Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Standboxen mit Reciever gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
qualityfreak12
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2008, 10:17
Hallo ich bin ein bisschen unerfahren in Sachen Audio und Hifi usw. daher bitte nicht auslachen falls ich ein wenig komisch denke oder so:) egal also ich hätte folgende Frage:

Ich habe mir vor 2 Monaten für meinen Keller eine Surround Heimkino Anlage geholt (sie war meiner Meinung nach sehr günstig 240 Euro zusammen im Angebot) besteht aus
SONY STR-DG510S AV-RECEIVER SILBER
JBL Boxenset Scs 140
und habe eine Ps 3, Wii usw. daran angeschlossen.
Ich höre aber seit kurzem auch mal gerne Musik und habe gemerkt, dass meine Anlage zwar für Filme und Spiele gut geeignet ist aber der Musikklang bei lauterer Lautstärker sehr verzeert ist. Das einzige was mir gefällt ist das es sehr schön bassig ist durch den JBL subwoofer und somit für meine Techno und House Musik ideal ist. Nun suche ich für mein Zimmer ein gutes Stereo Lautsprecher Set womit ich gut bassige Musik in schönem Klang auch bei hoher Lautstärke höhren kann. Ich hatte mir zuerst überlegt die JBL CONTROL ONE zu holen im paar bei ebay oder so für 90 Euro und sie dann direkt an meinen Subwoofer den ich bereits habe aus dem Heimkinoset anzuschließen(scs 140 subwoofer). Nun bin ich mir aber nicht sicher ob dies viel Lautstärke bringen würde da der eingebaute Verstärker im Woofer bestimmt nicht so gut ist. Das gleiche würde gillen wenn ich mir zwei standboxen z.b. von eltax oder so holen würde... der Verstärker würde nicht reichen. Ich weiß jetzt nun nicht was ich mir holen soll weil ein 250 euro verstärker, 150 subwoofer und 150 euro standboxen wären mit zu teuer. ich könnte bis 200 euro gehen und Teile meines jetzigen Systemes mit verwenden. Kann mir irgendjemand helfen oder etwas empfehlen? VIELEN DANK:)
I.M.T.
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2008, 08:49
gutes stereo was auch bei höheren pegeln spass macht findent man wohl kaum für 200€. Und schon garnicht wen richtig druck im bass bereich rein soll kombienirt mit schönen klang.selbst gebraucht wohl eher nicht.eventuell findest du ein parr standboxen gebraucht die brauchbar wären wie die canton le 107 die ich reinzufällig verkaufe für 150€.einen stereo vollverstärker z.b. von denon pma 500 gibts ab ca.200€ bei mm meine ich.das wären dan schon 350€ und könnte den ansprüchen genügen fürs erste.aber erdebenbass der einen in den sessle drückt /super hochauflösender klang usw. kommt da auch nit raus.es sollte aber besser klingen als das jbl plastikspielzeug.für fetten bass wirst du da später einen vernünftigen sub brauchen als das was du bereits besitz(150€ könnte man nen gebrauchten canton as 25 nehmen der wäre auch unter 150€ bei ebay zu kriegen.).guter rat noch las die finger von eltax das is rausgeworfenes geld.lieber weiter sparen.gute anlgen gibts eben nicht für 200 euro.es hat bei mir auch ewig gedauert bis mir diese erleuchtung kam und kostete mich echt geld.davon hätte ich mir direkt was gutes holen können.
qualityfreak12
Neuling
#3 erstellt: 22. Mai 2008, 19:40
Ja das hab ich mir auch schon gedacht ich kann eigentlich auch ein wenig mehr Geld investieren aber meine Frage wäre jetzt: ich habe von vielen freunden gehört das bei boxen die Marke keine soo große rolle spielen würde. Was haltet ihr denn von diesen hier?? Oder ist das auch billig Spielzeug??
http://www1.conrad.d...&aktiv=2&navi=oben_2
und was für einen Verstärker würde ich für diese Boxen brauchen? ein Freund meinte eine Hifi Endstufe würde es auch tun und da gibts ja welche die 300 watt pro kanal supporeten schon ab 150 euro bei ebay... oder ist das schlecht? weil der denon den du mir genannt hast hat ja wohl nur 40 watt pro kanal bei 8ohm... das ist ein bisschen wenig für mich... subwoofer werd ich mal gucken das hat ja zeit...

