ONKYO TX-DS 696 ist auch um einiges teurer als der HK
Um ganze 400€
Elric6666
Gesperrt
#10 erstellt: 04. Apr 2003, 05:53
Hi edrufa,

erst lesen, lesen und noch einmal lesen!

Die Onkyo Alternative wäre der TX SR 600 und nicht TX-DS 696.

„Onkyo TX SR 600 AV-Receiver 6 x 115 W um 480 EUR“


„AVR 3550 AV-Receiver: 5 x 60 Watt, Dolby Digital um 550 EUR“

Der 3550 ist leider nicht mehr ganz auf der Höhe – was die modernen Decoder und natürlich auch die 5.1 EX Wiedergabe angeht.

Gruss

PS: 5.1 EX ???? -> schau einfach hier rein:
Surround & Heimkino » Allgemeines » 7.1 oder gar 10.1 THX etc. wie geht das?[
edufra
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Apr 2003, 16:27
hallo elric

ok gebe zu das ich das übersehen habe.

Aber der Onkyo TX SR 600 spielt nicht einmal in der selben klasse wie der HK 3550 und der Denon AVR 2802. Von daher würde ich nicht mal dran denken mir sowas anzuschafen.

Und zum Decoder kann ich nur sagen das, das nicht ganz so wichtig ist. Ob er 5.1 oder 6.1 kann, spielt kaum eine Rolle. (Dies ist meine Meinung, wie die anderen das sehen weiß ich nicht). Weil der eine Kanal mehr, von dem die rede ist, aus den beiden hinteren kanälen erzeugt wird und der LS hinter dem Hörer in der mitte aufgestellt wird.


PS: Du hast vergessen den Link anzugeben!
edufra
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 04. Apr 2003, 16:38
PS: Den HK 3550 gibt es bei eBay für 479€
Elric6666
Gesperrt
#13 erstellt: 04. Apr 2003, 16:51
Hi edufra,

„TX SR 600 spielt nicht einmal in der selben klasse wie der HK 3550 und der Denon AVR 2802.“

Was für eine Klasse meinst du denn?

„Und zum Decoder kann ich nur sagen das, das nicht ganz so wichtig ist. Ob er 5.1 oder 6.1 kann, spielt kaum eine Rolle. (Dies ist meine Meinung, wie die anderen das sehen weiß ich nicht). Weil der eine Kanal mehr, von dem die rede ist, aus den beiden hinteren kanälen erzeugt wird und der LS hinter dem Hörer in der mitte aufgestellt wird.“

Klar – beschäftige dich doch einfach mit dem Thema!

Gruss
edufra
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 04. Apr 2003, 17:17
hi

Es gibt in der AUDIO Bestenliste unter anderem eine Sparte "Surround-Receiver" Die in mehrere Klassen unterteilt ist. Und der Onkyo ist gegen den HK getestet worden. Das ergebniss ist das der Onkyo in der Oberklasse spielt. und der HK in der Spitzenklasse.

"Klar – beschäftige dich doch einfach mit dem Thema!"

Was willst du damit sagen? Sprich dich aus. Ich kann mit der Aussage sonst nichts anfangen. In welcher hinsicht soll ich mich damit befassen?
Elric6666
Gesperrt
#15 erstellt: 04. Apr 2003, 18:07
Hi edufra,

da hast du Recht – was diesen Test angeht, schneidet der HK besser ab.

HK 3550 AK 60, 78 (70/80/85)
TX-SR AK 62, 72 (65/70/80)

Aber was ändert dieser Schnaps – Unterschied? Dem HK fehlt Dolby 5.1 EX.

Gruss
edufra
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 05. Apr 2003, 04:37
Hi

Da muß ich dir wiederrum recht geben. Aber wie bereits erwähnt. Für mich wäre es nicht so wichtig.

Aber das muß roadrunner selber entscheiden.
tyl3r
Neuling
#17 erstellt: 29. Jan 2004, 16:29
Moinsen... hab mir mal gedacht das Thema wieder hochzuholen, stehe im Moment nämlich auch vor der Wahl.
Onkyo TX SR 600 oder HK 3550...
was würdet ihr mir nu empfehlen?

greetz
tyler
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 29. Jan 2004, 16:54
Beide zuhause mit den angeschlossenen Lautsprechern probe hören!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passende Boxen für Denon 1803
erik_r am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  10 Beiträge
Lautsprecher für HK AVR 3550
RoedeBaer am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  12 Beiträge
HK 970 oder Denon PMA700AE
am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  14 Beiträge
Denon AVR-1803 oder Denon PMA-680R für Stereo Betrieb - Muss mich schnell entscheiden ;-)
Itzolino am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Denon 1803??
Lay007 am 21.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  4 Beiträge
Entscheidung für Verstärker HK oder Denon
Schuppinson am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  5 Beiträge
Wollte Verstärker ersteigern: Onkyo, HK oder Denon
phlipper am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  5 Beiträge
Pioneer VSX-D811 gegen Denon AVR-1803
Carusso am 04.06.2003  –  Letzte Antwort am 04.06.2003  –  2 Beiträge
Denon PMA 700AE oder Harman kardon HK 675?
Dauzi am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  7 Beiträge
Denon xx03 & Infinity Alphas ?
ayreon am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Denon
  • DLS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedKuki1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.989