Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Kaufberatung für 20qm Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Mayfran
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2008, 18:30
Hallo Leute,

es geht um folgendes: Mein Vater denkt seit längerem über ein Stereosystem fürs Wohnzimmer nach und hat sich zum testen mal dieses "14Tage und dann wieder weg" Angebot zum Bose Wave Music System geholt. Das ist jetzt wieder weg

Nun bräuchte er ein System mit folgenen Eigenschaften:

- Preis bis max. etwa 1100 - 1200€
- Wenn möglich etwas kompakter (keine 2 Meter hohen Boxen)
- Er will den Fernseher drüber laufen lassen
- Er will Radio (FM mit Senderspeichern)
- Und er will CDs abspielen können
- Das ganze selbstverständlich mit möglicht gutem Klang und nicht allzu schwer zu bedienen (Er ist 60 Jahre).

Der Raum ist ein etwa 20qm groß. Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen. Ich selbst bin ja nicht allzu wissend was das Thema angeht


Ein dankbarer Mayfran.
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 21. Jun 2008, 19:05
Hallo,

welche Musik hört dein Papa denn gerne?

Was verstehst du unter etwas Kompakter. Kleine, zierlich Standboxen oder Kompaktboxen auf Ständern. Bei der Elektronik eher Standartmaß oder Minianlage?

Gruß
Bärchen
Mayfran
Neuling
#3 erstellt: 21. Jun 2008, 20:44
Erstmal danke für die Antwort.

Mein Vater hört gerne
- Klassische Musik (Strauss, Tschaikowski und Konsorten)
- Stubenmusik (Kenn jetzt keine Beispiele - ganz schlimme sache jedenfalls)
- Radio mit ebendieser Musik (Bayern 2 z.B.)
- Sowie eben Fernsehen

Das Gerät wird vermutlich aber auch mütterlicherseits genutzt werden, die hört gern Country/Western und Oldies. Also ein recht breit gefächertes Sortiment.

Die Elektronik muss nicht Minianlage sein. Von der breite her sollten die 55cm nicht überschritten werden. Höhe und Tiefe nicht mehr als 40cm, wobei man notfalls bei deb Maßen was drehen könnt - das Schranksystem ist einigermaßen flexibel.

Zu den Lautsprechern: Am besten wären entweder Standboxen oder Boxen auf Ständern. Alternativ könnte man sie oben auf den Schrank legen wobei das Platzangebot dort auf 2 Meter breite und 45cm Höhe beschränkt wäre. Es scheint als wäre er seid dem Bose gerümpel vom "So klein wies geht" geheilt


[Beitrag von Mayfran am 21. Jun 2008, 20:46 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 21. Jun 2008, 21:27
Hallo,

evtl wäre diese Zusammenstellung ja dann Balsam für die Bose geschädigte Seele
ASW Cantius IV Zierliche Standbox die sich weder vor Klassik noch vor Schlager fürchtet
Onkyo A9355
Onkyo SX 7355
Onkyo T4355

Die Onkyos sind nicht nur gut im Klang, sondern auch in Material- und Verarbeitungsqualität. In dieser Preisklasse zusammen mit NAD imho das Maß der Dinge. Wobei die Budgetvorgabe für NAD nicht ganz reicht.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 21. Jun 2008, 21:28 bearbeitet]
Mayfran
Neuling
#5 erstellt: 22. Jun 2008, 10:53
Das sieht schonmal ziemlich vielversprechend aus.
Aber, nichtwissend wie ich bin, hätt ich noch eine Frage: Mit dem Fernseher gehe ich vermutlich ja in den A-9355 Vollverstärker rein. Auf der Onkyo Homepage hab ich das Bild von der Rückseite gefunden - in welchen der Anschlüsse gehe ich da mit dem TV rein?

Die CD, Tuner, Tape, Dock und RI Eingänge werden es vermutlich nicht sein. Bleibt also der Phono Eingang sowie die Line Ein- und Ausgänge.

Und nochmal danke für die Antwort - ich hoffe das ganze Lohnt sich dann am Ende auch klanglich
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 22. Jun 2008, 12:12
Hallo,

für den TV kannst Du jeden Eingang außer dem Phonoeingang benutzen, der ist speziell nur für Plattenspieler.

Gruß
Bärchen
Mayfran
Neuling
#7 erstellt: 13. Jul 2008, 12:32
So das Zeug ist nun endlich komplett da und funktioniert hervorragend. Sind alle sehr zufrieden, klingt wirklich toll.

Vielen Dank für die Hilfe!


Mayfran.
PhilFS
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jul 2008, 12:44
Hallo,

was ist es denn geworden?
Die von baerchen.aus.hl vorgeschlagene Kombination?

Grüße
Mayfran
Neuling
#9 erstellt: 14. Jul 2008, 13:43
Ja, richtig. Das Onkyo System mit den ASW Lautsprechern. Wobei ich anfangs mit 2 CD-Playern, dafür ohne Verstärker da saß. Gabs wohl ein organisationsproblem beim Händler

Aber wie gesagt, meine Eltern sind wirklich sehr zufrieden - ich übrigens auch


Mayfran.
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 14. Jul 2008, 13:52
Hallo,

es freut mich, mit meinem Vorschlag ins schwarze getroffen zu haben.

Viel Spaß mit der neuen Anlage

Gruß
Bärchen
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 14. Jul 2008, 20:18
Das gibt * * * * * * für @ baerchen.aus.hl !!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Kaufberatung für Stereosound in meinem Wohnzimmer
yonas am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  6 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für 2 Hörzonen im Wohnzimmer
Mister-New am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  10 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Stereo 2.0 LS
NebenWirkung am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  10 Beiträge
Anlage für 20qm Zimmer! Bitte um Hilfe
dimo_k am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung Aktivboxen für Wohnzimmer
Robby80NRW am 25.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  8 Beiträge
brauche ein stereo soundsystem! bitte um kaufberatung
ZaRgoRxX am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  5 Beiträge
Stereolautsprecher, bitte um Kaufberatung
der3 am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  17 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Boxen
helga2005 am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  195 Beiträge
Bitte um Kaufberatung für Subwoofer !
kuck-ei am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • ASW
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.854