Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony vs Pioneer(Billige anlage),Frage zu Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
dragonfire0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jun 2008, 15:29
Hallo,

Ich frage mich welche der folgenen anlagen besser ist(habt ihr andere optionen in dem Preissegment?)

Pioneer Stereo Amplifier a 209
(möglichen CD Spieler, ca 200 Euro, ich habe mir sagen lassen das billige CD Spieler unter 200 Euro nicht besser sind als DVD spieler und dazu sind DVD spieler auch günstiger, stimmt das?)
(möglichen Tuner,so billig wie möglich)

Sony str 197(mit tuner)
CD plyer CDP XE 270

Dann würde ich gerne informationen zu Lautsprechern haben.(300-400 Euro das Paar budget)

-20 quadratmeter(der raum ist aber sehr länglich),hohe decke
-Höhre gerne Klassische Musik, Reggea(vor kurzem auf den geschmack gekommen) und rock.
-Realistischen sound und vor allem keine übertriebenen bässe

Ist der lautsprecher Hero Vic 500 Dark Roswood gut?

Vielen dank für eure antworten!!!!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2008, 15:59
Hallo,

die Heco ist fürs Geld und auch die Raumgröße sicher nicht schlecht. Ob sie dir klanglich gefällt, kannst Du nur mit deinen eigenen Ohren entscheiden. Also ab in den nächsten Geizsaublödmarkt und Probehören.

Wenn du gute und günstige Elektronik suchst, würde ich dir zum Onkyo A9155 Onkyo DX 7355, raten. Preiswert, gut im Klang und super in Material - und Verarbeitungsqulität.

Preiwerter kommst Du nur auf dem Gebrauchtmarkt an eine Anlage heran.

Gruß
Bärchen
dragonfire0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Jun 2008, 16:17
Ja welche von diesen sachen sind am besten und hast du noch einen Tuner-vorschlag auf lager, ich muss nicht zwingend eine anlage aus komponentene der gleichen Marke haben.

Danke schonmal für die antworten
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2008, 16:34
Hallo,

ein anerkannt sehr guter Tuner ist der Denon TU 1500 der kleine Onkyo T4355 ist aber sicher auch nicht von schlechten Eltern.. Bei der Elektronik bist Du imho bei Onkyo auf der sicheren Seite.

Gruß
Bärchen
zaunk0enig
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2008, 17:01
Tuner würd ich gebraucht kaufen. Zur Not vom Flohmarkt, wenn er dir nicht genügt, kannst du dich immer noch hier im Forum informieren und dann in der Bucht gezielt ein besseres Modell kaufen.
dragonfire0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 03. Jun 2008, 17:29
Danke für alle bisherigen antworten.
Mich interessiert noch ob die aussage eines verkäufers wirklich stimmt, dass im niedrig preis segment(unter 200 Euro) es sich nicht lohnt einen Cd spieler zu kaufen weil DVD spieler genau so gut sind.
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2008, 17:52

dragonfire0815 schrieb:
ob die aussage eines verkäufers wirklich stimmt, dass im niedrig preis segment(unter 200 Euro) es sich nicht lohnt einen Cd spieler zu kaufen weil DVD spieler genau so gut sind.


Dies ist ein recht heiß diskutiertes Thema. Inzwischen haben auch preiswerte DVD-Player gute Audio D/A Wandler eingebaut und einem CD-Player dürfte es ziemlich schwer fallen, sich deutlich von einem DVD-Player abzusetzen, besonders wenn auch die Boxen nicht gerade in der Spitzenklasse angesiedelt sind. Der große Nachteile der DVD-Player sind noch die langen Einlese- und Zugriffszeiten, viele DVD-Player können nur über einen Bildschirm gesteuert werden und viele DVD-Player leiden noch immer und lauten Laufwerksgeräuschen. Die MP3-Fähigkeit ist heute kein Kaufargument für DVD-Player mehr. Es gibt heute auch preiswerte MP3-taugliche CD-Player...der o.g. Onkyo ist z.B. MP3-fähig.

Wenn Du aber auch ab und an etwas Filmsound über die Anlage laufen lassen möchtest und dich die Komforteinbußen nicht stören, ist imho gegen einen DVD-Player nichts einzuwenden, wenn Du nicht gerade so einen super billigplayer für 30 Euro nimmst.

Gruß
Bärchen
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 04. Jun 2008, 11:19
hi,

wegen lautsprechern kannst du auch mal die NuBox 381 in erwägung ziehen (insg. für 400 euro).

Falls du unbeding einen Tuner brauchst, dann sag bescheid. ich hab hier noch einen F 225 von pioneer ungenutzt rumliegen (schwarz), den könnt ich dir für nen 10er schicken.
Rowm_Piers
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jun 2008, 16:04
Hallo nimm lieber den a209 von Pioneer viel bessere verarbeitung und bessere Wandler
Hifi von Sony bekommt man Komplett gesehen sicher günstiger aber Qualitativ is die Pioneer technik besser.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche halbwegs billige anlage
N€WB!€ am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  16 Beiträge
billige boxen
Jerseysyndicate am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Pioneer vs. NAD
mc_vinyl am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  5 Beiträge
Pioneer vs. Denon
heikokempf am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Billige gebrauchte Anlage!
Blauba3r am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  10 Beiträge
Sony DTC 690 vs. Sony DTC 60ES
Lithos am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  8 Beiträge
Denon vs Sony - CD & Tuner
Michi00 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  8 Beiträge
NAD (CD) vs. Sony (SACD)
HDCD am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  2 Beiträge
Neue Anlage gesucht. Pioneer noch ok?
pirna2008 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  4 Beiträge
Wert einer Sony-Anlage
mart0k am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedwjberghof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.249