Kaufberatung für Wohnzimmer 20qm

+A -A
Autor
Beitrag
Soen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2019, 20:32
Guten Abend zusammen,

ich benötige eine Kaufberatung von Receiver, LS inkl. CD für die Verwandschaft, mit knapp 70 ein älteres Semester.

Vorab ein paar Basics:

- Primär zum Musik hören, hier Schwerpunkt CD und Radio; sekundär Filme gucken
- Kabel sind eher unerwünscht, kabellos wäre gut
- Lautsprecher soll nicht so wuchtig wirken
- Soundbar wäre eine Alternative, aber was ist dann mit CD bzw. Radio

Vertärker dachte ich an Yamaha RX-A485 oder Denon x1500h. Evtl. in Kombi mit 2 Nuberts. Weiss aber nicht, ob das passt. Und CD ist ein muss, die alten Helmut Lotti CDs müssen unbedingt immer wieder gespielt werden...

Für LS mal die Vorlage verwendet:

Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

800 +/- 100 für alles

-Wie groß ist der Raum?

Ca . 20 qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Links und rechts von TV. Evtl. auch unten.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Kompakt, kein Subwoofer benötigt.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

Platzsparend

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

Nein, nicht notwendig


-Welcher Verstärker wird verwendet?

Noch keiner, dachte an Yamaha rx-a485 oder Denon x1500h. Alternativen?

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

CD und Radio

-Wie laut soll es werden?

Nicht so laut

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)

Keine Ahnung

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

?

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Magnat Standlautsprecher sind zu groß

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

NeKabellos wäre gut

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Nicht weit

So das wars mal vorab, vielen Dank schon einmal.

Gruß

Soen


[Beitrag von Soen am 11. Jan 2019, 21:05 bearbeitet]
Exboxenschieber
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jan 2019, 20:59
Hi,

ist der Preis jetzt nur für die boxen?

Dann würde ich die Nubert nuLine 34 empfehlen.

Dazu nen Receiver von Marantz. SR 5023. u. nen cd 5003.

Mfg Franz
Soen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2019, 21:06
Danke dir, ne für alles.

Die KombinationYamaha rx-v485 und Nubox 383 wäre aich ne gute Kombi?

Gibt es ne Empfehlung für Kabellose Lautsprecher?

Und kann man ne Soundbar mit nem CD Player + Radio kombinieren?


[Beitrag von Soen am 11. Jan 2019, 23:04 bearbeitet]
*hannesjo*
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2019, 19:01
@ Soen, Themenersteller ...mit 70 hat man noch Träume. -

jetzt aber, hau rein - zeig' s dem Bana......!!

@ Exboxenschieber ,

wer a l l e s liest- weiß vieles ..mehr . » hat mit Metallica / Rammstein ' nix ' zu tun, höre ich aber auch. Der, der ALLES hört - ohne Skrupel und Ressentiments.
ICH, " 72 " - und kein bisschen WEISE. ..... nun komm und saag' s schon .!


[Beitrag von *hannesjo* am 12. Jan 2019, 19:09 bearbeitet]
ATC
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2019, 19:09
Aufgrund der besseren und leichteren Bedienung würde ich mich mal bei den Yamaha Pianocraft Komplettanlagen umschauen.
Deutlich leichter zu händeln, weniger Kabel, und die Lautsprecher sind oft besser/passender als von diversen "Testsiegern"

Einen AV Receiver würde ich niemandem in dem Alter mehr zumuten
Ausserdem klingen diese Anlagen oft "wärmer und analoger", für dieses Semester oft passender wie neutral analytischer Nubert,Canton was weiß ich Klang.
net-explorer
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jan 2019, 19:16

Soen (Beitrag #3) schrieb:
...

Die KombinationYamaha rx-v485 und Nubox 383 wäre aich ne gute Kombi?

Gibt es ne Empfehlung für Kabellose Lautsprecher?

Und kann man ne Soundbar mit nem CD Player + Radio kombinieren?


1) eine mögliche Kombination - was gut ist, liegt im Auge des Betrachters / in den Ohren der Zuhörer

2) Aktivlautsprecher mit integrierter Funktechnik; dazu muss dann der Kram davor auch passen!

3) alles abhängig von der Verbindungstechnik; wenn die passt, gehts auch

Sowohl der Yamaha-Rec. als auch die Nubert-Boxen können nur und ausschließlich per Kabel direkt miteinander verbunden werden!

Für wirklich sinnige Antworten: wie ist Dein Erfahrungsstatus in diesen Dingen?
*hannesjo*
Inventar
#10 erstellt: 12. Jan 2019, 19:20
@ ATC,
.... genau so - genauso. AV Receiver , für mich das kalte Grauen - und das kommt

früh genug .»» möchte aber niemanden zu nahe treten. Der EINE kann' s - der ANDERE nicht.!


[Beitrag von *hannesjo* am 12. Jan 2019, 19:24 bearbeitet]
blackjack2002
Stammgast
#11 erstellt: 12. Jan 2019, 19:21
Ich weiss nicht, wie fit dein Verwandter ist. Aber mit 70 sollte es nicht mehr zu kompliziert sein. Mit meinen Schwiegervater hatte ich auch das gleiche Problem. Dem habe ich meinen alten Receiver gegeben. Er war damit hoffnungsvoll überfordert.

Ein Allinone System wäre sicherlich die beste Lösung, den TV dann einfach daran anstöpseln. Eine schöne Lösung wäre eventuell die Technics Ottova SC-C70 oder ähnliche Systeme.

LG, Werner
Soen
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Jan 2019, 08:18
Guten Morgen und danke.

An eine kompakte hab ich auch schon gedacht. Evtl. die Yamaha MCR 670. Ich werde nochmals vorfühlen und die Optionen aufzeigen und mir mal vor Ort die vorhandenen Teile noch ansehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Kaufberatung für 20qm Wohnzimmer
Mayfran am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  11 Beiträge
Kaufberatung Aktivboxen für Wohnzimmer
Robby80NRW am 25.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  8 Beiträge
Anlage für Wohnzimmer bis 20qm
obkfixx am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge
2.0/1 Wohnzimmer 20qm 400?
Sparanus am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  7 Beiträge
Stereo für Wohnzimmer. Kaufberatung
kastanie514 am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  3 Beiträge
Stereo-Kaufberatung für Wohnzimmer
marklalu am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  17 Beiträge
Kaufberatung Stereolautsprecher für Wohnzimmer
Sputnik51 am 19.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  15 Beiträge
Kaufberatung für 20qm bis MAX 1500 Euro
maiksner am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  43 Beiträge
Subwoofer für ca. 20qm
xXxDriplexXx am 09.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  6 Beiträge
Kaufberatung fürs Wohnzimmer
Ehryzona am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedkeenha
  • Gesamtzahl an Themen1.430.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.111

Hersteller in diesem Thread Widget schließen