Danke schonmal im vorhinaus!
I.M.T.
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2008, 19:47
ich sag auch mal das die marke egal ist solange sie nicht eltax usw. heissen.der klang muss dir gefallen und sonst niemanden.nur eine endstufe wen sie stereo ist und einen vorverstärker denke ich mal.sonst kannste die lautstärke nicht einstellen.kenne mich aber mit diesen vorstufen usw. nicht aus.ich habe 2x70 und das reicht mir.ist aber ein stereo vollverstärker.kein av oder so.
Zim81old
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Mai 2008, 07:36

qualityfreak12 schrieb:
:) Ja das hab ich mir auch schon gedacht ich kann eigentlich auch ein wenig mehr Geld investieren aber meine Frage wäre jetzt: ich habe von vielen freunden gehört das bei boxen die Marke keine soo große rolle spielen würde. Was haltet ihr denn von diesen hier?? Oder ist das auch billig Spielzeug??
http://www1.conrad.d...&aktiv=2&navi=oben_2
und was für einen Verstärker würde ich für diese Boxen brauchen? ein Freund meinte eine Hifi Endstufe würde es auch tun und da gibts ja welche die 300 watt pro kanal supporeten schon ab 150 euro bei ebay... oder ist das schlecht? weil der denon den du mir genannt hast hat ja wohl nur 40 watt pro kanal bei 8ohm... das ist ein bisschen wenig für mich... subwoofer werd ich mal gucken das hat ja zeit...

Danke schonmal im vorhinaus! ;)


Hallo.

Das mit der LS Marke stimmt nur bedingt, man kann nicht von jeder Marke LS kaufen, es gibt soviel Ramsch auf dem Markt.
Das Problem ist auch du müsstest mal schildern worauf du klangtechnisch Wert legst.


In dem Preisbereich auch nur annähernd was gescheites zu finden ist sowieso super schwer, da bleibt einem eigentlich nur gebraucht und selbst da wirds sehr schwer, also meine ersten Speaker mit halbwegs durablem Amp hat in Kombination damals ca 500€ gekostet und wenn du dann mal ein bisschen was gescheites haben willst bist du schnell bei 1200€ bis 1500€.

Ich würde mir mal von Jamo diese Speaker anhören, die sind für das kleine Geld (das Paar 700€) erstaunlich gut.

http://www.jamo.de/D...7412&ProductID=17849

Aber du kannst dir bei Techo und House auch irgendwelche Discoboxen holen, denn für solche(ich nenne es jetzt mal Musik) brauch man keine guten LS.

MfG Zim


[Beitrag von Zim81old am 23. Mai 2008, 08:01 bearbeitet]
NicStic
Neuling
#6 erstellt: 27. Mai 2008, 15:42
hey leute, ich bin heute das erste mal hier drin und checke nicht, wie ich ein neues thema beginnen kann, hab nämlich ein paar fragen... kann mir jmd helfen? danke! gruß nic
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Reciever/Verstärker gesucht bis 200?
cmue am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  4 Beiträge
Erbitte Kaufberatung Stereo Standboxen + Reciever
Gizeh91 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2014  –  16 Beiträge
Stereo Verstärker für Infinity Standboxen gesucht
sSuKraMm am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  92 Beiträge
Stereo-Standboxen gesucht - ca. 350/Paar - gebrauchte?
Schwarzer_Riese am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  6 Beiträge
Gesucht: (gebrauchter) Stereo-Reciever oder doch Stereo-Verstärker?
Chaos_Engine am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  12 Beiträge
200? 5.1 Reciever VS. Stereo Vollverstärker bei Nubox 481 Standboxen
Dark_Thunder am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker / Reciever mit 3 optischen Eingängen gesucht
cferrari am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 26.03.2016  –  16 Beiträge
Reciever gesucht
Deathwing am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  6 Beiträge
Standboxen gesucht!
wpeter01 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  4 Beiträge
Beratung für Stereo Standboxen (80m² Beschallungsfläche, 600?) gesucht
Klaus_Trophobie87 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580