Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorverstärkerempfehlung

+A -A
Autor
Beitrag
joba
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mrz 2008, 13:47
Hallo an alle,

ich bin auf der suche nach einem VV mit anpassbarer Phonosektion (Ohm, pF) und möglichst mindestens 2 phonoeingängen. ich hatte mal an einen yamaha VV gedacht, da ich auch ein yamaha MC system habe und das an meinem alten AX500 ganz wunderbar läuft. leider muss ich den VV über ebay kaufen, da ich keinen händler mit gebrauchtem hifi hier in münchen kenne.
was gibt es noch im bereich der yamahas (preis und qualität) das passen würde?

vielen dank für eure empfehlungen

joba
Glen_S.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Mrz 2008, 13:58
Ich hatte mal einen P1000 von T&A, der war zumindest für 2xPhono vorbereitet (MM serienmäßig, anpassbar, MC musste nachgerüstet werden), der P2000 hatte serienmäßig 2xPhono, 1MM, 1MC, beides anpassbar. P1000 hab ich schon für knapp über 200 € in der Bucht gesehen.

Claus
Caligula
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2008, 18:31
Wenn Du was von Yamaha suchst, zwei Phonoeingänge (MM und wahlweise MM/MC) hatten z.B. die C-80 und C-85.

Edit: Hier ist auch gerade einer drin http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Caligula am 28. Mrz 2008, 18:33 bearbeitet]
Skeptisch
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Mrz 2008, 20:09

joba schrieb:
Hallo an alle,

ich bin auf der suche nach einem VV mit anpassbarer Phonosektion (Ohm, pF) und möglichst mindestens 2 phonoeingängen.
Viele wird's davon nicht mehr geben, wenn überhaupt einen - ich kenn keinen. Die aktuellen T+A haben einen nachrüstbaren Phonoeingang. Wäre es nicht möglich, zwei Phonovorverstärker zu betreiben?

Gruß Walter
wasfro
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2008, 21:25
hi vielleicht der

linnundefined
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stero VV am PC
Ring_Lord am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  5 Beiträge
VV oder auftrennbarer Vollverstärker mit gutem Phono?
hammi.bogart am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  6 Beiträge
Pioneer AA9J VV kaufen?
Reist am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  49 Beiträge
Welcher AVR, Stereo VV oder DAC-Mini Amp an PC
Tommistar am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  24 Beiträge
CDP mit VV oder BDP mit neuem Receiver fuer Stereo?
akourtis am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  18 Beiträge
Rotel-VV: Nachfolger für RC-972 gesucht!
napalapaze am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
Suche laststabilen VV oder Kombi für Vulkan MKIV
stranger2804 am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  67 Beiträge
VV für PMC DB1+
lorric am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  11 Beiträge
Welcher VV für Manger MSMc1?
Austin_p am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  3 Beiträge
VV oder AVR für XTZ 99.38mkii (Stereobetrieb)
Brainee am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.080