Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher VV für Manger MSMc1?

+A -A
Autor
Beitrag
Austin_p
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2011, 19:07
Hallo Liebe Aktive,

nach vielem Lesen hin und her möchte ich nun meine Liebe zu Hifi, wie man so schön sagt, aktivieren. Nach ein paar Hörsitzungen bin ich auf die Manger MSMc1 gestossen und hab mich verliebt Ich betreibe zimmlich gewöhnliches Equipment ala Marantz und Denon und habe nie wirklich ins High End Lager gewechselt, so zuindest sehe ichs.

Früher hat mich Surround voll angemacht und ich war begeistert vom eingehüllt sein der Musik und der Tatsache mitten im Geschehen zu sein. Dafür habe ich mir eine 7.1 Anlage mit Canton's Ergo (RCA, 1200DC und 900DC) aufgebaut. VV für dieses System ist seit 2 Jahren ein Marantz AV8003. Nun habe ich den MSMc1 beim mir probe gehört und der Sound dieses aktiven Monitors geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Für mich klingt er einfach grandios. Dieses Auflösevermögen ist kein Vergleich zu den Cantons. So sehr ich die Qualität der Cantons zu schätzen weiss, so haben sie doch nicht wirklich eine Chance im Vergleich zu den Mangers wenn es um die Auflösung geht. Die sprichwörtliche akustische Linse war mit den Mangers greifbar. Ich habe das erstmals bei einem Sampler gemerkt(Phil Collins - Love Songs) in der der Manger die unterschiedlichen Aufnahmen in ihrer Aufnahmequalität wiedergegeben hat. Ist natürlich eher mit Samplern möglich, klar. Ein Vergleich zeigte mir, das die Cantons dies nur ansatzweise beherrschten und es war keineswegs deutlich herauszuhören.

Nun ist der AV8003 ein Mehrkanal VV, der seinen Preis hat und sehr gut abschneided wenn ich den direkten Vergleich der 2 LS Hersteller ziehe. Was denkt Ihr, würdet Ihr trotzdem in einen seperaten VV investieren trotz der nicht schlechten Leistung des AV8003 oder würdet Ihr trotzdem für die MSMc1 einen anderen VV wählen? Und wenn ja, welchen?

Lese gerade, das Funk Audiotechnik viel vavorisiert wird. Warum ist das so? Weil er linearer spielt als Andere? Weil er besser reproduzieren kann als ein AV8003? Was predestiniert Ihn dazu? Auf Voodoo kann ich verzichten und eine Ferrari als VV brauche ich auch nicht.

Schreibt mir Eure Gedanken und Ideen!

Vielen Dank

Euer Markus
Raal2k
Stammgast
#2 erstellt: 17. Aug 2012, 07:07
Hallo Markus,

bis jetzt konnte ich sehr oft die Manger c1 mit dem Antelope Zodiac Gold hören (das Teil gibt es auch in schwarz). Da hättest nicht nur einen guten VV sondern auch gleich einen sehr hochwertigen DAC. Auch Frau Daniela Manger empfiehlt den Zodiac Gold sehr gerne.

Einfach mal bei Christoph Zingel anfragen.
http://www.christophzingel.de/

Viele Grüße
Andreas
Erik030474
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2012, 08:04

Austin_p schrieb:
... Funk Audiotechnik viel vavorisiert wird. Warum ist das so? Weil er linearer spielt als Andere? Weil er besser reproduzieren kann als ein AV8003? Was predestiniert Ihn dazu? Auf Voodoo kann ich verzichten und eine Ferrari als VV brauche ich auch nicht. ...


Ich hatte die FUNK LAP2 V2 einige Wochen zu Hause zum testen und finde, sie zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass man sie eben nicht hört! Das PLV ist sensationell wenn man sich einige andere reine VV ansieht. Gestört hat mich lediglich, dass es keine Ferbbedienungsfunktion gab und ich mich auf den voll digitalen Signalweg versteift hatte.

Empfehlen würde ich dir aber, dich mal bei www.hifiakademie.de umzugucken, der HA PRE oder der HA DAC wären etwas für dich, die bieten sogar noch eine DSP Funktionalität, mit der du die schlimmsten Raumeinflüsse am Hörplatz minimieren kannst und somit das Potential der Mangers noch mehr zur Geltung kommen kann.

Reine VV mit gutem PLV:
- Trigon Snowwhite
- Restek Mpre
- u. v. m.

Bzw. mit DAC-Funktion:
- Restek Mdac
- Benchmark DAC Pre (ohne FB)
- Lavry DAC (ohne FB und lausige Bedienung am Gerät)
- u. v. m.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Vorstufe für Manger MSMC1 Aktivlautsprecher
oli11 am 17.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  9 Beiträge
Idealer Endverstärker für Manger Zeroboxen
High-End-Er am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  4 Beiträge
Welcher AVR, Stereo VV oder DAC-Mini Amp an PC
Tommistar am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  24 Beiträge
VV für PMC DB1+
lorric am 23.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  11 Beiträge
Verstärker für Manger Zerobox 109
Energysaver am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  7 Beiträge
Pioneer AA9J VV kaufen?
Reist am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  49 Beiträge
Stero VV am PC
Ring_Lord am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  5 Beiträge
Rotel-VV: Nachfolger für RC-972 gesucht!
napalapaze am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  4 Beiträge
VV oder AVR für XTZ 99.38mkii (Stereobetrieb)
Brainee am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für Audience 72 SE
-daniel- am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Manger Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedOhnepunktundkomma_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.162
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.664